Werbung

Nachricht vom 05.10.2021    

Unfallflucht am Media-Markt Neuwied - Zeugensuche

Am Dienstag, dem 5. Oktober beschädigte ein derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer oder eine Fahrzeugführerin beim Ein- oder Ausparken einen anderen, vor dem Media-Markt Neuwied geparkten PKW. Ein hinterlassener Zettel wird wahrscheinlich auf die Spur des Verursachers führen.

Symbolfoto

Neuwied. Anschließend entfernte sich der Schadensverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geparkten Fahrzeug, einem weinroten BMW 3er, entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallzeitpunkt lässt sich auf den Zeitraum zwischen 13.10 Uhr und 14.20 Uhr eingrenzen.

Vor dem Wegfahren hinterließ man noch einen Zettel an dem geparkten PKW mit dem Hinweis, dass man bei einem derart "schlecht geparkten Auto" selbst schuld sei, wenn der Wagen beschädigt werde. Günstig für die Geschädigte und die Polizei ist die Tatsache, dass es sich bei dem Zettel um einen mit EC-Karte bezahlten Kassenbon handelt. Insofern ist damit zu rechnen, dass der Unfallverursacher ermittelt werden kann.

Nichtsdestotrotz bittet die Polizei mögliche Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizei Neuwied unter 026318780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Neustadt (Wied). Gegen 9.25 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall kurz vor der Anschlussstelle ...

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Neuwied. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand dabei Totalschaden. Er selbst zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer ...

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Neuwied. Am besagten Tag wurde der Polizei Neuwied gegen 12.15 Uhr gemeldet, dass ein Transporter gegen mehrere geparkte ...

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Dattenberg. Auf der K10 zwischen Dattenberg und B42 kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Rheinbrohl. Denn von langer Hand (aus dem Saarland) geplant, überraschten Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Ortsbeigeordnete ...

Weitere Artikel


Ehrengarde der Stadt Neuwied wählt neuen Vorstand

Neuwied. Bei den Offizieren gibt es wenig Wechsel im Führungsstab. Kommandeur Alexander Wertgen und Vizekommandeur Thomas ...

Mitgliederversammlung CDU Bendorf

Bendorf. Der stellvertretende Vorsitzende Sascha Schoblocher begrüßte die Mitglieder, die Ehrenvorsitzenden der CDU Bendorf ...

Leserbrief zu „Potenziale von jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte“

Bendorf. „Der Vortrag von Professor Hacı-Halil Uslucan hätte auf jeden Fall ein noch größeres Publikum verdient beziehungsweise ...

Gemeinsam für Vielfalt e.V.: Sieger des Nachbarschaftspreises Rheinland-Pfalz

Unkel. Damit ist es eines von deutschlandweit 16 ausgezeichneten Projekten. Darauf sind die Aktiven mit Recht sehr stolz. ...

Wolf versus Weidetiere: Kundgebung in Neitersen zog viele Nutztierhalter an

Neitersen. Bei dieser Versammlung waren auch Vertreter des Landes anwesend, stand doch die Thematik Wolf auf der Tagesordnung. ...

Handwerksnachwuchs aus Kreis Neuwied fährt Siege ein

Neuwied. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) findet jährlich bundesweit in über 130 Gewerken und in bis ...

Werbung