Werbung

Nachricht vom 29.09.2021    

Kita Oberbieber: Kinder eroberten die Straßen

„Kinderrechte, jetzt": So lautete das Motto des diesjährigen Weltkindertages. Und das nahmen das Team und die Mädchen und Jungen der städtischen Kindertagesstätte „Zum Aubachtal" in Oberbieber sehr ernst.

Die Mädchen und Jungen der städtischen Kita „Zum Aubach“ in Oberbieber treten am Weltkindertag lautstark für ihre Rechte ein. Foto: privat

Neuwied. Neuwied. Ausgestattet mit selbst gestalteten Plakaten und Musikinstrumenten demonstrierten sie in den Straßen rund um die Einrichtung, auf die sie zuvor mit Kreide die Kinderrechte notiert hatten.

„Kinder haben ein Recht darauf, mitzuentscheiden, wenn es um ihr Leben und ihre Zukunft geht“, sagt das Kita Aubachtal-Team. „Trotzdem werden sie meist kaum gehört, und ihre Belange werden immer wieder hintenangestellt. Es ist eine besondere Aufgabe und unser rechtlicher Auftrag die Rechte der Kinder zu vertreten und für deren Einhaltung Sorge zu tragen.“

In der Oberbieberer Kita stehen die Rechte der Kinder im Mittelpunkt des Miteinanders. Partizipation und demokratische Grundstrukturen sind fester Bestandteil der Konzeption und werden im Kita-Alltag gelebt und geübt. „Wir verstehen unsere Einrichtung als Lernort der Demokratie, unabhängig vom Alter der Kinder“, betont Einrichtungsleiterin Henrike Holz. „Wir eröffnen unseren Kindern vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten.“ Die durch das neue „Gute-Kita- Gesetz“ eingesetzte Fachkraft für Kinderrechte ist laut Holz ein zusätzlicher Baustein bei der Umsetzung der Kinderrechte. „Der Weltkindertag bleibt jedoch immer ein ganz besonderer Tag für die Kinder. Dann werden sie laut und erobern mit ihren Wünschen und Forderungen die Straßen in Oberbieber“, hält Holz fest. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stammtisch des WiFo Neuwied zum Thema: Digitale Unterstützung in der Gastronomie

Neuwied. Kernelement des kommenden Stammtisches wird der Vortrag von Jörg Germandi, dem geschäftsführenden Gastgeber des ...

Wohnungseinbruch in Unkel: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Unkel. In der Zeit vom 23. bis zum 28. Mai ereignete sich in Unkel an der Heisterer Ley ein Einbruch in eine Wohnimmobilie. ...

Polizeikontrolle in Straßenhaus offenbart eine Vielzahl an Verstößen

Straßenhaus. Im Zeitraum von 12 bis 18.30 Uhr wurden 60 Fahrzeuge auf der B256 Bonefeld intensiv überprüft. Dabei konnten ...

Geschwindigkeitssünder im Visier: Polizei erwischt 113 zu schnelle Fahrer in Sankt Katharinen

Sankt Katharinen. Die Hochstraße in Sankt Katharinen-Notscheid war am Montagnachmittag (27. Mai) Schauplatz einer umfassenden ...

Erfolgreicher Start in die Sommerbiathlon Saison für die Schützengilde Raubach

Raubach. Am 06. April trat die Schützengilde Raubach zur ersten großen Entscheidung, den Landesverbandmeisterschaften im ...

Raubacher Schützenfest 2024 mit neuer Location

Raubach. Viele erinnern sich sicher noch an den Gewittersturm und die Windhose, die das Schützenfest der Schützengilde Raubach ...

Weitere Artikel


Schwerverletzter Motorradfahrer, Trunkenheitsfahrt und Folgeunfall an einer Verkehrsinsel

Schwerverletzter Motorradfahrer
Waldbreitbach. Am Dienstagabend befuhr ein Motorradfahrer im frühen Erwachsenenalter die ...

Westerwälder Rezepte: Heidelbeertorte

Region. Die cremig-fruchtige Heidelbeertorte ist im Herbst ein Genuss und tröstet auch über Nebel- und Regenwetter hinweg.

Zutaten:
80 ...

2023 keine Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr. Die Landesgartenschaugesellschaft informiert nun darüber, wie die Inhaber von bereits erworbenen Eintrittskarten ...

Vor Polizeistreife Joint weggeworfen

Buchholz (WW). Am Dienstagnachmittag, dem 28. September fiel den Polizeibeamten im Rahmen der Streife in der Asbacher Straße ...

Neuwieder Azubi-Speed-Dating konnte nicht stattfinden

Neuwied. Das Organisatorenteam war hierüber sehr unglücklich, schließlich steckte über ein Jahr Arbeit in der Vorbereitung ...

Juniorwahl an der Realschule plus in Puderbach

Puderbach. Die Juniorwahl ist ein Konzept zur politischen Bildung, welches das Interesse von Jugendlichen an der Politik ...

Werbung