Werbung

Nachricht vom 03.10.2021    

Jahreshauptversammlung des ATV Selhof

Der Vorsitzende des Allgemeinen Turnvereins Bad Honnef-Selhof 1907 e.V. (ATV Selhof), Florian Hambuch konnte zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Vereins begrüßen, einschließlich fast aller Ehrenmitglieder.

Symbolfoto

Bad Honnef. Zunächst wurde der Toten des vergangenen Jahres gedacht. Dann erfolgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im ATV.

Für zehn Jahre wurden geehrt: Jeremie und Violette Baum, Juliette Birenfeld, Mariana Brandau, Ellen Brungs, Angeli Bürmann, Kai Uwe Gemünd, Johanna Gilbert, Emma Greife, Tabea Hambuch, Sina Hamelmann, Ingrid Hoffmann, Maya Horn, Hannah Kadelke, Gerd Kölsch, Milica Lovic, Jagoda Penava, Mara Prinz, Gertrud Quadflieg, , Svenja Schröter, Käthe Stockhausen, Emilie Terstegen, Maximilian Völkner.

Für 25 Jahre: Vicky Bray, Nina Horch, Nina Knieps, Werner Kröll, Helmut Okrent und Sabine Ratzke.

Für 40 Jahre: Anni Harperath, Hannelore Minzenbach, Else Müller, Herbert und Helena Neunkirchen, und Katharina Sesterhenn.

Ungewöhnlich und daher ganz besonders wurde Heinz Vreden, in Abwesenheit, für 75 Jahre Zugehörigkeit zum ATV geehrt. Die Geehrten erhielten ein Geschenk als Anerkennung für ihre Treue zum Verein.

Florian Hambuch ließ die sportlichen und anderen Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren, so die Teilnahme einer Gruppe als Putzkolonne in den Karnevalszügen. Die Jahreshauptversammlung 2020 konnte noch abgehalten werden, dann kam der erste Lock Down und alle Aktivitäten lagen auf Eis. Dennoch fanden regelmäßig Vorstandssitzungen statt, meistens online, um die neusten Corona-Verordnungen und das weitere Vorgehen im Verein abzustimmen. Ständig andere Vorschriften und die Erstellung unzähliger Hygienekonzepte machten es schwer, den Mitgliedern ein Sportangebot zu machen. Box-Fitness und Wirbelsäulengymnastik wurden online angeboten.

Ab Pfingsten 2021 durfte der Sport kontaktlos im Freien wieder beginnen. Leider war insbesondere der Kindersport komplett ausgefallen, sodass zahlreiche Familien ihre Kinder vom Vereinssport abgemeldet hatten. Insgesamt haben sich in der Zeit von Corona circa 150 Mitglieder abgemeldet, was für den Verein starke Einbußen nach sich zieht. Zumal durch den ruhenden Sportbetrieb keine Neuzugänge zu verzeichnen waren. Seit dem Ende der Sommerferien läuft nun das komplette Sportangebot wieder und entwickelt sich sehr positiv.



Es folgten der Geschäftsbericht und Bericht über die Finanzen. Die Mitgliederversammlung erteilte dem Vorstand die Entlastung.

Danach kam es zu den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen. Zur Wahl standen der Vorsitzende und der Vorstand Öffentlichkeitsarbeit. Florian Hambuch stellte sich erneut zur Wahl. Elisabeth Irmgartz, die seit 29 Jahren dem ATV Vorstand angehört, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Florian Hambuch dankte ihr für die langjährige engagierte Arbeit im Vorstand mit einem Präsent. Elisabeth Irmgartz wird weiterhin einige Aufgaben im Bereich der Vorstandsarbeit übernehmen. Für den Vortand Öffentlichkeitsarbeit kandidierte Stefanie Brummel, die allerdings aus familiären Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt, so dass der ATV Vorstand nun wieder komplett und handlungsfähig ist.

Außerdem mussten neue Kassenprüfer gewählt werden. Dies sind für die kommenden drei Jahre Christian Krause, Walter Irmgartz und Sabine Storck.

Der Vorsitzende dankte allen Mitgliedern für ihr Erscheinen und lud zum gemütlichen Ausklang ein. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jahreshauptversammlung des Linzer Männergesangvereins

Linz. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand mit hoher Anerkennung für seine erfolgreiche Tätigkeit wiedergewählt, Siggi ...

Benedikt Wagner ist nun 1. Vorsitzender vom Karate-Club-Puderbach

Puderbach. Ralf Berger legte in diesem Jahr sein Amt als 1. Vorsitzender nach zwölf Jahren Tätigkeit nieder. Berger gehört ...

Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

Neue Prinzenpaare übernahmen das Zepter in Roßbach

Roßbach. Unter 2G-Regeln fanden sich in der Wiedhalle rund 200 Aktive und Gäste ein um das Prinzenpaar Jörg I. und Carmen ...

Engerser Nussknackermarkt auch in Light Version für 2021 abgesagt

Neuwied-Engers. Wenn da nicht ein zäher und mittlerweile doch als gefährlich zu bezeichnender Virus namens Corona immer noch ...

VfL Wied verlässt die Inselgemeinschaft Niederbieber

Neuwied. „Über diesen Schritt sind wir sehr enttäuscht. Vonseiten des antragstellenden Mitgliedes wurden Unwahrheiten über ...

Weitere Artikel


ABGESAGT - Regionaler Genuss, Wein und mehr in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der regionale und mehrfach ausgezeichnete Techniker für Weinbau und Oenologie, Gotthard Emmerich bringt Ihnen ...

Potenziale von jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Bendorf. Die Veranstaltung war Teil des Programms, das die Arbeitsgemeinschaft Türkischer Migranten (ATM) aus Koblenz und ...

Wiederholte Brandstiftung an Mülltonnen am Kaufland in Bendorf

Bendorf. Am Freitag, dem 1. Oktober 2021 gegen 21:05 Uhr entzündeten drei unbekannte Täter die Mülltonnen an der Bushaltestelle ...

VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl ehrte Jubilare

Bad Hönningen-Rheinbrohl. Von den eingeladenen 22 Jubilaren, davon vier mit 20-jähriger und 18 mit zehnjähriger Mitgliedschaft ...

Außergewöhnliche Kirmes in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Dazu werden die KG 1827 Heimbach und die KG Weis gemeinsam einen Festplatz in und um die Wagenbauhalle gestalten. ...

Nicole nörgelt - über Gockelgehabe vor der politischen Ampel

Selbstbewusstsein ist gut und unerlässlich, wird aber zum Problem, wenn sich das Ego so aufbläht, dass der gesunde Menschenverstand ...

Werbung