Werbung

Nachricht vom 09.10.2021    

Angebote des Mehrgenerationenhauses Neustadt (Wied)

Digitale Sprechstunde, Bilderbuchkino „to go“, Mitmach-Adventskalender, Erbrecht kompakt, Babysitterkurs für Jugendliche, Körperpflege ohne Mikroplastik, Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung und Herbstpost sind die Themen, die das Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) im Herbst anbietet.

Logo

Neustadt (Wied). Auftakt der Digitalen Sprechstunde am 25. Oktober 2021 von 15 bis 16:30 Uhr
Sie haben ein neues Smartphone oder Tablet und Ihnen haben sich Fragen ergeben, für die Sie sich eine Ansprechperson wünschen? Das Mehrgenerationenhaus bietet Raum und Zeit, um Sie bestmöglich zu unterstützen. Die Leiterin unterstützt Sie gerne beim Einrichten Ihres neuen digitalen Endgerätes, bei der Installation sowie Nutzung von Apps, beim Einrichten einer E-Mail-Adresse und Vielem mehr.

Termin: montags, 15 bis 16:30 Uhr
Ansprechpartnerin: Cindy Bohlscheid

Besuchen Sie die Mitarbeiter gerne vor Ort oder melden Sie sich telefonisch unter: 01575/2665877. Anmeldung erwünscht. Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

Bilderbuchkino „to go“: Bauer Beck im Versteck von Christian Tielmann und Daniel Napp
für Kinder von 4 bis 6 Jahren

In Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Neustadt (Wied). Die Magd von Bauer Beck protestiert: Die Tiere im Stall schreien so laut, dass sie nicht schlafen kann. Dafür liegen sie tagsüber schlafend auf der Wiese, was der Bauer nicht ruhigen Herzens mit ansehen kann. Also legt er sich nachts auf die Lauer und identifiziert die unruhigen Mäuse als Übeltäter. Dadurch bekommt er selbst keinen Schlaf und macht am nächsten Tag alles verkehrt. So geht es auch nicht. Aber die Mäuse lassen sich nicht fangen. Nachbar Klaus würde ja helfen, aber er muss sich um seine vielen Katzen kümmern... Da kommt Bauer Beck eine geniale Idee und fortan hat der Nachbar wieder mehr Zeit, die Mäuse werden von den Katzen in Schach gehalten und alle können wieder ruhig schlafen.

Wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern Bauer Becks Abenteuer erleben möchten, dann melden Sie sich bei dem Mehrgenerationenhaus an. Nach Terminvereinbarung erhalten Sie ab 3. November 2021 von ihm die „to go Tasche“, bestehend aus dem Buch mit einem Bastelpaket. Das Angebot ist für Sie kostenfrei. Das Mehrgenerationenhaus freut sich auf eine Spende.

Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

Der Mitmach-Adventskalender
Haben Sie Freude daran, andere Menschen mit selbstgemachten Kleinigkeiten zu überraschen? Dann machen Sie mit bei dem „Mitmach-Adventskalender“. Sie bereiten 24 gleiche Päckchen als Geschenk vor und tauschen diese mit den anderen Advents-Wichteln aus. So entsteht für alle angemeldeten Teilnehmer ein Adventskalender zum Mitnehmen, mit 24 selbstgemachten Überraschungen.

Anmeldung: bis 25. Oktober 2021
Abgabe der Päckchen: Montag, 15. November 2021 bis 17 Uhr
Abholung der Päckchen: ab Mittwoch, 24. November 2021
Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.


Erbrecht kompakt – Immobilien erben und vererben
Ein Angebot im Rahmen der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz. Sie haben sich schon immer gefragt, wie Sie fehlerfrei ein Testament errichten, welche Pflichtteilsansprüche drohen, wie die gesetzliche Erbfolge wäre, was nach einem Erbfall zu tun ist und vieles andere mehr? In dieser neuen Online-Seminarreihe beantwortet Katharina Weiler, Fachanwältin für Erbrecht aus Bonn, diese und weitere Fragen rund um die Grundlagen des Erbrechts anhand von Beispielfällen.

Jedes der einstündigen Seminare behandelt einen abgeschlossenen Themenkomplex und kann zusammen oder einzeln gebucht werden.

Seminar 2: Immobilien erben und vererben
Themen: Testamentsgestaltung und Erbrecht rund um die Immobilie, zum Beispiel Bewertung durch Sachverständige, Grundbuchfragen, Besonderheiten bei Auslandsimmobilien, Grundlagen der Testamentsvollstreckung, Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft, insbesondere Teilungsversteigerung und Möglichkeiten der Streitvermeidung, Erteilung von post- und transmortalen Vollmachten und vieles mehr.



Termin: Donnerstag, 28. Oktober 2021, 19 bis 20 Uhr
Ort: online via Zoom
Kosten: 5 Euro
Leitung: Katharina Weiler (Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht, Testamentsvollstreckerin (AGT) und Mediatorin aus der Bonner Kanzlei HÜMMERICH legal)
Anmeldung erforderlich bis 21. Oktober 2021.
Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040

Babysitterkurs – für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren – es sind noch Plätze frei
In Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte Linz und dem Familienzentrum Rheinischer Westerwald. Du möchtest gerne auf die Kinder in der Nachbarschaft oder von Bekannten aufpassen? Oder du hast vor, später einmal als Au-pair ins Ausland zu gehen? Wie verhalte ich mich, wenn das Baby aufwacht und weint? Diese und andere Fragen, Situationen und mögliche Probleme kannst du in dem Kurs besprechen. Weitere Themen sind Kinderpflege, Erste Hilfe am Kleinkind und rechtliche Grundlagen. Zum Abschluss erhältst du ein Zertifikat über die Teilnahme.

