Werbung

Nachricht vom 15.10.2021    

Einbruch in Gaststätte und Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Ein nächtlicher Einbruch in eine Gaststätte in der Hauptstraße von Rheinbrohl dürfte Lärm verursacht haben. Daher hofft die Polizei hierzu auf sachdienliche Zeugenhinweise, ebenso zu einem Spiegelunfall mit Fahrerflucht in Meinborn.

Symbolfoto

Rheinbrohl. Im Laufe der Nacht von Dienstag, 12. Oktober 21 auf Mittwoch, 13. Oktober 21 oder in der Nacht von Mittwoch, 13. auf Donnerstag, 14. Oktober 21 kam es in der Hauptstraße in Rheinbrohl zu einem Einbruch in eine Gaststätte. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass es bei Tatausübung zu einem durchaus erheblichen Lärm gekommen sein muss. Die Gaststätte liegt unmittelbar an einer Durchfahrtsstraße im Ortskern von Rheinbrohl, aus diesem Grunde erhofft sich die Polizei Linz, dass es Zeugen gibt, die in einer der beiden oben angegebenen Nächte verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizei Linz, unter 02644-9430.



Meinborn. Am Donnerstag, 14. Oktober wurde zwischen 6:45 Uhr und 11:30 Uhr ein in der Bergstraße in Meinborn abgestellter Kleintransporter, mutmaßlich durch einen vorbeifahrenden LKW, am Außenspiegel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.
(PM Polizeidirektion Neuwied)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 68 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

Für artenreiche Kulturlandschaft: 500 alte Obstbäume verteilt

Neuwied. Zum Abschluss des Streuobstjahres, das den meisten Obstbauern aufgrund der Frühjahrsfröste eine eher magere Ernte ...

Weitere Artikel


SPD-Reparaturwerkstatt Engers boomt

Neuwied-Engers. Gleichzeitig ist es so, dass die vier ehrenamtlichen Helfer, die kostenlos Reparaturarbeiten für die Bürger ...

Jubiläen und Abschiede bei der Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. Der Vorstand der Bank nutzte nun die Möglichkeit, unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen, die ...

Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Region. Im Laufe des Freitagnachmittags lockert die Bewölkung immer weiter auf. In der Nacht zum Samstag (16. Oktober) wird ...

Gelungene „Faire Woche“

Kreis Neuwied. Los ging es mit einem Rundgang durch die Neuwieder Bäckerei Geisen. Das familiengeführte Unternehmen verarbeitet ...

Lichterpark Lumagica Neuwied begeistert die Gäste

Neuwied. Mehr als 18.000 Gäste haben sich in den vergangenen drei Wochen auf dem 1,7 Kilometer langen Rundweg durch den Park ...

Pippi Langstrumpf im Jusch

Neuwied. Dabei wird der Einlass nach der gültigen Corona Verordnung auf 2G+ begrenzt, wodurch der Zuschauerraum mit 99 Plätzen ...

Werbung