Werbung

Nachricht vom 18.10.2021    

Löschzüge Leutesdorf und Rheinbrohl übten gemeinsam

Die Feuerwehren Leutesdorf und Rheinbrohl übten gemeinsam in der Ortslage Oberhammerstein. Durch den Verein Inselhaus Hammerstein wurde das Inselhaus (Altes Pfarrhaus) zur Verfügung gestellt.

Fotos: Löschzug Rheinbrohl

Hammerstein. Einsatzszenario war ein Gebäudebrand mit drei eingeschlossen Personen. Um der Übung etwas Realität zu verleihen, war das Gebäude mit einer Nebelmaschine verraucht, sowie zwei Übungspuppen im Gebäude versteckt worden. Eine weitere Person hielt sich im Dachgeschoss auf, gespielt durch einen Feuerwehrkameraden.

Nach Erkundung der beiden Einheitsführer der Löschzüge, teilte man die Einsatzstelle in zwei Abschnitte ein. Abschnitt eins war dem Einheitsführer Leutesdorf unterstellt. Er hatte die Aufgabe die Personen zu retten und die Brandbekämpfung durchzuführen. Abschnitt zwei war dem Einheitsführer Rheinbrohl unterstellt, die Aufgaben lagen im Bereich der Ausleuchtung der Einsatzstelle, sowie Sicherstellung der Wasserversorgung.

Zur Menschenrettung gingen insgesamt drei Atemschutztrupps in das verrauchte Gebäude vor. Aufgrund des verwinkelten Aufbaus des Gebäudes, sowie des Rauches war das Absuchen der einzelnen Etagen eine anspruchsvolle Aufgabe für die vorgehenden Feuerwehrkräfte. Nachdem alle Personen gerettet waren, wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Mit mehreren Rohren wurde das fiktive Feuer bekämpft.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Um eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen, wurde neben der Wasserentnahme aus dem Hydrantennetz auch eine Wasserversorgung vom nahegelegenen Rhein aufgebaut. Hierbei wurde erstmals der Rollcontainer „Tragkraftspritze", welcher zusammen mit dem Mehrzweckfahrzeug beschafft wurde, eingesetzt. Nach gut einer Stunde konnte die Übung beendet werden.

Der Verein Inselhaus Hammerstein ließ es sich nehmen zum Abschluss der Übung Getränke und Würstchen zu reichen. Hier gilt dem Verein ein herzlicher Dank!

Gemeinsame Übungen der Löschzüge der VG Bad Hönningen finden regelmäßig statt. Ziele sind es, sich untereinander und auch das Einsatzgebiet besser kennenzulernen, da je nach Tageszeit und/oder entsprechenden Einsatzstichworten die Löschzüge der Verbandsgemeinde gemeinsam alarmiert werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommer, Sonne und Karneval – Der närrische Lindwurm zog durch Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Rund 2000 Aktive nahmen am Umzug teil. Mit einer solch großen Zahl hatte keiner der Organisatoren gerechnet. ...

Ockenfels: Widerstand gegen Polizei, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung

Ockenfels. Dem Platzverweis kam der Mann zwar zunächst nach, zog jedoch seine drei Söhne im Alter von 21, 24 und 26 Jahren ...

Vorbereitung auf 1200-Jahr-Feier in Meinborn

Anhausen. Zum ökumenischen Gottesdienst der Kirchengemeinde Anhausen und der katholischen Pfarrei St. Maria Magdalena Großmaischeid-Isenburg ...

Kleines Einmaleins des Obstbaumschnitts

Rheinbrohl. Es war ein gelungener Start der Kvhs Außenstelle Bad Hönningen: Thomas Härtel, vom Gartenarchitekturbüro „Gartenlust“ ...

Niederhofen: Volltrunken auf Rasenmäher unterwegs

Niederhofen. Durch den Aufprall fiel er von seinem Aufsitzmäher und blieb zunächst auf dem Gehweg liegen. Als eine Anwohnerin ...

Dierdorf: Kollsion beim Wenden - Fahrerin verletzt

Dierdorf. Die Fahrerin des Ford Kuga wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit ...

Weitere Artikel


20 Jahre „Morgenlatscher“ - Nordic-Walking-Gruppe feiert Geburtstag


Waldbreitbach. Eine sportliche Wanderung führte von Roßbach über das Roßbacher Häubchen zum Elsbacher Bolzplatz. Dort wurde ...

Insektenhotel in Linz eröffnet

Linz. "Die Nisthilfe ist eine Idee, die mir als Imker naheliegt. Über die Honigbienen bin ich dazu gekommen, auch mehr auf ...

Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers wieder im Alten Rathaus

Neuwied-Engers. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet statt am Freitag, dem 29. Oktober 2021 um 19 Uhr im Alten ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Betrunkener LKW-Fahrer und gefälschtes Kennzeichen

Betrunkener LKW-Fahrer
Bad Hönningen. Ein Verkehrsteilnehmer teilte am Sonntagabend, dem 17. Oktober telefonisch mit, dass ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder auf 55,7 gestiegen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet über das vergangene Wochenende insgesamt 32 Neuinfektionen. Mit Ausnahme der VG Linz ...

Werbung