Werbung

Nachricht vom 08.10.2021    

Fehlverhalten einer Fußgängerin löste Kettenreaktion aus

Am Mittwochmorgen (6. Oktober) kam es in Erpel zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei nach einer Frau, die mutmaßlich den Unfall verursacht hat.

Symbolfoto

Erpel. Die besagte Frau überquerte die B 42 in der Ortslage Erpel, für die übrigen Verkehrsteilnehmer völlig unvermittelt etwa fünf Meter hinter einem Fußgängerüberweg in Richtung Rhein. Ein in Richtung Linz fahrender 18-jähriger junger Mann wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei prallte er gegen einen hohen Bordstein, geriet ins Schleudern und stieß frontal mit einem entgegen kommenden PKW zusammen.

Hinter diesem PKW wiederum fuhr ein weiterer PKW, diese Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der 18-Jährige und der Fahrzeugführer des entgegenkommenden PKW wurden in Folge des Unfallgeschehens jeweils leicht verletzt.

Die Fußgängerin, deren Verhalten zu dieser Kettenreaktion ursächlich führte, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Die Frau wird dringend gebeten, sich bei der Polizei Linz zu melden. Ebenso werden weitere Zeugen gesucht. Hinweise unter 02644-9430 an die Polizei Linz.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 68 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

Für artenreiche Kulturlandschaft: 500 alte Obstbäume verteilt

Neuwied. Zum Abschluss des Streuobstjahres, das den meisten Obstbauern aufgrund der Frühjahrsfröste eine eher magere Ernte ...

Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Weitere Artikel


Stadtverwaltung besiegelt Patenschaft mit Ludwig-Erhard-Schule

Neuwied. Die Berufsbildende Schule auf dem Heddesdorfer Berg mit dem Schwerpunkt Wirtschaft ist eine der bedeutendsten ihrer ...

Westerwaldwetter: Goldenes Oktoberwochenende erwartet uns

Region. Verantwortlich für das schöne und tagsüber milde Wetter am kommenden Wochenende zeigt sich das Hoch Nila. Es nimmt ...

PC-Kurse für Senioren: Dies und das, von allem was

Neuwied. Mögliche Themen sind zum Beispiel: Text schreiben oder bearbeiten und schöne Bilder einfügen, per E-Mail mit Familie ...

Verleihung des Ehrenamtspreises in VG Unkel

Erpel. Die Corona-Pandemie hat auch vor dem "Ehrenamtspreis der CDU zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der ...

Hybride Seminare der Akademie der IHK zum Thema Datenschutz

Region. Ob Online oder in Präsenz: Nach dem Motto "immer up-to-date" bietet die IHK-Akademie Koblenz e.V. mehrere Seminare ...

Wieder zwei Verkehrsunfallfluchten

Kleinmaischeid. Am Donnerstagnachmittag ist im Zeitraum von 16:50 Uhr bis 17:10 Uhr in der Großmaischeider Straße in Kleinmaischeid ...

Werbung