Werbung

Nachricht vom 17.10.2021    

Joscho Stephan Trio - Moderner Gypsy Swing im Alten Bahnhof

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.

Foto: Veranstalter

Puderbach. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing-Adaptionen herauszuragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Rock liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen. Joschos YouTube-Version von „Hey Joe" hat mittlerweile die eine Million Marke geknackt.

Sein Debüt „Swinging Strings" wurde 1999 vom amerikanischen Fachmagazin „Guitar Player" zur CD des Monats gekürt. Das renommierte „Acoustic Guitar Magazine" feierte Joscho Stephan 2004 als Garanten für die Zukunft der Gypsy Jazzgitarre. Für die CD „Guitar Heroes" konnte er 2015 Gitarrengrößen wie Biréli Lagrène, Stochelo Rosenberg und Tommy Emmanuel als Gäste gewinnen.



Insgesamt vier von Joschos Alben wurden für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Die aktuelle Trio-Produktion „Paris – Berlin" (2018) wurde als Direct-to-Disc-Schallplattenproduktion in den Hansa Studios Berlin aufgenommen, wo unter anderem viele Aufnahmen von David Bowie entstanden sind.

Die Veranstaltung im Alten Bahnhof in Puderbach findet am 22. Oktober unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Hygienevorschriften und entsprechend reduzierter Besucherzahl statt.

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn 20 Uhr,
Tickets: 20 Euro an der Abendkasse, 18 Euro im Vorverkauf,
Vorverkauf: Drogerie und Schreibwaren Zerres,
Bürger-Info im Rathaus und telefonisch bei Benjamin Skupin (02684-858113) und Martin Henn (0170-2852581).


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Der vorerst letzte Vorverkaufsstart der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Neuwied. Dort steht zum Beispiel das bewegende Schauspiel Sophie Scholl – „Die letzten Tage“, die Knallerkomödie „Die Extrawurst“, ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen in der "StadtGalerie" Neuwied

Neuwied. Mit seinen Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen, Radierungen, Holzschnitten und Lithographien gilt der am 14. November ...

Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum kann besichtigt werden

Neuwied. In diesem Jahr wurden von 86 Künstlern aus der Region 276 Arbeiten eingereicht. Eine Fachjury wählte davon 63 Arbeiten ...

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied abgesagt

Neuwied. Ob die Begleitveranstaltung am 13. Januar 2022 – Vortrag „ein Spaziergang durch die Kunstgeschichte anhand des Themas ...

Weitere Artikel


Unfälle in Neustadt und Linz

Unfall unter Alkoholeinfluss
Neustadt. Zu einem Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol kam es in der Nacht auf Sonntag, ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Kurze Flucht vor Polizei Neuwied endet mit Verkehrsunfall

Neuwied. Das gemeldete Fahrzeug, ein schwarzer VW Passat, konnte schließlich im Rahmen der Fahndung durch eine Streife der ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Edle Impressionen in Achat im Roentgen-Museum

Neuwied. In Vertretung für Landrat Achim Hallerbach begrüßte Kreisbeigeordneter Werner Wittlich die ausstellenden Künstler ...

Zwei versuchte Einbrüche in Bendorf

Bendorf. Bereits am Freitagabend konnte durch die Eigentümerin eines Gartengrundstücks beim Sayner Bahnhof beobachtet werden, ...

Werbung