Werbung

Nachricht vom 28.09.2021    

Alkoholisierter Fahrer warf leere Dosen aus seinem PKW

Die Polizei Straßenhaus bekam am Montag, dem 27. September den Hinweis auf eine Alkoholfahrt, die sich bei der Überprüfung bestätigte. Daneben sucht die Polizei einen an einem Spiegelunfall Beteiligten in Asbach in der Burgstraße.

Symbolfoto

Asbach. Am Montagvormittag meldete ein Zeuge telefonisch der Polizeiinspektion Straßenhaus ein vorausfahrendes Fahrzeug auf der Landesstraße 255 zwischen Asbach und dem Ortsteil Löhe, das auffallend langsam geführt wurde. Zudem warf der Fahrzeugführer zwei Dosen Jim-Beam - Cola aus dem Fenster.

Der Fahrer im höheren Erwachsenenalter wurde von Polizeibeamten an seiner Anschrift angetroffen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Daraufhin wurde dem Mann von einem Arzt eine Blutprobe entnommen und seine Fahrerlaubnis vorläufig entzogen.

Unfallbeteiligter gesucht

Asbach. Am späten Montagabend kam es um 21:40 Uhr im Begegnungsverkehr in der Burgstraße in Asbach zu einem Verkehrsunfall. An einem Engpass berührten sich die jeweils linken Außenspiegel der begegnenden Fahrzeuge. Die Beteiligten hielten daraufhin an und stellten zunächst keine Beschädigungen fest. Ein Personalienaustausch fand nicht statt. Da eine Beteiligte im Nachgang eine Beschädigung an ihrem PKW feststellte, gab sie den Unfall bei der Polizei zu Protokoll. Bei dem Unfallgegner handelt es sich um einen Mann, bei dessen Fahrzeug um einen SUV.



Der Unfallgegner und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Kinderrechte: Viele Institutionen beteiligten sich

Neuwied. In ihren Projekten befassten sie sich mit der Gesamtheit des Kinderrechtskatalogs - vom Recht auf Spiel, Sport und ...

Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Region. Hürter werde sich beim Bundeswahlleiter und beim Bundesinnenministerium für eine Lösung einsetzen, die den rheinland-pfälzischen ...

Corona im Kreis Neuwied: 17 Neuinfektionen - Inzidenz sinkt

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Dienstag insgesamt 17 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt 50,8. ...

Historische Ansichten aus Linz: Bildkalender für 2022 erschienen

Linz. Der Kalender zeigt alte Ansichten von Straßenzügen, besonderen Gebäuden und Orten oder auch Ereignissen und vermittelt ...

Schwerer Verkehrsunfall fordert Feuerwehreinsatz

Kasbach-Ohlenberg. In Höhe der Hausnummer 62 kam die 19-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Bordstein. ...

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Dierdorf. Die Bundesstraße ist für eine halbseitige Verkehrsführung in diesem Bereich nicht ausreichend breit. Daher können ...

Werbung