Werbung

Nachricht vom 29.09.2021    

Juniorwahl an der Realschule plus in Puderbach

Die sogenannte Juniorwahl 2021, unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Bundestag, findet parallel zu Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen an Schulen in ganz Deutschland statt.

Wahlkabine für die Juniorwahl an der Realschule plus in Puderbach. Fotos: privat

Puderbach. Die Juniorwahl ist ein Konzept zur politischen Bildung, welches das Interesse von Jugendlichen an der Politik fördern möchte. Im Rahmen der Bundestagswahl 2021 wurde an den teilnehmenden Schulen eine realitätsgetreue Wahlsimulation durchgeführt.

So auch in Puderbach: nachdem sich die Jugendlichen im Sozialkundeunterricht durch die Beschäftigung mit den Wahlprogrammen der Parteien gut vorbereitet hatten, durften sie wie die Erwachsenen in der Woche vor der Bundestagswahl ihre Stimme abgeben.

Per Wahlbenachrichtigung informiert, saßen sie in den Wahlkabinen und durften ihren Stimmzettel dann in die Wahlurne werfen. Der Stimmzettel entsprach dem der „Großen“, es wurde wie im „richtigen“ Wahlzentrum gewählt.



Für die Lehrkräfte war es erfreulich zu sehen, dass die meisten Schüler/-innen mit großer Ernsthaftigkeit an die Wahl herangingen. Sie machten nicht einfach ihre Kreuze, sondern viele überlegten sich noch in der Wahlkabine, wem sie die Erst- beziehungsweise Zweitstimme geben sollten.

Bei Befragungen stellte sich heraus, dass die Jugendlichen der Juniorwahl positiv gegenüberstanden, weil sie sich ernstgenommen fühlten und spürten, dass sie ihren eigenen politischen Belangen Ausdruck verleihen konnten.

Zu wünschen ist, dass die Juniorwahl die Freude an politischer Beteiligung geweckt hat und ein erster Schritt auf dem Weg zu späterem politischem Engagement ist. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Info-Abend: "Auf eine Brause zum Thema Balkonkraftwerk" mit den Grünen in Kalenborn

Vettelschoß. Zu dem kostenlosen Informationsabend unter dem Motto: "Auf eine Brause zum Thema... Balkonkraftwerk und Energieeffizienz" ...

SPD nominiert Sven Lefkowitz für Orstvorsteherwahl in Neuwied-Heddesdorf

Neuwied-Heddesdorf. Nachdem diese Initiative der Oppositionsparteien im Neuwieder Stadtrat erfolgreich war, gab es in Heddesdorf ...

"Mach bei uns mit!": Gründating mit Dierdorfer Bürgern

Dierdorf. Zum Beispiel eine Erneuerung des Kinderspielplatzes am Eulenturm, eine Erweiterung des gut genutzten Mehrgenerationenplatzes, ...

Freie Wähler stellen erstmals Liste zur Kommunalwahl in Bad Hönningen auf

Bad Hönningen. Ehrengast Stephan Wefelscheid, MdL und parlamentarischer Geschäftsführer der Freien Wähler Landtagsfraktion ...

CDU Neuwied: Windkraft-Standorte sind ein guter Kompromiss aller Interessen

Neuwied. "Die Energie- und Klimakrise waren und sind ohne Frage ein Treiber. Wir brauchen ein tragfähiges Konzept, das wirtschaftlich, ...

Weeser: Bezahlkarte für Asylbewerber reduziert Anreize für irreguläre Migration

Region. Die Initiative zur Umstellung auf Bezahlkarten kam von den Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Zuvor hatte ...

Weitere Artikel


Neuwieder Azubi-Speed-Dating konnte nicht stattfinden

Neuwied. Das Organisatorenteam war hierüber sehr unglücklich, schließlich steckte über ein Jahr Arbeit in der Vorbereitung ...

Vor Polizeistreife Joint weggeworfen

Buchholz (WW). Am Dienstagnachmittag, dem 28. September fiel den Polizeibeamten im Rahmen der Streife in der Asbacher Straße ...

Kita Oberbieber: Kinder eroberten die Straßen

Neuwied. Neuwied. Ausgestattet mit selbst gestalteten Plakaten und Musikinstrumenten demonstrierten sie in den Straßen rund ...

Heftiger Auffahrunfall auf A3 - LKW-Fahrer schwer verletzt

Windhagen. Gegen 3:30 Uhr wurden die Feuerwehr Neustadt sowie der Rettungsdienst und die Polizei auf die Autobahn A3 in Fahrtrichtung ...

Freude über Neustart des Generationenkinos

Neuwied. Auch Neuwieds Bürgermeister Peter Jung war zugegen und richtete einige Worte an die Anwesenden. Er wies darauf hin, ...

Kreis Neuwied: Gut gewappnet sein für mögliche Katastrophen

Kreis Neuwied. Deshalb wollen die Verantwortlichen im Kreis Neuwied ihre - schon lange laufenden - Bemühungen im Katastrophenschutz ...

Werbung