Werbung

Nachricht vom 13.10.2021    

VC Neuwied reist nach Straubing

Straubing an der Donau und Neuwied am Mittelrhein haben sportlich einiges gemeinsam: In beiden Städten sind Volleyball und Eishockey die Leuchtturm-Mannschaftssportarten. Beide Teams sind mit zwei Niederlagen, darunter gegen den USC Münster, in die Saison gestartet und folglich derzeit Tabellennachbarn.

Erhielten in Münster die MVP-Medaillen: die ehemalige Straubingerin Iris Scholten und Rachel Anderson, Deichstadtvolleys Neuwied. Foto: USC Münster, M.Mücke

Neuwied. Der Unterschied: Die Damen aus Niederbayern haben den Weg, den die Rheinländerinnen gerade betreten haben, schon hinter sich. Seit 2018/19 haben sie den steinigen Weg aus der 2. Liga, wo man sich seinerzeit begegnete, ins Oberhaus erfolgreich gemeistert und belegten in der abgelaufenen Saison Platz 7.

Wie die Deichstadtvolleys, die ihr Team nach dem Aufstieg runderneuerten, hat Straubing etliche Änderungen zu verkraften: So zog es Trainer Benedikt Frank nach Wiesbaden, Diagonalspielerin Iris Scholten zum USC Münster, wo sie bereits zweimal zur Spielerin des Tages gewählt wurde.

Für den niederländischen Trainer van der Mark dürfte der Neuling vom Mittelrhein gerade recht kommen, um die Selbstfindungsphase seiner Mannschaft zu beenden und mit einem klaren Heimsieg in der Turmair-Arena (Samstag, 19.30 Uhr) in die Erfolgsspur zurückzukehren.



Die Deichstadtvolleys als „Azubi der Liga“ sehen sich weniger Druck ausgesetzt. „Gegen Vilsbiburg hätten wir fast schon einen Satz gewonnen, in Münster ist uns das gelungen“, rekapituliert Trainer Dirk Groß den Start. „Jetzt sind alle voll motiviert und wollen ausprobieren, was noch geht!“ Neben der verletzten Julia Wenzel soll allerdings auch Diagonalspielerin Lexi Pollard noch geschont werden. Los geht es am Freitag nach Vormittagstraining und Mittagessen, vor Ort soll dann die Videoeinstimmung stattfinden.

Die Fans, soweit sie nicht den Weg nach Niederbayern auf sich nehmen wollen, können das Spiel auf Sport1-extra direkt oder zeitversetzt verfolgen.
(hw)



Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 18.10.2021

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Am Sonntag, dem 17. Oktober um 15:15 Uhr missglückte das Startmanöver eines mit zwei Personen besetzten Leichtflugzeuges aus bislang unbekannter Ursache vom Flugplatz Dierdorf-Wienau.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder auf 55,7 gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, dem 18. Oktober 32 neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 196.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Kurze Flucht vor Polizei Neuwied endet mit Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend, dem 17. Oktober, wurde der Polizei Neuwied ein rasender PKW mit WW-Kennzeichen in Leutesdorf gemeldet, der dort unter anderem auch einen anderen Fahrzeugführer bedrängt habe.


Region, Artikel vom 18.10.2021

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Auf dem Bauspielplatz an der Bimsstraße stehen wieder prächtige Hütten, errichtet von handwerklich geschickten Kindern. Das beliebte Angebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJub) erfreut seit den 70er-Jahren den Neuwieder Nachwuchs.




Aktuelle Artikel aus der Sport


20 Jahre „Morgenlatscher“ - Nordic-Walking-Gruppe feiert Geburtstag


Waldbreitbach. Eine sportliche Wanderung führte von Roßbach über das Roßbacher Häubchen zum Elsbacher Bolzplatz. Dort wurde ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

SG DJK 1909 e.V. Neuwied - Bronze bei Deutschen Meisterschaften

Neuwied. Tamara Haas, Sportlerin sowie Assistenztrainerin der neuen Taekwondo Abteilung in Neuwied, gewann am Sonntag bei ...

1:5 in Ratingen: EHC braucht noch Zeit

Neuwied. „Ratingen ist der Favorit in unserer Gruppe", prognostizierte der Coach des EHC „Die Bären" 2016 für die Partie ...

VC Neuwied zahlt in Straubing Lehrgeld

Neuwied. Vorbereitung und Anreise zum Spieltag in Niederbayern waren professionell, doch wer heimlich gehofft hatte, die ...

Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Rengsdorf. Bei der Scheckübergabe war der ehemalige Vorsitzende Dr. H. A. Kleinmann anwesend, der in den 90er Jahren die ...

Weitere Artikel


RV Kurtscheid lädt zum Reitertag ein

Kurtscheid. Unter anderem wird es ab 14.30 Uhr einen Pony-Führzügel-Wettbewerb mit Kostüm für die kleinsten Teilnehmer geben. ...

2. Rheinbreitbacher Dorf- und Büchereirallye 2021

Rheinbreitbach. Die Quizbögen können von der Homepage der Bücherei heruntergeladen (www.buecherei-rheinbreitbach.de) oder ...

26. Bendorfer Wirtschaftstag am 3. November

Bendorf. Das jährliche Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel und Tourismus, Verwaltung und Medien wurde 1995 von der ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Jägerschaft: Von uns werden keine Wölfe geschossen

Neuwied. Wir hatten am Dienstag, dem 12. Oktober berichtet, dass die Naturschutzinitiative (NI) in ihrer Pressemitteilung ...

Westerwälder Rezepte: Klare Fleischbrühe mit Rehhack-Klößchen

Region. Die feine Suppe ist als kalorienarme Vorspeise für ein Festmenü geeignet. Oder mit einigen Scheiben Baguettebrot ...

Werbung