Werbung

Nachricht vom 12.10.2021    

Veranstaltungen im ehemaligen Rasselstein-Gelände in Neuwied

Im Oktober finden mehrere Veranstaltungen in und zu der Ausstellung „WERK!“ im ehemaligen Rasselstein-Gelände statt: Führungen durch die ehemalige Lagerhalle, Gespräche mit den Künstlern, ein Rückblick auf die Arbeiten von Elmar Hermann und eine Grusel-Lesung mit Uwe Appelbe.

Alte Lagerhalle mit der Ausstellung "WERK!". Foto: Helmi Tischler-Venter

Neuwied. "WERK!"
Führung durch die Ausstellung, die noch bis Ende Oktober läuft und künstlerische Positionen versammelt, die sich mit unterschiedlichen Facetten von Arbeit beschäftigen. Den Kontext bildet eine imposante Werkshalle auf dem ehemaligen Rasselstein Gelände in Neuwied.

Ort: Hauptlager, ehemaliges Rasselstein-Gelände, Neuwied (gegenüber der Tierklinik).
Zeit: Sonntag, 17. Oktober, 15 Uhr und Donnerstag, 21. Oktober, 16 Uhr.

"WERK!"
Gespräch in der Ausstellung mit Nicole Ahland (Künstlerin), Anne Louise Hofmann (Künstlerin), Lana Horstmann (MdL), Fred Haering (ASAS) und Petra Neuendorf (Amt für Stadtmarketing Neuwied). Das Thema ist neben der aktuellen Ausstellung auch die generelle Frage nach dem Potenzial alter Industrieanlagen für kulturelle Veranstaltung.
Ort: Hauptlager, ehemaliges Rasselstein-Gelände, Neuwied.
Zeit: Sonntag, 24. Oktober, 11 Uhr.



"CONTAINER"
Zum Auftakt seiner Gastlehre am Institut für künstlerische Keramik und Glas in Höhr-Grenzhausen zeigt der Neuwieder Künstler Elmar Hermann einige Arbeiten aus den letzten Jahren.

Zeit: Dienstag, 26. Oktober, 17 Uhr.
Ort: IKKG in Höhr-Grenzhausen

"STERBENDE STADT"
In meinem Atelier präsentiert der Schriftsteller Uwe Appelbe aus Bonn seinen neuen Roman „Sterbende Stadt", der in einer ehemaligen Industrieanlage angesiedelt ist. Ein schauriges Stück Gegenwartsliteratur, das perfekt zur Umgebung und auch zu Halloween passt.
Ort: Studio Elmar Hermann, Rasselsteiner Straße 118, 56566 Neuwied.
Zeit: Sonntag, 31. Oktober, 15 Uhr. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ostermarkt in Ransbach-Baumbach lockt Besucher an

Ransbach-Baumbach. Mehr als 30 Aussteller präsentieren auf dem Markt kunstvoll verzierte Ostereier, vielfältige Dekorationen, ...

Die Himmlische Nacht der Tenöre in der Marktkirche in Neuwied

Neuwied. Die musikalische Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia, dauerte aber leider nur zwei ...

Neuwieder "Kunst im Karree" startet in eine neue Ära

Neuwied. Nachdem Corona in 2020 zur Absage und 2021 zu einer abgespeckten Form des Neuwieder Kreativfestes geführt hat, fand ...

Spiel mir das Lied vom Film! - Eine filmische Reise durch 100 Jahre Filmmusik

Neuwied. Der in Neuwied geborene Künstler Wolfgang Nieß studierte Klavier am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz und ...

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh

Oberhonnefeld-Gierend. Das diesjährige Motto der Session lautet: „Donald, Goofy, Micky Maus – alle in OHO zu Haus.“ Nach ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Polizei berichtet von drei Verkehrsvergehen

Jugendlicher fährt Roller ohne Fahrerlaubnis
Linz. Am Montagnachmittag fiel Beamten der Polizeiinspektion Linz auf der B ...

+++ EILMELDUNG +++
Diesen Freitag: Gundlach Jobday

Dürrholz. Nehmen Sie an kurzweiligen Kennenlerngesprächen am Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz für die ...

Marienschule sorgt für Bewegungsvielfalt

Neuwied. Das „TriXitt-Team“ sorgte auf dem Schulhof für ein vielfältiges Bewegungsprogramm. Klassenweise wurden die Kinder ...

Benefizveranstaltung für die Flutopfer im Ahrtal

Waldbreitbach. Die Karten sind ab Montag, den 11.10.2021 bei den Vorverkaufsstellen Sparkasse, VR-Bank und dem Touristikbüro ...

Geballte Erfahrung für das Jobcenter Neuwied

Neuwied. Doch geballte Erfahrung hat das Neuwieder Jobcenter auch wieder gewonnen: Denn mit Theo Kreyer ist ein neuer Geschäftsführer ...

Benutzte Windeln wiederholt im Wald abgelagert

Oberdreis. Auffallend ist, dass bereits einmal Säcke mit gleichem Inhalt an fast der gleichen Stelle entsorgt wurden. Die ...

Werbung