Werbung

Nachricht vom 14.10.2021    

Fahren unter Drogen, Fahren ohne Fahrerlaubnis und gestürzter Motorradfahrer

Ein besonders tragischer Fall begegnete Polizeibeamten, als sie eine auffällige Autofahrerin kontrollierten: Neben der unter Betäubungsmitteln stehenden Fahrerin saß ein 15-jähriger Drogenkonsument. Keinen Führerschein für sein schnelles Zweirad besaß ein 15-Jähriger in Linz und zu schnell für die Straßenverhältnisse war ein Motorradfahrer unterwegs, der deshalb stürzte.

Symbolfoto

Unkel. Am gestrigen Abend kontrollierten Beamte der Polizei Linz in Unkel die 25-jährige Fahrerin eines VW Golf. Die Frau wies deutliche Anhaltspunkte für einen Betäubungsmittelkonsum auf. Ein Drogenschnelltest bestätigte diesen Verdacht. Bei der Durchsuchung des PKW fanden die Beamten Betäubungsmittel.

Erschütternd ist, dass auf dem Beifahrersitz ein 15-jähriger männlicher Jugendlicher saß, der - so das Ergebnis einer Durchsuchung seiner Person - ebenfalls Betäubungsmittel mit sich führte.

Als Ergebnis dieser Kontrolle steht also festzuhalten, dass die erwachsene Frau in unverantwortlicher Weise ein Fahrzeug führte, obgleich sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand (und so Leib und Leben Anderer gefährdet). Dabei saß auf ihrem Beifahrersitz ein blutjunger Mensch, der ganz offensichtlich ebenfalls bereits Drogenerfahrung besitzt. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und natürlich auch die Weiterfahrt untersagt. Die Ermittlungsverfahren sowohl gegen die Frau, als auch gegen den Jugendlichen wurden eingeleitet.



Linz. Im Rahmen einer Streifenfahrt in der Ortslage Linz fiel Beamten der Polizeiinspektion Linz ein Roller auf, der mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit geführt wurde. Es ließ sich bereits vor Ort klären, dass das Fahrzeug mit deutlich über 50 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit gefahren werden kann. Der 15-jährige Fahrzeugführer verfügt jedoch lediglich über eine Mofa-Prüfbescheinigung. Somit muss gegen den jungen Mann eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorgelegt werden.

Linz. Am gestrigen Morgen (13. Oktober) befuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Motorrad die Asbacher Straße in Linz. In einer Linkskurve verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. Hierbei verletzte er sich am linken Bein und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei wünscht dem Fahrer gute Besserung!
(PM Polizeiinspektion Linz)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 68 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

Für artenreiche Kulturlandschaft: 500 alte Obstbäume verteilt

Neuwied. Zum Abschluss des Streuobstjahres, das den meisten Obstbauern aufgrund der Frühjahrsfröste eine eher magere Ernte ...

Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Weitere Artikel


Neuwieder Grundschulen unter neuen Leitungsteams

Neuwied. „Hier wird kindbezogen gearbeitet, der Blick auf das Kind ist ein rundum positiver. Das entspricht meinen Erwartungen ...

Martin Stadtfeld in Schloss Engers

Neuwied. Daran erinnern Stadtfeld und junge Streicherinnen und Streicher der Villa Musica. Für seinen Bach ist der Pianist ...

Karate: Mariel Weiler gewinnt Bronze bei der U18 DM

Ludwigsburg/Puderbach. Johannes Block zeigte sehr starke Kata und konnte sich bis in die Runde der letzten Acht durchsetzen. ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Donnerstag insgesamt 19 Neuinfektionen. Betroffen sind 15 Haushalte in zwölf ...

Workshop: Bienenwachstücher herstellen

Linkenbach. So kann jeder Einzelne einen Beitrag leisten zur Vermeidung von Plastik und Alufolie im Alltag.

Durch die ...

Präsentation des Reliefs einer Silberdose für Carmen Sylva

Neuwied. Gabriel Hermeling (1833-1904) führte – später gemeinsam mit seinem Schwiegersohn Joseph Kleefisch (1861-1931) – ...

Werbung