Werbung

Pressemitteilung vom 10.10.2021    

Mit der Leporello-Wanderkarte über den Westerwaldsteig

Für alle Fans des WesterwaldSteigs wurde die beliebte Leporello-Wanderkarte im Maßstab 1:25.000 nachgedruckt, wie die Westerwaldtouristik jetzt in einer Pressemitteilung berichtet. In der Wanderkarte sind Ausflugsziele am Verlauf des WesterwaldSteigs sowie Einkehr- und Freizeittipps aufgeführt.

Die Leporello-Wanderkarte des WesterwaldSteigs ist neu aufgelegt worden. (Bild: Westerwald Touristik)

Region. Der WesterwaldSteig führt auf 235 km und 16 Etappen vom Marktplatz im hessischen Herborn nach Bad Hönningen an den Rhein. Der Steig ist Mitglied der TopTrails of Germany, einem Zusammenschluss der besten und erlebnisreichsten Fernwanderwege Deutschlands. In diesem Jahr wurde er zum 4. Mal erfolgreich als Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.

Die Leporello-Karte im handlichen Format ist abwischbar, recycelbar, reiß- und wetterfest. Die Wäller Tour Greifenstein-Schleife wurde als zusätzliche Variante des WesterwaldSteigs mit aufgenommen und verbindet Herborn mit Rehe. Die Wanderkarte ist für 8,50 Euro erhältlich.



Weitere Wander- und Radkarten:
• Leporello „Wäller Touren“, Kartengrundlage ebenfalls vom Verlag Publicpress, Sonderpreis 5 Euro.
• Wander- und Radkarte Westerwald Nord und Süd (KOMPASS-Verlag) zum Preis von je 7,95 Euro.

Die genannten Karten sind beim Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur (Tel. 02602/30010, E-Mail mail@westerwald.info) oder direkt im Shop erhältlich.

(Pressemitteilung des Westerwald Touristik-Service)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Sommermonate künftig wie am Mittelmeer?: 4. Netzwerkkonferenz "Gesund älter werden im Kreis Neuwied"

Kreis Neuwied. Zum vierten Austausch dieser Art trafen sich dementsprechend ehrenamtliche und hauptamtliche Akteure der Seniorenarbeit ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

VR Bank RheinAhrEifel vergibt "Zukunftspreis Heimat 2024"

Polch. Seitdem der (Ehren-)Amt Preis ins Leben gerufen wurde, konnten bereits mehr als 200 Projekte gewürdigt und finanziell ...

Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linz. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit einem "alten" Bekannten: "Uhles Underground". Die Linzer Musiker haben aktuelle Chartbreaker, ...

Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig freut sich über die Auszeichnung und bekräftigt: "Die Kampagne 'Rheinland-Pfalz Gold' ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt... über Stürze, Rücktritte und Genugtuung

Gerade hat es ja erst Sebastian Kurz erwischt, Österreichs Polit-Sunnyboy, jung, attraktiv, dynamisch, eloquent, erfolgreich ...

Mann stürzt vom Rabentisch bei Isenburg - tot

Isenburg. Auf dem Plateau „Rabentisch“ hoch über dem Ort Isenburg hatte eine kleine Gruppe gefeiert und wollte dort auch ...

Pulse of Europe Neuwied: Nach der Wahl ist vor der Wahl

Neuwied. Die Wähler haben gesprochen, die Würfel sind gefallen und es gibt wie nach jeder Wahl unterschiedliche Definitionen ...

Volleyball: VC Neuwied luchst USC Münster einen Satz ab

Neuwied. Die Deichstadtvolleys erlebten eine Berg-und-Talfahrt in Münster. Neu war zunächst die Umgebung, eine große Halle ...

Polizei Neuwied: Verbotenes Rennen und Gefährdung des Straßenverkehrs

Verbotenes Kraftfahrzeugrennen:
Neuwied. Am 9. Oktober, gegen 1:45 Uhr, fiel den Beamten im Bereich Andernacher Straße ein ...

Wo trauernde Kinder und ihre Familien Kraft tanken können

Neuwied. Seit 2017 bietet der Neuwieder Hospizverein trauernden Kindern die Möglichkeit, den vielen unterschiedlichen Gefühlen, ...

Werbung