Werbung

Nachricht vom 18.10.2021    

Betrunkener LKW-Fahrer und gefälschtes Kennzeichen

Die Polizei Linz berichtet von einem Einsatz am Sonntagabend, bei dem sie zu einem vermeintlichen Pannen-LKW auf der B 42 gerufen wurden. Die „Panne“ hatte jedoch der Fahrer. Daneben wird von einem gefälschten Kennzeichen an einem PKW berichtet.

Symbolbild

Betrunkener LKW-Fahrer
Bad Hönningen.
Ein Verkehrsteilnehmer teilte am Sonntagabend, dem 17. Oktober telefonisch mit, dass er auf der B 42 bei Bad Hönningen einen LKW gesehen habe, der wohl eine Panne habe. Die entsandten Beamten der Polizei Linz stellten dann vor Ort fest, dass der 57-jährige Fahrer über Unwohlsein klagte und nach eigenem Bekunden deshalb anhalten musste.

Dieses Unwohlsein hatte eine Ursache, ein durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Im Fahrzeug befanden sich teilweise geleerte Bier- und Schnapsflaschen. Der Mann zeigte deutlich alkoholtypische Ausfallerscheinungen. Da er weiter über Unwohlsein klagte, wurde ein Rettungsfahrzeug hinzugerufen. Die Sanitäter konnten bis auf den deutlich erkennbaren Umstand des übermäßigen Alkoholgenusses keinen medizinisch relevanten Sachverhalt erkennen.

Der LKW musste dann aufwändig abgeschleppt werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt und die Fahrerlaubnis, sowie die Fahrerkarte wurden sichergestellt.



Fahrzeug mit gefälschtem Kennzeichen
Linz.
Am Sonntag gegen 13:30 Uhr fiel einer Streife der Polizeiinspektion Linz ein geparkter PKW Fiat Punto auf, der auf dem Parkplatz "Am Gestade" in Linz abgestellt war. An diesem PKW befanden sich Kennzeichen, die auf eine niederländische Zulassung hindeuteten. Bei genauerer Inaugenscheinnahme stellte sich heraus, dass die Kennzeichen Merkmale aufwiesen, die auf eine Fälschung schließen ließen.

Es stellte sich heraus, dass es sich tatsächlich um selbst erstellte Kennzeichen handelte. Um die Täuschung glaubhaft zu machen, war das holländische Originalkennzeichen ebenfalls auf einen Fiat Punto ausgegeben. Der PKW selbst wurde vor etwa drei Monaten außer Betrieb gesetzt und ist derzeit nicht versichert. Die gefälschten Kennzeichen wurden sichergestellt. Bezüglich des Fahrzeugnutzers laufen derzeit Ermittlungen.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 68 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

Für artenreiche Kulturlandschaft: 500 alte Obstbäume verteilt

Neuwied. Zum Abschluss des Streuobstjahres, das den meisten Obstbauern aufgrund der Frühjahrsfröste eine eher magere Ernte ...

Weitere Artikel


SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Löschzüge Leutesdorf und Rheinbrohl übten gemeinsam

Hammerstein. Einsatzszenario war ein Gebäudebrand mit drei eingeschlossen Personen. Um der Übung etwas Realität zu verleihen, ...

20 Jahre „Morgenlatscher“ - Nordic-Walking-Gruppe feiert Geburtstag


Waldbreitbach. Eine sportliche Wanderung führte von Roßbach über das Roßbacher Häubchen zum Elsbacher Bolzplatz. Dort wurde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder auf 55,7 gestiegen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet über das vergangene Wochenende insgesamt 32 Neuinfektionen. Mit Ausnahme der VG Linz ...

Zwölf Mobelas zur zusätzlichen Warnung der Bevölkerung

Kreis Neuwied. „Dass wir nicht mehr flächendeckend über Sirenen verfügen, treibt uns schon seit längerem um. Die Katastrophe ...

Landesgartenschau Bendorf: Bewerbung beim Ministerium eingereicht

Bendorf. Interessierte Kommunen hatten bis zum 15. Oktober die Gelegenheit, ihre Bewerbung abzugeben. Mitbewerber sind Neustadt ...

Werbung