Werbung

Nachricht vom 04.10.2021    

Kiosk in Bad Hönningen überfallen

Am Montag, dem 4. Oktober, gegen 18:28 Uhr, betrat ein männlicher Einzeltäter ein Kiosk in der Bischof-Stradmann-Straße in Bad Hönningen und forderte die Kassiererin unter Vorhalt eines Messers zur Öffnung der Kasse auf.

Symbolfoto

Bad Hönningen. Aus der Kasse entnahm der Mann den gesamten Bargeldbestand und flüchtete anschließend über die Bischof-Stradmann-Straße in Richtung Waldbreitbacher Straße. Der weitere Fluchtweg sowie mögliche Fluchtmittel sind nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen nicht bekannt.

Der Täter war während der Tatausführung mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und trug Einmalhandschuhe. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer grauen Jogginghose bekleidet. Die unverzüglich eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung des Täters.

Die Polizeiinspektion Linz/Rhein bittet um Zeugenhinweise unter 02644-9430.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz liegt bei 255

Neuwied. Leider wird von der Kreisverwaltung erneut ein Todesfall gemeldet. Gestorben ist eine 1932 geborene Frau aus Waldbreitbach. ...

SG Grenzbachtal blieb am Wochenende ohne Punkte

Marienhausen. In der 27. Minute traf Niederahr zum 1:0, dem dann fünf Minuten später das 2:0 folgte. In der 39. Minute traf ...

Stadt Neuwied: Angebotsvielfalt und Originalität werden vermisst

Neuwied. Bei der Umfrage ging es um die „räumliche Einkaufsorientierung“ (heißt: Wo kaufe ich ein) und das Einkaufsverhalten ...

Jahresversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hausen

Hausen. Es folgte der Jahresbericht des Wehrführers mit anschließenden Verpflichtungen, Beförderungen sowie Ehrungen von ...

Impfen: Deichstadt krempelt die Ärmel hoch

Neuwied. „Die Impfangebote der vergangenen Wochen wurden von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, berichtet der Stadtvorstand, ...

Autofahrer zu betrunken für Atemalkoholtest

Neuwied. Die Zeugin hatte den Eindruck, dass der Fahrer bereits alkoholisiert gewesen sein könnte. Der Fahrer sei im Anschluss ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied - Verkehrsunfälle mit Verletzten

Neuwied. Am Morgen gegen 7:15 Uhr befuhr eine 35-jährige PKW-Fahrerin den Sohler Weg in Richtung Blücherstraße im Stadtgebiet ...

Karnevalisten erhalten Kulturpreis 2021 der Stadt Bendorf

Bendorf. Im Laufe der Abstimmung wurden sich die Ausschussmitglieder dann doch schnell einig und mit einer Stimmenmehrheit ...

Fahrer unter Drogen ohne Fahrerlaubnis mit nicht zugelassenem PKW

Dernbach. Vier der fünf männlichen Insassen aus dem Kreis Limburg-Weilburg verfügten über umfangreiche kriminalpolizeiliche ...

Volleyball-Bundesliga: VC Neuwied startet gegen Vilsbiburg

Neuwied. Lampenfieber gibt es bei allen Beteiligten: Zum ersten Mal muss die Turnhalle in eine telegene Arena mit Rollboden ...

CDU-Ortsverband Asbach wählt neuen Vorstand

Asbach. Nach der Totenehrung, bei der an die verstorbenen Mitglieder der letzten beiden Jahre gedacht wurde, wählte die Versammlung ...

Puderbach erhält Förderung vom Land für erweitertes Gewerbegebiet

Puderbach. Nun sollen insgesamt rund fünf Hektar neue Flächen für Unternehmen nutzbar gemacht werden. Bürgermeister Volker ...

Werbung