Werbung

Nachricht vom 12.10.2021    

Benefizveranstaltung für die Flutopfer im Ahrtal

Eine Benefizveranstaltung zugunsten der Flutopfer im Ahrtal, wird am Samstag, dem 23. Oktober im Kolpinghaus in Waldbreitbach stattfinden. Die Idee diesbezüglich hatte Ortsbürgermeister Martin Lerbs mit Vereinsvertretern aus Waldbreitbach besprochen, die sich alle an dieser Benefizveranstaltung beteiligen werden.

Spaß und Musik - gleichzeitig aber auch helfen. Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Waldbreitbach. Die Karten sind ab Montag, den 11.10.2021 bei den Vorverkaufsstellen Sparkasse, VR-Bank und dem Touristikbüro in Waldbreitbach erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro und der Einlass erfolgt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete.

Beginnen wird die Veranstaltung um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen sowie Musik vom Wiedklang und dem Wiedtal-Duo. Ab 18 Uhr wird es dann ebenfalls noch Pommes, Bratwurst und Currywurst geben sowie Musik von Manfred Düllberg und Frank "Faxe“ Kötting. Als Überraschung gibt es auch noch fleißige Handwerker zu sehen. Der Reinerlös der Veranstaltung wird an die Flutopfer an der Ahr gespendet. Speziell für die Bürgerfonds der Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr.

„Es ist wirklich großartig zu sehen, dass sich so viele Vereine mit einbringen. Das zeigt auch unseren starken Zusammenhalt in Waldbreitbach. Jetzt hoffen wir auf viele Besucher, damit wir eine möglichst hohe Spende an die Flutopfer im Ahrtal übergeben können“, sagte der Ortsbürgermeister von Waldbreitbach, Martin Lerbs.



Bereits jetzt kann auf folgendes Spendenkonto bei der Sparkasse Neuwied gespendet werden: IBAN DE23 5745 0120 0004 0008 40 BIC MALADE51NWD - Verwendungszweck: „Bräpisch hilft dem Ahrtal“ (Stichwort unbedingt angeben)

Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, bei der Benefizveranstaltung ein Banner anzubringen und dafür eine entsprechende Spende zu leisten. Bei Interesse können Sie sich per E-Mail an info@waldbreitbach.de melden. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Josef-Ecker-Stift hieß Groß und Klein willkommen: Tag der offenen Tür

Neuwied. Nach den geführten Hausrundgängen für die zahlreichen Besucher konnte sich an den vielen Informationsständern im ...

Corona im Kreis Neuwied: 78 Neuinfektionen innerhalb eines Tages

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf einen Wert von 235,4 (Vortag: 239,2). Damit liegt sie etwas über ...

SPD-Stadtratsfraktion unterstützt Betreuung für Geflüchtete der AWO Neuwied

Neuwied. Zu den Vertretern gehörten die Vorstandsvorsitzende der Neuwieder AWO, Anja Jung, sowie deren Koordinatorin der ...

Sankt Katharinen: Mehrere Scheiben durch Steinwürfe beschädigt

Sankt Katharinen. Der entstandene Schaden liegt circa bei einem mittleren vierstelligen Eurobetrag. Die Polizei sucht derzeit ...

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige ...

Schwerer sexueller Missbrauch in Linz: Bonner muss siebeneinhalb Jahre in Haft

Koblenz / Linz am Rhein. Triggerwarnung: Der folgende Text beinhaltet Themen um den sexuellen Missbrauch und Nötigung von ...

Weitere Artikel


Veranstaltungen im ehemaligen Rasselstein-Gelände in Neuwied

Neuwied. "WERK!"
Führung durch die Ausstellung, die noch bis Ende Oktober läuft und künstlerische Positionen versammelt, ...

Polizei berichtet von drei Verkehrsvergehen

Jugendlicher fährt Roller ohne Fahrerlaubnis
Linz. Am Montagnachmittag fiel Beamten der Polizeiinspektion Linz auf der B ...

+++ EILMELDUNG +++
Diesen Freitag: Gundlach Jobday

Dürrholz. Nehmen Sie an kurzweiligen Kennenlerngesprächen am Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz für die ...

Geballte Erfahrung für das Jobcenter Neuwied

Neuwied. Doch geballte Erfahrung hat das Neuwieder Jobcenter auch wieder gewonnen: Denn mit Theo Kreyer ist ein neuer Geschäftsführer ...

Benutzte Windeln wiederholt im Wald abgelagert

Oberdreis. Auffallend ist, dass bereits einmal Säcke mit gleichem Inhalt an fast der gleichen Stelle entsorgt wurden. Die ...

Fahndung nach Tankstellenraub in Dierdorf, Herschbach und Mündersbach

Montabaur. Bereits am 25. April kam zu einem Raubüberfall auf die Tankstelle in Dierdorf. Unter Vorhalt einer Waffe erpresste ...

Werbung