Werbung

Nachricht vom 13.10.2021    

Projektforum der IHK-Bildungseinrichtungen und der Universität in Koblenz

Die Koblenzer Universität und die Bildungseinrichtungen der IHK vertiefen ihre Zusammenarbeit und führen anwendungsorientierte Wissenschaft und praxisorientierte Themenfelder zusammen. Geplant wurde das Projekt bereits vor einem Jahr und ist nun endlich in Präsenz möglich.

Teilnehmende des Projektforums (Fotoquelle: IHK-Akademie Koblenz e.V.)

Koblenz/Region. 12 Vertreter aus dem Fachbereich I der Koblenzer Universität und den IHK-Bildungseinrichtungen, IHK-Akademie Koblenz und Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz, trafen sich zu einem Projektforum zum Thema Berufliche Bildung und Organisation in den Räumlichkeiten der IHK-Akademie.

Verschiedene gemeinsame Aktivitäten gibt es schon lange. Beispiele aus der Vergangenheit sind unter anderem die Projekte Lernen nach Lernpausen (2015/16), Trendforschung und Zielgruppen (2017/18), Didaktische Potenziale von VR-Medien (2018/19) oder ein Social Media Konzept (2020/21).
Basierend auf der erfolgreichen Zusammenarbeit wird nun die Idee verfolgt, der Kooperation ein regelmäßiges Forum für einen gezielten Transfer zu bieten. Mit Vertretern aus verschiedenen Abteilungen und Fächern werden aktuelle Ideen, Probleme und Herausforderungen diskutiert, die dann gezielt als Projektvorhaben in Zusammenarbeit in die Wege geleitet werden können.



Win-Win-Effekt
„Wir freuen uns auf eine engere Verzahnung mit den IHK-Bildungseinrichtungen, da für unsere Studierenden und uns der enge Praxisbezug sehr bereichernd ist“, so Prof. Dr. Nicole Hoffmann von der Universität Koblenz-Landau. Das Team von IHK-Akademie und Gastronomischem Bildungszentrum rund um die Geschäftsführerin Dr. Sabine Dyas sieht eine Reihe von Ansätzen für die weitere Zusammenarbeit, beginnend bei Fragen der Gestaltung von Lernmaterialien über Befragungen bis hin zu Evaluationsprojekten.
Ziel ist ein Win-Win-Effekt wechselseitigen Transfers, wobei die Bildungseinrichtungen von den Potenzialen anwendungsorientierter Wissenschaft profitieren und die Universität in Lehre und Forschung Zugang zu aktuell praxisrelevanten Themenfeldern und Problemen gewinnt. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 18.10.2021

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Am Sonntag, dem 17. Oktober um 15:15 Uhr missglückte das Startmanöver eines mit zwei Personen besetzten Leichtflugzeuges aus bislang unbekannter Ursache vom Flugplatz Dierdorf-Wienau.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder auf 55,7 gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, dem 18. Oktober 32 neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 196.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Kurze Flucht vor Polizei Neuwied endet mit Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend, dem 17. Oktober, wurde der Polizei Neuwied ein rasender PKW mit WW-Kennzeichen in Leutesdorf gemeldet, der dort unter anderem auch einen anderen Fahrzeugführer bedrängt habe.


Region, Artikel vom 18.10.2021

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Auf dem Bauspielplatz an der Bimsstraße stehen wieder prächtige Hütten, errichtet von handwerklich geschickten Kindern. Das beliebte Angebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJub) erfreut seit den 70er-Jahren den Neuwieder Nachwuchs.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Transportfahrzeug für das Pfadfinderlager im Brexbachtal

Bendorf. Um auch weiterhin spannende und erlebnisreiche Tage auf einem der schönsten und größten Pfadfinderzeltplätze Deutschlands ...

Jubiläen und Abschiede bei der Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. Der Vorstand der Bank nutzte nun die Möglichkeit, unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen, die ...

Gelungene „Faire Woche“

Kreis Neuwied. Los ging es mit einem Rundgang durch die Neuwieder Bäckerei Geisen. Das familiengeführte Unternehmen verarbeitet ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Kaffee und Crêpes an der Unkeler Rheinpromenade

Unkel. Neben den Klassikern von Cappuccino und Espresso über Crema bis hin zu Latte Macciato sind auch kalte Koffeinspezialitäten ...

Weitere Artikel


Eingeschränkte Öffnungszeiten im evm-Kundenzentrum

Linz. Am Freitag, 22. Oktober, stehen sie von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr für Fragen rund um das Thema Energie ...

Gute Aufstiegschancen bei der Stadtverwaltung Neuwied

Neuwied. Von der Verwaltungsfachangestellten über Beamte und Fachinformatiker bis hin zu Bachelorabsolventen des Bauzeichnens ...

Verkehrsunfallflucht in Rengsdorf - Zeugenaufruf

Rengsdorf. Am Dienstag, dem 12. Oktober, gegen 10:45 Uhr befuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW die Westerwaldstraße ...

"MINSKI"-Programm im November 2021

Neuwied. Es gelten die jeweils aktuell Corona-Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz und des Landkreises Neuwied. Kinokarten ...

Polizei Linz kontrollierte und nahm Unfall mit Bus auf

Trunkenheitsfahrt
Linz. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Linz in der Martinusstraße in Linz eine Verkehrskontrolle ...

Weiterbildung in Betrieben wird von Arbeitsagentur umfassend gefördert

Neuwied. Für die Arbeitgeber und die Arbeitnehmer dieser Unternehmen, die das Fundament der regionalen Wirtschaft darstellen, ...

Werbung