Werbung

Nachricht vom 07.10.2021    

Üble Schmierereien in Unkel

Die Verbandsgemeinde Unkel teilt mit, dass es im Laufe des Montags, den 4. Oktober in Unkel zu Farbschmierereien auf der Straße "Am Bahndamm" gekommen sei. Möglicherweise ist nach den ersten Ermittlungen die Tatzeit jedoch auf den vorangegangenen Sonntag zu erweitern.

Symbolfoto

Unkel. Bislang unbekannte Täter trugen auf die Straße in blauer Farbe Schriftzüge auf, die in Corona-Leugner, beziehungsweise Querdenker Terminologie verfasst waren. In besonders widerlicher Art wurden Satzteile und Begriffe aus der Zeit des NS-Regimes in Zusammenhang mit der Pandemie gestellt.

Seitens der Verbandsgemeinde reagierte man schnell auf die Schmierereien und beseitigte sie umgehend. So konnte verhindert werden, dass diese "Botschaft" einen größeren Adressatenkreis erreicht. Bei der Straße handelt es sich um einen sehr niedrig frequentierten Weg, sodass die/der noch unbekannte Täter möglicherweise unbeobachtet blieben. „Dennoch hoffen wir auf Hinweise aus der Bevölkerung, denn gerade im Licht der jüngsten Ereignisse sind derartige Handlungen nicht tolerabel und werden mit aller Konsequenz verfolgt“, heißt es seitens der Verwaltung. Die Polizei Linz ermittelt derzeit wegen mehrerer Tatbestände. Hinweise bitte unter 02644-9430 an die PI Linz.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommer, Sonne und Karneval – Der närrische Lindwurm zog durch Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Rund 2000 Aktive nahmen am Umzug teil. Mit einer solch großen Zahl hatte keiner der Organisatoren gerechnet. ...

Ockenfels: Widerstand gegen Polizei, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung

Ockenfels. Dem Platzverweis kam der Mann zwar zunächst nach, zog jedoch seine drei Söhne im Alter von 21, 24 und 26 Jahren ...

Vorbereitung auf 1200-Jahr-Feier in Meinborn

Anhausen. Zum ökumenischen Gottesdienst der Kirchengemeinde Anhausen und der katholischen Pfarrei St. Maria Magdalena Großmaischeid-Isenburg ...

Kleines Einmaleins des Obstbaumschnitts

Rheinbrohl. Es war ein gelungener Start der Kvhs Außenstelle Bad Hönningen: Thomas Härtel, vom Gartenarchitekturbüro „Gartenlust“ ...

Niederhofen: Volltrunken auf Rasenmäher unterwegs

Niederhofen. Durch den Aufprall fiel er von seinem Aufsitzmäher und blieb zunächst auf dem Gehweg liegen. Als eine Anwohnerin ...

Dierdorf: Kollsion beim Wenden - Fahrerin verletzt

Dierdorf. Die Fahrerin des Ford Kuga wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz steigt wieder an

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Donnerstag insgesamt 26 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt 45,3. ...

Einbrüche in Dierdorf

Dierdorf. Am Mittwoch, dem 6. Oktober sind bisher unbekannte Täter im Zeitraum von 8 bis 20:30 Uhr in ein Einfamilienhaus ...

Garten- und Landschaftsbau: Löhne steigen um 5,7 Prozent

Kreis Neuwied. Mitte kommenden Jahres folgt ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ...

Impfaktion für Jugendliche am 16. Oktober im Big House

Neuwied. Am Samstag, 16. Oktober, wird zwischen 10 und 14 Uhr im Jugendzentrum Big House an der Museumstraße 4a in Neuwied ...

Polizei Linz meldet zwei Unfallfluchten

Linz. Im ersten Falle stellte eine 64-jährige Frau ihren PKW Ford Focus um 14:20 Uhr auf dem Parkplatz des Scherer Marktes ...

VG Puderbach schafft Luftreinigungsgeräte an

Puderbach. Der Nachtragshaushalt der Verbandsgemeinde ist geprägt durch normale Veränderungen, die sich im Laufe eines Jahres ...

Werbung