Werbung

Nachricht vom 03.10.2021    

ABGESAGT - Regionaler Genuss, Wein und mehr in Waldbreitbach

Kulinarischer Vortragsabend unter dem Thema: "Der Klimawandel in unserer Region und die Auswirkung auf den heimischen Weinanbau". Am 23. Oktober um 19 Uhr mit Gotthard Emmerich auf der Bühne des Rittersaales im Hotel "Zur Post".

Gotthard Emmerich Foto: Sebastian Strobl

Waldbreitbach. Der regionale und mehrfach ausgezeichnete Techniker für Weinbau und Oenologie, Gotthard Emmerich bringt Ihnen auf seine eigene interessante und kurzweilige Art und Weise dieses Thema nahe und gibt eine kurze Einführung in den globalen Klimawandel, das Wetter in unserer Region, die Auswirkung auf die Reben und den Wein sowie die Möglichkeiten und Notwendigkeit der Winzer, darauf zu reagieren. Nordpol, Golfstrom, Wildschweine und Wein.

Sie werden staunen über die weitreichenden Zusammenhänge.
Aber auch bei dieser interessanten Thematik wird Ihr leibliches Wohl nicht vergessen und es gibt natürlich leckere Tropfen vom Mittelrhein, vom Weingut Gotthard Emmerich und ganz im Sinne der Zeit regionale, kleine Schweinereien aus heimischen Gefilden und von nahe gelegenen Erzeugern. Preis pro Person á 39,50 Euro inklusive Weine und Speisen.

Informationen und Kartenbestellung unter: Telefon: 02638/ 9260 oder E-Mail: info@hotelzurpost.de.



Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Nistertal. Köster nutzte das Treffen, um auf die Ziele der Organisation „Wir Westerwälder“ hinzuweisen und die mit dem Kreisbauernverband ...

Heimatleben-Startbonus-Aktion geht in die dritte Runde

Neuwied. Auf Heimatleben – der sparkasseneigenen Spendenplattform – kommen Spendensuchende und Spender zusammen: Gemeinnützige ...

Blattlaus spendet an Kinder- und Jugendhospiz Koblenz

Großmaischeid. Während der Ausstellung des Anfang 2021 eröffneten Floristikfachgeschäfts wurden hochwertige florale und kreative ...

Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Weitere Artikel


Potenziale von jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Bendorf. Die Veranstaltung war Teil des Programms, das die Arbeitsgemeinschaft Türkischer Migranten (ATM) aus Koblenz und ...

Wiederholte Brandstiftung an Mülltonnen am Kaufland in Bendorf

Bendorf. Am Freitag, dem 1. Oktober 2021 gegen 21:05 Uhr entzündeten drei unbekannte Täter die Mülltonnen an der Bushaltestelle ...

Luisenstraße gesperrt wegen der Neuwieder Markttage

Neuwied. Die Veranstaltung macht eine Straßensperrung notwendig: Die Luisenstraße wird von Freitag, 8. Oktober, 12 Uhr, bis ...

Jahreshauptversammlung des ATV Selhof

Bad Honnef. Zunächst wurde der Toten des vergangenen Jahres gedacht. Dann erfolgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft ...

VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl ehrte Jubilare

Bad Hönningen-Rheinbrohl. Von den eingeladenen 22 Jubilaren, davon vier mit 20-jähriger und 18 mit zehnjähriger Mitgliedschaft ...

Außergewöhnliche Kirmes in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Dazu werden die KG 1827 Heimbach und die KG Weis gemeinsam einen Festplatz in und um die Wagenbauhalle gestalten. ...

Werbung