Werbung

Nachricht vom 18.10.2021    

Poetry Slam in Linz am Rhein

Nach vielen erfolgreichen Poetry Slams freut sich die Stadt Linz am Rhein darauf, das Finale der Landesmeisterschaft Rhein-Pfalz im Poetry Slam 2022 ausrichten zu dürfen. Doch was wäre eine Meisterschaft ohne Meisterschaftskandidaten?

Fotos: Veranstalter

Linz. Am 22. Oktober ab 19 Uhr entscheiden Sie, wer die „Bunte Stadt am Rhein“ im nächsten Jahr bei den Meisterschaften vertreten soll. Denn Ihre Stimme entscheidet über den Ausgang des Abends. Poesie, Humor, Storytelling, Lyrik und Comedy bieten sich einen Wettstreit der Wortkunst. Lassen Sie sich von den humorvollen, nachdenklichen und teils gereimten Stücken mitreißen und begeistern.

Dieses Mal treten nur Poeten und Poetinnen an, die entweder in Rheinland-Pfalz wohnen, oder hier geboren sind – denn nur sie dürfen auch bei der Landesmeisterschaft antreten. Mit dabei sind unter anderem Samson, der kürzlich bei den deutschsprachigen Meisterschaften mit seinem Team-Kollegen zum besten Slam-Team gekürt wurde. Außerdem dabei: Morgaine Prinz, Valo Zeh, Annalena Büsse und Jana Ohlert. Das Line-up wird also überwiegend weiblich.

„Das wird eine spannende Show!“, sagt Jesko Habert von den Kiezpoeten, der diesen Abend moderieren und die Landesmeisterschaft 2022 organisieren wird. „Meist ist der Sieg bei einem Poetry Slam ja nicht so wichtig. Aber dieses Mal wird doch ein bisschen zusätzlicher Ehrgeiz im Spiel sein.“ Schließlich gibt es nur begrenzte Startplätze für die Slam-Meisterschaften.



Die Veranstaltung wird unter 2G Bedingungen stattfinden: Es braucht also einen Nachweis über Impfung oder Genesung. Dafür kann die Show in der Stadthalle wieder so stattfinden, wie man es von vor der Pandemie kennt: Masken und vereinzelte Sitzgruppen sind nicht mehr nötig. „Das mag am Anfang vielleicht ungewohnt sein“, so Jesko Habert, der in Berlin schon die ersten 2G Veranstaltungen durchgeführt hat. „Aber nach kurzer Zeit hat man sich wieder umgestellt. Und dann ist es wirklich magisch: Die Energie ist einfach eine andere, wenn man sich wieder richtig fallen lassen kann!“ Und ansteckend ist dann nur noch eins: Der Applaus.

Freitag, 22. Oktober 2021, Stadthalle Linz, Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr. Vorverkauf unter tickets.kiezpoeten.com oder in der Tourist-Information Linz. Karten: 12 Euro an der Abendkasse, 9 Euro im Vorverkauf.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorwurf: Rote Ampel missachtet, Unfall gebaut und geflohen

Neuwied. Der bislang unbekannte Verursacher soll unter Missachtung des Rotlichts der Ampelanlage von der Tiefgarage des Kauflandes ...

Einbrüche, Unfallflucht und Diebstahl meldet die Polizei Linz

Einbruch in Geschäftsräume
Linz. In der Nacht zum Montag (6. Dezember) drangen unbekannte Täter in ein Ladenlokal am Meusch-Center ...

Ordnungsamt stellt 850 Verkehrsverstöße im November fest

Bad Honnef. „Wir hatten zahlreiche Beschwerden über parkende PKW auf den Gehwegen", begründete Ordnungsamtsleiter Christoph ...

Gute Resonanz zum diesjährigen Waldbegang in Straßenhaus

Straßenhaus. Förster Grobbel erläuterte unter anderem Interessantes zu Baumsorten, Baumbestand und Qualität des Waldes, sowie ...

Förderverein Sonnenschein freut sich über Spenden zur Weihnachtszeit

Neuwied. Die Unternehmen verzichten auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden. Stattdessen haben 1.500 ...

Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Weitere Artikel


Schüler inspizierten die Spielplätze in Bad Honnef

Bad Honnef. 40 Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse, die in den Herbstferien an der OGS betreut ...

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Neuwied. Auf dem mittlerweile mit Schutzhütten, Containern und einer großen Feuerstelle ausgestatteten Platz entstehen regelmäßig ...

Leserbrief zu „Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf“

Neuwied. Unser Leser meint zur Glosse: „Die gesündere Alternative dazu, genervt zu sein, ist tatsächlich, sich über manche ...

Handtaschenraub in Bendorf misslang

Bendorf. Der unbekannte Täter näherte sich der Geschädigten und forderte diese auf, ihm die Geldbörse zu geben. Als die Frau ...

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Dierdorf. Das Flugzeug kam von der Startbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde hierdurch nicht unerheblich beschädigt. ...

Jüdische Philosophie: Online-Vortragsreihe

Neuwied. Im ersten Teil steht das Alte Testament und die Wertebildung des Abend- und des Morgenlandes im Fokus. Kritisch ...

Werbung