Werbung

Nachricht vom 07.10.2021    

Bürger gestalten Bienenbeet am Carmen-Sylva-Garten

Artenvielfalt und Nachhaltigkeit zu fördern: Das hat sich die Stadt Neuwied auf die Fahnen geschrieben. Ein weiterer wichtiger Schritt dazu ist für Freitag, 29. Oktober, geplant. Dann wird die Stadt ab 13 Uhr unter Mithilfe von Bürgerinnen und Bürgern eine 82 Quadratmeter große Fläche am Carmen-Sylva-Garten in ein dem Insektenschutz dienendes Wildblumenbeet umwandeln.

Bienenbeet. Foto: Pressebüro der Stadt Neuwied

Neuwied. Eine Anmeldung für die Teilnahme ist nicht notwendig. Das Motto lautet: Hinkommen und anpacken.

„Die Vorarbeiten dazu werden in der vorhergehenden Woche durchgeführt“, erläutert Armin Bärz vom Stadtbauamt. „Die Bürger sollen dann bei der Verteilung der Stauden, deren Pflanzung und dem Einbau von mineralischem Mulch eingebunden werden.“ Und es gibt viel zu tun: Mehr als 600 Stauden und rund 1000 Blumenzwiebeln, die im Frühjahr aufgehen werden, wollen verteilt, gesetzt, gepflanzt und mit Lavamulch geschützt werden. Zwar stellt die Stadt interessierten Helfern Handwerkzeug zur Verfügung, doch können tatkräftige Unterstützer gern eigenes Werkzeug wie Spaten, Schaufel oder Harke mitbringen. Experten vermitteln den Bürgern im Rahmen der Arbeiten zudem etwas Fachwissen über Stauden, Pflanzen und Pflege.

Die Verwaltung hofft auch auf einen Nachahmungseffekt: Das Anlegen des öffentlichen Beets am Carmen-Sylva-Garten soll als Handlungshilfe dienen, und die Bevölkerung zur eigenen bienen- und insektenfreundlichen Gartengestaltung animieren.



Das Anlegen von Wildblumenbeeten entlastet zudem den städtischen Haushalt, da die Areale nur einmal im Jahr gepflegt werden müssen. Um den ökologischen Fußabdruck geht es Neuwieds Klimaschutzmanagerin Dr. Zuhal Gültekin: „Wir verbessern unsere Klimabilanz, wenn wir Flächen weniger häufig mähen, wässern und düngen müssen. Denn das bedeutet auch, dass weniger Fahrzeuge im Einsatz sind und Ressourcen besser genutzt werden.“

Weitere allgemeine Infos zum Neuwieder Bienenbeet wie Pflanzliste und Pflege gibt es auf der städtischen Homepage unter https://www.neuwied.de/8172.html. (PM)


Mehr zum Thema:    Naturschutz   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz geht weiter steil nach oben

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Polizeidirektion Neuwied: Verkehrsunfälle mit dringender Zeugensuche

Neuwied. Am 28. Januar 2022, gegen 7:50 Uhr befuhren zwei Radfahrer (16/57) den seitlichen Fahrrad-/Fußweg der L255 (Rasselsteiner ...

Unfall: Zwei Tote, zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte

Dierdorf. Im Bereich der Unfallstelle hatte sich Blitzeis gebildet und es waren in der Folge drei Pkw zusammengestoßen. Zwei ...

Weitere Artikel


Auf jüngste Verkehrsteilnehmer achten

Neuwied. An der Marienschule unterrichtete Kinder haben die Figur liebevoll bemalt. Diese ist an einer geeigneten Stelle ...

VG Puderbach schafft Luftreinigungsgeräte an

Puderbach. Der Nachtragshaushalt der Verbandsgemeinde ist geprägt durch normale Veränderungen, die sich im Laufe eines Jahres ...

Polizei Linz meldet zwei Unfallfluchten

Linz. Im ersten Falle stellte eine 64-jährige Frau ihren PKW Ford Focus um 14:20 Uhr auf dem Parkplatz des Scherer Marktes ...

Azubis wissen, wie es läuft

Neuwied. Da kommen die Ausbildungsbotschafter ins Spiel. Junge Menschen, die selbst mitten in der Berufsausbildung stecken, ...

SPD Engers: Bendorfer Straße neu gestalten

Neuwied. Vor der Engerser Post bitten die Genosssen, dass in der Reihe der vorhandenen Parkplätze, die neu markiert werden ...

Eine Erfolgsgeschichte: Zwergmaras im Zoo Neuwied

Neuwied. Ihre engen Verwandten, die Zwergmaras, hingegen, waren bis vor wenigen Jahren noch eine Rarität in den Zoos. „Als ...

Werbung