Werbung

Nachricht vom 09.10.2021    

Mittwochs- und Samstagswanderer im Wiedtal und auf dem Kapellenwanderweg

Am 20. Oktober sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder im Wiedtal unterwegs. Die Samstagswanderer wandern auf der Schleife 1 des Kapellenwanderweges am 23. Oktober.

Symbolfoto

Leutesdorf. Wanderung im Wiedtal
Am 20. Oktober sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder im Wiedtal unterwegs. Gewandert wird von Datzeroth voraussichtlich bis Waldbreitbach. Der Campingplatz Seiferts-Au, Clemenshütte, Bürder, Niederbreitbach, Hausen, die Kreuzkirche sind Punkte an der Wanderstrecke. Der meistens ebene Weg ist circa acht Kilometer lang und kann eventuell vorher abgekürzt werden. Nach Absprache und Möglichkeit ist eine Schlussrast vorgesehen. Hin- und Rückfahrt erfolgen mit dem Bus der Linie 131, Tagesticket, circa 8 Euro. Die Wanderer treffen sich um 12.20 Uhr im ZOB am Bahnhof Neuwied. Teilnehmer müssen zweimal geimpft oder genesen sein.

Wanderung auf dem Kapellenwanderweg
Am 23. Oktober sind die Samstagswanderer auf der Schleife 1 des Kapellen-wanderweges unterwegs. Felder, Wiesen, Weiden, Panoramaausblicke bietet diese Wanderung. Der 13,5 Kilometer lange Rundweg führt mit sanften Auf- und Abstiegen durch die eindrucksvolle Kulturlandschaft des Pleiser Ländschens hinter dem Sieben-gebirge. Auf dem Weg erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zu frühen Siedlern, fruchtbaren Böden, schmucken Kapellen und geheimnisvollen Stollen. Ausgangspunkt der Wanderung ist Heisterbacherrott. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit Bahn und Bus mit dem Tagesticket NRW, Kosten circa acht bis zehn Euro. Schlussrast nach Absprache im Haus Schlesien. Für die Wanderung sind Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und wettergerechte Bekleidung erforderlich. Die Wanderer treffen sich um 8.45 Uhr auf Bahnsteig 1 im Bahnhof Neuwied. Teilnehmen kann nur wer zweimal geimpft oder genesen ist. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Wandern   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Körperverletzung und mehrere Sachbeschädigungen

Vettelschoß. Am späten Freitagabend kam es im Dorfgemeinschaftshaus am Willscheider Berg in Vettelschoß zu einer tätlichen ...

Drei Verkehrsunfallfluchten und eine erfolgreiche Radarkontrolle

Rheinbreitbach. Wie der Polizeiinspektion in Linz erst am Samstag bekannt wurde, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz liegt bei 255

Neuwied. Leider wird von der Kreisverwaltung erneut ein Todesfall gemeldet. Gestorben ist eine 1932 geborene Frau aus Waldbreitbach. ...

SG Grenzbachtal blieb am Wochenende ohne Punkte

Marienhausen. In der 27. Minute traf Niederahr zum 1:0, dem dann fünf Minuten später das 2:0 folgte. In der 39. Minute traf ...

Stadt Neuwied: Angebotsvielfalt und Originalität werden vermisst

Neuwied. Bei der Umfrage ging es um die „räumliche Einkaufsorientierung“ (heißt: Wo kaufe ich ein) und das Einkaufsverhalten ...

Jahresversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hausen

Hausen. Es folgte der Jahresbericht des Wehrführers mit anschließenden Verpflichtungen, Beförderungen sowie Ehrungen von ...

Weitere Artikel


Kinder- und Jugendaktion im Forstrevier Puderbach

Puderbach. Zwischendrin gibt es ein leckeres Mittagessen vom Grill. Mitzubringen sind warme Kleidung, die auch schmutzig ...

Unfallflucht, Trunkenheitsfahrt und Schmierereien

Graffiti-Schmierereien
Rheinbreitbach. Am Freitagmorgen wurden durch Anwohner diverse Farbschmierereien in der Heerstraße, ...

Polizei den Mittelfinger gezeigt und weitere Delikte

Polizeibeamten beleidigt
Waldbreitbach. Am 8. Oktober fuhr eine Streifenwagenbesatzung am Spielplatz in Waldbreitbach an ...

Förderverein der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl: Mitgliederversammlung 2021

Rheinbrohl. Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden Josef Hoß und der Kassiererin Marita Deimling wurde der Vorstand entlastet ...

Angebote des Mehrgenerationenhauses Neustadt (Wied)

Neustadt (Wied). Auftakt der Digitalen Sprechstunde am 25. Oktober 2021 von 15 bis 16:30 Uhr
Sie haben ein neues Smartphone ...

Wieder das Leben lieben lernen - Auszeittag für Trauernde

Kreis Neuwied. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu ...

Werbung