Werbung

Nachricht vom 29.09.2021    

Heftiger Auffahrunfall auf A3 - LKW-Fahrer schwer verletzt

In der Nacht zum Mittwoch (29. September) ist auf der Autobahn A3 ein LKW auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Dabei wurde der Fahrer des auffahrenden LKW eingeklemmt und musste schwerverletzt durch die Feuerwehr Neustadt befreit werden.

Fotos: Uwe Schumann

Windhagen. Gegen 3:30 Uhr wurden die Feuerwehr Neustadt sowie der Rettungsdienst und die Polizei auf die Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. In Höhe der Gemeinde Windhagen war ein bulgarischer LKW-Fahrer auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Der LKW wurde anschließend noch rund 100 Meter mitgezogen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen beide Fahrzeuge auf dem Seitenstreifen. Die Fahrerkabine des aufgefahrenen LKW war stark deformiert und der 19-jährige Fahrer schwer eingeklemmt.

Sofort wurde von der Feuerwehr ein erster Zugang geschaffen, um den Fahrer zu versorgen. Bei den weiteren Rettungsarbeiten mussten die beiden LKW auseinandergezogen werden. Erst dann konnte der Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Der schwerverletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst und dem Notarzt weiter versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Der 27-jährige Fahrer des Sattelzuges wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht.



Während der Rettungsarbeiten war die Autobahn in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt. Durch die Feuerwehr wurde parallel der Brandschutz sichergestellt sowie die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Am Unfallfahrzeug wurde Diesel abgepumpt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Gegen 6:30 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Autobahn für rund zwei Stunden in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt. Die Staulänge betrug zeitweise über zehn Kilometer. Die Ermittlungen der Autobahnpolizei Montabaur zur Unfallursache dauern noch an.
(PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Tiefbauarbeiten für schnelles Internet starten in Dürrholz

Dürrholz. "Um den Aufwand bei den Tiefbauarbeiten so gering wie möglich zu halten und Glasfaser schnell zu verlegen, nutzen ...

Wie kann Neuwieds Sportangebot verbessert werden? Jetzt noch an Umfrage teilnehmen!

Turnhallen, Fußball- und Bolzplätze, Skaterparks, Leichtathletik-Anlagen, Multifunktionsflächen, Schwimmbäder, aber auch ...

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie Mennonitenkirche ab 8. März

Neuwied. Die 16 Kunstschaffenden werfen mit ihren vielfältigen Werken ästhetische, politische und gesellschaftliche Fragestellungen ...

Klimawandelanpassungsmanager: Personelle Verstärkung bei Neuwieder Stadtverwaltung

Neuwied. Vereinfacht ausgedrückt kümmert sich Daniel Diehl seit Anfang des Jahres darum, dass die spürbaren Folgen der Klimaveränderungen ...

Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Weitere Artikel


Juniorwahl an der Realschule plus in Puderbach

Puderbach. Die Juniorwahl ist ein Konzept zur politischen Bildung, welches das Interesse von Jugendlichen an der Politik ...

Neuwieder Azubi-Speed-Dating konnte nicht stattfinden

Neuwied. Das Organisatorenteam war hierüber sehr unglücklich, schließlich steckte über ein Jahr Arbeit in der Vorbereitung ...

Vor Polizeistreife Joint weggeworfen

Buchholz (WW). Am Dienstagnachmittag, dem 28. September fiel den Polizeibeamten im Rahmen der Streife in der Asbacher Straße ...

Freude über Neustart des Generationenkinos

Neuwied. Auch Neuwieds Bürgermeister Peter Jung war zugegen und richtete einige Worte an die Anwesenden. Er wies darauf hin, ...

Kreis Neuwied: Gut gewappnet sein für mögliche Katastrophen

Kreis Neuwied. Deshalb wollen die Verantwortlichen im Kreis Neuwied ihre - schon lange laufenden - Bemühungen im Katastrophenschutz ...

Beförderungen bei Freiwilliger Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Sowohl Jonas als auch der Horhauser Wehrführer Thomas Meffert dankten den Kameraden für ihre Bereitschaft zur ...

Werbung