Werbung

Nachricht vom 18.10.2021    

Löschzüge Leutesdorf und Rheinbrohl übten gemeinsam

Die Feuerwehren Leutesdorf und Rheinbrohl übten gemeinsam in der Ortslage Oberhammerstein. Durch den Verein Inselhaus Hammerstein wurde das Inselhaus (Altes Pfarrhaus) zur Verfügung gestellt.

Fotos: Löschzug Rheinbrohl

Hammerstein. Einsatzszenario war ein Gebäudebrand mit drei eingeschlossen Personen. Um der Übung etwas Realität zu verleihen, war das Gebäude mit einer Nebelmaschine verraucht, sowie zwei Übungspuppen im Gebäude versteckt worden. Eine weitere Person hielt sich im Dachgeschoss auf, gespielt durch einen Feuerwehrkameraden.

Nach Erkundung der beiden Einheitsführer der Löschzüge, teilte man die Einsatzstelle in zwei Abschnitte ein. Abschnitt eins war dem Einheitsführer Leutesdorf unterstellt. Er hatte die Aufgabe die Personen zu retten und die Brandbekämpfung durchzuführen. Abschnitt zwei war dem Einheitsführer Rheinbrohl unterstellt, die Aufgaben lagen im Bereich der Ausleuchtung der Einsatzstelle, sowie Sicherstellung der Wasserversorgung.

Zur Menschenrettung gingen insgesamt drei Atemschutztrupps in das verrauchte Gebäude vor. Aufgrund des verwinkelten Aufbaus des Gebäudes, sowie des Rauches war das Absuchen der einzelnen Etagen eine anspruchsvolle Aufgabe für die vorgehenden Feuerwehrkräfte. Nachdem alle Personen gerettet waren, wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Mit mehreren Rohren wurde das fiktive Feuer bekämpft.



Um eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen, wurde neben der Wasserentnahme aus dem Hydrantennetz auch eine Wasserversorgung vom nahegelegenen Rhein aufgebaut. Hierbei wurde erstmals der Rollcontainer „Tragkraftspritze", welcher zusammen mit dem Mehrzweckfahrzeug beschafft wurde, eingesetzt. Nach gut einer Stunde konnte die Übung beendet werden.

Der Verein Inselhaus Hammerstein ließ es sich nehmen zum Abschluss der Übung Getränke und Würstchen zu reichen. Hier gilt dem Verein ein herzlicher Dank!

Gemeinsame Übungen der Löschzüge der VG Bad Hönningen finden regelmäßig statt. Ziele sind es, sich untereinander und auch das Einsatzgebiet besser kennenzulernen, da je nach Tageszeit und/oder entsprechenden Einsatzstichworten die Löschzüge der Verbandsgemeinde gemeinsam alarmiert werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Neuwieder Bürgerbüro feiert Silberjubiläum

Neuwied. Meckerer gibt es überall und manchmal ist eine Beschwerde auch berechtigt. Aber ganz überwiegend verlassen die Besucher ...

Unfallflucht auf der B 42 bei Niederhammerstein: Suche nach silbernem SUV

Niederhammerstein. Gegen 15.45 Uhr befuhr ein Geschädigter mit seinem Pkw die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Neuwieder Freizeitanbieter bündeln Kräfte: Imagefilm und gemeinsame Flyerständer in Planung

Neuwied. Getreu dem Motto "Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele zusammen" haben sich die stationären Kultur- ...

Unbekannte Täter beschädigen Einfahrschranke an der Scherer Passage in Linz

Linz am Rhein. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein war die Straße 'Im Rosengarten' Schauplatz einer mutwilligen Zerstörung ...

Verkehrskontrolle vor Schulen führt zu Fahrzeugsicherstellung und Bußgeldverhängung

Rheinbrohl. Am Freitagmorgen (23. Februar) führten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein eine Verkehrskontrolle im Bereich ...

Weitere Artikel


20 Jahre „Morgenlatscher“ - Nordic-Walking-Gruppe feiert Geburtstag


Waldbreitbach. Eine sportliche Wanderung führte von Roßbach über das Roßbacher Häubchen zum Elsbacher Bolzplatz. Dort wurde ...

Insektenhotel in Linz eröffnet

Linz. "Die Nisthilfe ist eine Idee, die mir als Imker naheliegt. Über die Honigbienen bin ich dazu gekommen, auch mehr auf ...

Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers wieder im Alten Rathaus

Neuwied-Engers. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet statt am Freitag, dem 29. Oktober 2021 um 19 Uhr im Alten ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Betrunkener LKW-Fahrer und gefälschtes Kennzeichen

Betrunkener LKW-Fahrer
Bad Hönningen. Ein Verkehrsteilnehmer teilte am Sonntagabend, dem 17. Oktober telefonisch mit, dass ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder auf 55,7 gestiegen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet über das vergangene Wochenende insgesamt 32 Neuinfektionen. Mit Ausnahme der VG Linz ...

Werbung