Werbung

Nachricht vom 14.10.2021    

VC Neuwied: Außenangreiferin Julia Wenzel fällt aus

Außenangreiferin Julia Wenzel, die im Mai von den Deichstadtvolleys für die Saison 2021/22 verpflichtet wurde, steht der Mannschaft aufgrund einer Meniskusoperation für die nächste Zeit nicht zur Verfügung.

Julia Wenzel engagierte sich in der Saisonvorbereitung, konnte aber den Saisonstart nur vom Krankenbett aus verfolgen. Foto: Jörg Niebergall

Neuwied. Dass der Ausfall sportlich und menschlich schwer wiegt, daran lässt Manohar Faupel, Geschäftsführer der Deichstadtvolleys, keinen Zweifel: „Zunächst wünschen wir alle Julia nur das Beste und eine schnelle Genesung nach der Operation! Für das Team und die Planung von Headcoach Dirk Groß ist dies eine sehr schlechte Nachricht, denn Julia Wenzel ist eine der beiden Spielerinnen, die überhaupt Erstligaerfahrungen nachweisen können. Und menschlich ist es eine tragische Situation, da sie sich nach dem Kreuzbandriss in der Saison 2019/20 über ein Jahr lang in den Leistungssport zurückgekämpft hat.“

Julia Wenzel kann es noch gar nicht richtig fassen: „Ich finde es unglaublich schade, dass ich mich unmittelbar vor der Saison wieder verletzt habe. Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut, endlich wieder auf dem Feld zu stehen. Die Diagnose war daher erstmal ein Schock.“

Seit vergangener Woche laufen für Dirk Groß und die Deichstadtvolleys die Überlegungen, wie der Ausfall der Außenangreiferin kompensiert werden kann. Groß hatte daher neben der anspruchsvollen Aufgabe, sein noch unerfahrenes Team in die ersten Heim- und Auswärtsspiele zu führen, bereits Kontakt zu verschiedenen Bundesstützpunkten, Erst- und Zeitligisten aufgenommen, um eine Übergangslösung zu finden.



Jedoch ist der Zeitpunkt der Nachverpflichtung mehr als ungünstig und eine deutsche Spielerin nach dem letzten Stand der Dinge nicht in Sicht. Damit bleibt nur noch die Option, nochmals auf dem ausländischen Spielermarkt fündig zu werden, was auch aufgrund des begrenzten Budgets eine zusätzliche Herausforderung für die Geschäftsführung ist.

Julia Wenzel wiederum hat bereits einige Tage nach der Operation klare Pläne: „Ich habe die OP gut überstanden und möchte mich jetzt voll und ganz darauf fokussieren, wieder zu 100 Prozent fit zu werden. Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, die Reha in Stuttgart machen zu können und drücke meinem Team aus der Ferne für jedes Spiel die Daumen.“



Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. So haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal erfahren, warum die Pflege - und immer ein aufmerksames ...

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Neuwied. Allerdings blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück, auch wenn sich viele Mitglieder vorab schriftlich ...

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

Neuwied. Am Freitagabend ab 20 Uhr wollen die Neuwieder im heimischen Icehouse ihren Lauf gegen den NEV fortsetzen und ihrer ...

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Neuwied. Nach Gesprächen zwischen der Volleyball Bundesliga (VBL), dem SC Potsdam und dem VC Neuwied nahm die VBL die Partie ...

Bären starten siegreich in die Hauptrunde

Neuwied. Wie sieht die taktische Ausrichtung aus, wenn einer Mannschaft nur elf Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung ...

SV Windhagen wählte Vorstand

Windhagen. Wichmann betonte den weiterhin positiven Zuspruch zum Sportverein. Hier waren beim Verein anders als bei anderen ...

Weitere Artikel


Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Johanna-Loewenherz-Stiftung ehrt Katrin Pütz

Kreis Neuwied. Sie erfindet den Biogas-Rucksack und gründet „(B)Energy“ – ein Unternehmen, ein „social business“, das in ...

Umweltschaden: Dieseltanks an zwei Fahrzeugen beschädigt

Straßenhaus. Die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus wurde um 7:15 Uhr zu diesem Dieselaustritt in die Niederhonnefelder Straße ...

Frühlingsgefühle im Herbst

Neuwied. Geht man den Geräuschen nach, entdeckt man zwischen der dichten Bepflanzung zwei große, langbeinige Marder, die ...

Karate: Mariel Weiler gewinnt Bronze bei der U18 DM

Ludwigsburg/Puderbach. Johannes Block zeigte sehr starke Kata und konnte sich bis in die Runde der letzten Acht durchsetzen. ...

Martin Stadtfeld in Schloss Engers

Neuwied. Daran erinnern Stadtfeld und junge Streicherinnen und Streicher der Villa Musica. Für seinen Bach ist der Pianist ...

Werbung