Werbung

Nachricht vom 08.10.2021    

Corona im Kreis Neuwied: Ein Todesfall zu beklagen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 8. Oktober 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 151.

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Freitag insgesamt 13 Neuinfektionen und ein Todesfall. Ein 1948 geborener Mann aus Buchholz ist an den Folgen einer Covid-Erkrankung verstorben. Die Inzidenz laut RKI beträgt 46,4. Die aktuell gültige, 26. Corona-Schutzverordnung läuft am Sonntag offiziell aus. Die Kreisverwaltung noch nichts Offizielles vorliegen, aber wohl Signale bekommen, dass das Land sie um vier Wochen verlängern will und es nur marginale Anpassungen geben soll.

„Die Entwicklung war zuletzt positiv und die offizielle Meldung des RKI, dass die Impfquote wahrscheinlich höher liegt, als bisher statistisch erfasst, bestätigt nicht nur unsere Vermutung, sondern stimmt uns auch sehr positiv. Dennoch bleibt Eigenverantwortung das Gebot der Stunde, damit wir gut durch Herbst und Winter kommen und nicht noch einmal ein Déjà-vu nach den Ferien erleben“, sagt Landrat Achim Hallerbach. Er macht deutlich, dass es auch nach dem Ende der kostenlosen Bürgertestungen durchaus zumutbar ist, dass Reiserückkehrer einen Selbsttest, wie es ihn in fast allen Supermärkten günstig zu kaufen gibt, durchführen, um bei einer etwaigen Ansteckung das Virus nicht unbewusst weiterzuverbreiten.



Der Kreis Neuwied befindet sich nach dem neuen Berechnungsmodell unverändert in der Warnstufe 1:
Inzidenz: 46,4 (=Stufe 1)
Hospitalisierung: 1,0 (= Stufe 1)
Intensivkapazität: 3,85 (= Stufe 1)

Die komplette FAQ-Liste sowie die 26. Covid-Verordnung des Landes finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. (PM/red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Romantische Weihnacht" auf Schloss Arenfels zieht Besucher an

Bad Hönningen. Am 1. Adventssamstag (26. November) war kaum noch ein Parkplatz nahe des Schlosses zu finden. So nahm der ...

Adventssingen am Niederbieberer Backhaus

Neuwied-Niederbieber. Rund um das Backhaus erklingt weihnachtliche Musik, vorgetragen vom Chor Niederbieber, dem Chor von ...

Kinder in Linz aufgepasst - Briefkasten für Weihnachtsbriefe aufgestellt

Linz. Einfach der Kreativität freien Lauf lassen, einen Weihnachtsbrief gestalten und diesen dann anschließend einfach in ...

"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Reaktion auf Geldautomatensprengungen: Sparkasse Neuwied passt Öffnungszeiten an

Neuwied. Alle SB-Foyers der Sparkasse Neuwied werden bis auf Weiteres in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr geschlossen. Einzige ...

Adventskonzert der "Rheinperle" mit Tenor Michael Kurz in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Ein Blick auf die Liste der Mitwirkenden verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Neben dem gastgebenden ...

Weitere Artikel


1. Volleyball-Bundesliga: VC Neuwied muss beim USC Münster antreten

Neuwied. Selten hat eine Mannschaft nach einer Niederlage so viel Sympathie erfahren wie die Liganeulinge nach der Leistungssteigerung ...

900 Euro für Bolivien erspielt und erlaufen

Neuwied. Der Sinn: Statt Eintrittsgeld baten die Pfadfinder um eine Spende im Rahmen der Bolivienhilfe-Aktion, mit der Projekte ...

Von Mühlendorf zu Mühlendorf: Geld und aktive Fluthilfe für Insul

Neuwied/Insul. Insul ist für die funktionsfähige Wassermühle am Ortseingang bekannt, die ebenfalls von der Ahrflut beschädigt ...

IHK-Vollversammlung neu gewählt

Region. Die Wahl zur neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ist abgeschlossen. Vier Wochen ...

Wandern auf den neuen Gemaahnsweeschelschern

Stockum-Püschen. Eineinhalb Jahre arbeitete der unter Wanderfreunden bekannte Wanderer Rainer Lemmer an der Umsetzung seines ...

Baumaßnahmen in der VG Puderbach - Genehmigung Hallenbad ist da

Puderbach. Bürgermeister Volker Mendel konnte dem Rat verkünden, dass aktuell die Baugenehmigung für den Teilabriss und die ...

Werbung