Werbung

Nachricht vom 10.10.2021    

Polizei Neuwied: Verbotenes Rennen und Gefährdung des Straßenverkehrs

Die Polizei Neuwied berichtet in einer Pressemitteilung von zwei Vorfällen im Straßenverkehr. In der Andernacher Straße wurde ein PKW mit stark überhöhter Geschwindigkeit festgestellt und in Niederbieber ein Fahrzeug, das ständig auf die Gegenspur kam.

Symbolfoto

Verbotenes Kraftfahrzeugrennen:
Neuwied.
Am 9. Oktober, gegen 1:45 Uhr, fiel den Beamten im Bereich Andernacher Straße ein PKW auf, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt fuhr. Im weiteren Verlauf bog der PKW mit quietschenden Reifen in Richtung Hofgründchen ab und überfuhr dabei eine Ampel, die dauerhaft Rotlicht zeigte. Kurz darauf konnte der PKW angehalten und kontrolliert werden. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Gefährdung des Straßenverkehrs
Ebenfalls am Samstag, gegen 12:05 Uhr, erreichte die Polizei Neuwied ein Notruf, welcher einen unsicher geführten PKW im Bereich der "Laubachsmühle" meldete. Der PKW konnte durch die Beamten im Bereich Niederbieber aufgenommen und kontrolliert werden.



Der Fahrer des PKW stand nicht unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Vielmehr erhärtete sich nach Befragung von Zeugen der Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung durch Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot.

In diesem Zusammenhang wurde von Zeugen geschildert, dass der Beschuldigte in der Augustenthaler Straße, vor dem Schulzentrum Niederbieber, derart weit im Gegenverkehr fuhr, sodass ein noch unbekannter PKW stark abbremsen und auf den Bürgersteig ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Dieser PKW habe auch mehrfach die "Hupe" betätigt.

Sollte die/der genannte PKW-Fahrer/in diese Meldung lesen, wird sie oder er gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuwied zu melden. Die betreffende Person könnte ein wichtiger Zeuge sein.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Sommermonate künftig wie am Mittelmeer?: 4. Netzwerkkonferenz "Gesund älter werden im Kreis Neuwied"

Kreis Neuwied. Zum vierten Austausch dieser Art trafen sich dementsprechend ehrenamtliche und hauptamtliche Akteure der Seniorenarbeit ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

VR Bank RheinAhrEifel vergibt "Zukunftspreis Heimat 2024"

Polch. Seitdem der (Ehren-)Amt Preis ins Leben gerufen wurde, konnten bereits mehr als 200 Projekte gewürdigt und finanziell ...

Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linz. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit einem "alten" Bekannten: "Uhles Underground". Die Linzer Musiker haben aktuelle Chartbreaker, ...

Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig freut sich über die Auszeichnung und bekräftigt: "Die Kampagne 'Rheinland-Pfalz Gold' ...

Weitere Artikel


Volleyball: VC Neuwied luchst USC Münster einen Satz ab

Neuwied. Die Deichstadtvolleys erlebten eine Berg-und-Talfahrt in Münster. Neu war zunächst die Umgebung, eine große Halle ...

Mit der Leporello-Wanderkarte über den Westerwaldsteig

Region. Der WesterwaldSteig führt auf 235 km und 16 Etappen vom Marktplatz im hessischen Herborn nach Bad Hönningen an den ...

Nicole nörgelt... über Stürze, Rücktritte und Genugtuung

Gerade hat es ja erst Sebastian Kurz erwischt, Österreichs Polit-Sunnyboy, jung, attraktiv, dynamisch, eloquent, erfolgreich ...

Wo trauernde Kinder und ihre Familien Kraft tanken können

Neuwied. Seit 2017 bietet der Neuwieder Hospizverein trauernden Kindern die Möglichkeit, den vielen unterschiedlichen Gefühlen, ...

Polizei Bendorf berichtet vom Wochenende

Auffahrunfall
Bendorf. Am Samstag um 19:05 Uhr kam es im Kreisverkehr der Engerser Straße in Bendorf in Fahrtrichtung Brauereistraße ...

Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse geht in diesem Jahr DIGITAL an den Start

Region. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Werbung