Termin: Samstag, 30. Oktober 2021, 9 bis 17 Uhr
Kosten: 40 Euro
Leitung: Anja Thalheimer (Sozialmedizinische Assistentin), Rico Scheiblich (Rettungsassistent)
Anmeldung erforderlich bis 15. Oktober 2021.
Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

Fünf Hausmittel ersetzen fast eine Drogerie – Körperpflege ohne Mikroplastik
In Zusammenarbeit mit den Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen e. V.. Projekt „Bewahrung der Schöpfung“. In diesem Angebot fertigen die Teilnehmer Peelings und Badezusätze an und lernen, aus einfachen Materialien wie zum Beispiel Seifenflocken oder Bienenwachspellets Pflegeprodukte für Haut und Haare herzustellen.

Termin: Samstag, 30. Oktober 2021, 9 bis 12 Uhr
Kosten: 6,50 Euro
Leitung: Kordula Honnef (Gärtnerin und Kräuterfrau)
Ort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied)
Anmeldung erforderlich bis 20. Oktober 2021.
Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

Vortrag „Lieber heute als morgen…“ - Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
In Zusammenarbeit mit dem Betreuungsverein des SkFM Neuwied e.V. Falls Sie daran denken, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass Sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst wie gewohnt regeln können, informieren wir Sie über die notwendigen Vorsorge-Verfügungen: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung … In einer Patientenverfügung können Sie beispielsweise Ihre Behandlungswünsche für den Fall der eigenen Einwilligungsunfähigkeit formulieren. Eine verwandtschaftliche Beziehung allein reicht nicht aus, um entscheiden zu dürfen. In der Vorsorgevollmacht bestimmen Sie für einzelne oder umfassende Aufgabenbereiche eine oder mehrere Vertrauensperson/en als Bevollmächtigte für Sie zu handeln und zu entscheiden.

Termin: Montag, 8. November 2021, 15 bis 17 Uhr
Ort: Pfarrheim, Hauptstraße 49, 53578 Windhagen
Beraterin: Elisabeth Klein (Betreuungsverein Neuwied e.V.)
Anmeldung erforderlich bis 2. November 2021.
Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

(Herbst-) Post ans MGH
Überraschen Sie das Mehrgenerationenhaus mit Ihrer Herbstpost. Sende Sie Grüße von zu Hause, von einem tollen Ausflugsort, Ihrer Städtereise oder aus dem Urlaub. Die Mitarbeiter freuen sich auf Ihre Post. Schreiben Sie an ihre Postadresse: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied). (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: PKW-Fahrer übersieht Radfahrer und begeht Unfallflucht

Bad Hönningen. Der Fahrradfahrer befuhr gegen 4 Uhr einen neben der L 87 gelegenen Weg. In der Nähe der Straße Theisfloss ...

Der Turbo für den Ausbildungsplatz: 6. Azubi-Speed-Dating im "food-hotel"

Neuwied. "Es gibt in den Betrieben noch einige offene Stellen", berichtet IHK-Regionalgeschäftsführerin Kristina Kutting. ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

Oberhonnefeld: Drogenfund bei Verkehrskontrolle mit anschließender Festnahme

Oberhonnefeld-Gierend. Das Cannabis konnte einem der beiden Fahrzeuginsassen zugeordnet werden. Nach Entscheidung durch die ...

Ferienfreizeit des "KiJub" Neuwied: Per Zeitreise zum Clan der Säbelzahntiger

Neuwied. Die Kinder erfuhren dabei, was die heutige Bevölkerung noch mit den Menschen der Altsteinzeit gemeinsam hat und ...

Weitere Artikel


Förderverein der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl: Mitgliederversammlung 2021

Rheinbrohl. Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden Josef Hoß und der Kassiererin Marita Deimling wurde der Vorstand entlastet ...

Mittwochs- und Samstagswanderer im Wiedtal und auf dem Kapellenwanderweg

Leutesdorf. Wanderung im Wiedtal
Am 20. Oktober sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder im Wiedtal unterwegs. ...

Kinder- und Jugendaktion im Forstrevier Puderbach

Puderbach. Zwischendrin gibt es ein leckeres Mittagessen vom Grill. Mitzubringen sind warme Kleidung, die auch schmutzig ...

Wieder das Leben lieben lernen - Auszeittag für Trauernde

Kreis Neuwied. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu ...

Spaziergang der Religionen am 30. Oktober

Neuwied. Die Teilnehmer treffen sich am 30. Oktober 2021 um 10 Uhr am Engel der Kulturen (Engerser Straße/ Kreuzung Mittelstraße), ...

Gewaltfreie Kommunikation

Neuwied. Am Mittwoch, 27. Oktober, von 18 bis 20 Uhr, haben Sie die Gelegenheit, die Haltung der wertschätzenden Kommunikation ...

Werbung