Werbung

Nachricht vom 07.10.2021    

Mobile Apfelpresse in Urbach - Interessenten bitte anmelden

Auch in diesem Jahr kommt wieder die mobile Apfelpresse nach Urbach zum Platz an der Mehrzweckhalle, Schulstraße. Wenn es ausreichend Nachfrage gibt, steht die Apfelpresse in diesem Jahr wieder an zwei Tagen (15. und 16. Oktober) zur Verfügung.

Symbolfoto

Urbach. An der mobilen Apfelpresse kann man seine Äpfel direkt und vor Ort zu frischem Saft pressen lassen. Pressen – Pasteurisieren – Abfüllen. Nähere Informationen zu den Preisen und mehr findet man unter www.die-obstpresse.de.

Aufgrund der aktuellen Coronasituation weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass auch hier zum Personal und zu anderen Personen stets ausreichend Abstand einzuhalten ist. Für einen reibungslosen Ablauf und zur Vermeidung größerer Ansammlungen müssen Presstermine vereinbart werden bei: Terminvereinbarung bei Martin Fleckner: 02684/850919 oder 0176/48372133, gerne auch via SMS oder WhatsApp, am Festnetz ruhig den Anrufbeantworter besprechen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsüberwachung in Straßenhaus: Polizei kontrolliert Schulweg und Geschwindigkeiten

Straßenhaus. Am Mittwochmorgen (28. Februar) zwischen 7 Uhr und 7.45 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Weitere Artikel


Wieder zwei Verkehrsunfallfluchten

Kleinmaischeid. Am Donnerstagnachmittag ist im Zeitraum von 16:50 Uhr bis 17:10 Uhr in der Großmaischeider Straße in Kleinmaischeid ...

Hybride Seminare der Akademie der IHK zum Thema Datenschutz

Region. Ob Online oder in Präsenz: Nach dem Motto "immer up-to-date" bietet die IHK-Akademie Koblenz e.V. mehrere Seminare ...

Verleihung des Ehrenamtspreises in VG Unkel

Erpel. Die Corona-Pandemie hat auch vor dem "Ehrenamtspreis der CDU zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der ...

Oberraden: Neue Schutzhütte im Aubachtal und Burschen spenden

Oberraden. Einstimmig hatte der Gemeinderat im Frühjahr den Bau einer neuen Schutzhütte Aubachtal beschlossen und auch den ...

Bei der Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ mitmachen

Region. Im Vorfeld haben Vogelkundler des NABU eine Auswahl von fünf Arten getroffen, für die ab heute abgestimmt werden ...

250. Mitglied des Wäller Marktes begrüßt

Bad Marienberg. Die Verantwortlichen konnten dieser Tage das 250. Mitglied in der Genossenschaft begrüßen. Ramona Mewes aus ...

Werbung