Werbung

Nachricht vom 26.09.2021    

Das Leben bis zum Ende gestalten

Manchmal kommt das Lebensende unverhofft und überraschend, dann sind alle Pläne und Vorbereitungen außer Kraft gesetzt. In einem solchen Fall ist es oftmals zu spät, um Vorkehrungen zu treffen – für sich und auch für die Menschen, die man liebt. Darüber möchten das Ambulante Hospiz Neuwied und der Neuwieder Hospizverein im Rahmen des Welthospiztages 2021 am 9. Oktober informieren.

Symbolfoto

Region. Viele kennen das. Den Tod möchten wir am liebsten weit von uns schieben und nichts damit zu tun haben. Aber in der Beschäftigung mit diesem existentiellen Abschnitt unseres Lebens liegt eine große Chance: mehr darüber zu erfahren, wichtige Schritte wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht vorzubereiten, sterbenden Angehörigen helfend zur Seite stehen und am Ende auch die Trauer bewältigen. All das sind Themen des Workshops „Das Lebensende gestalten“, den das Ambulante Hospiz Neuwied und der Neuwieder Hospizverein am Samstag, 9. Oktober, von 10 Uhr bis 14 Uhr im Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde Neustadt/Wied anbieten.

Als Referentinnen aus der Hospiz- und Trauerarbeit führen Gabriele Fetthauer (Fachkraft Palliative Care) und Heidi Hahnemann (Bildungsbeauftragte und Trauerbegleiterin) durch den Tag. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Es gilt die 3-G-Regel (genesen/geimpft oder tagesaktueller Test).



Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Daher ist eine Anmeldung bis zum 4. Oktober erforderlich. Anmeldungen können telefonisch oder per Mail erfolgen: Telefon 02631 344 214 oder 02631 344 240 oder E-Mail: ambulantes-hospiz@neuwieder-hospiz.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Sie finden das Testzentrum in den Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte Plan B, Schmiedgasse 18, 53557 ...

Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Neuwied. Es steht die Neugestaltung des Germania-Sportplatzes am Sandkauler Weg auf der Tagesordnung. Dort könnte nach Meinung ...

Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Windhagen. Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. bietet Gelegenheit, diesen Kindern und ihren Familien ...

Weitere Artikel


Geführte Wanderungen an der Lahn und im Laacher-See-Gebiet

Leutesdorf. Wanderung an der Lahn
Am 6. Oktober sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder an der Lahn unterwegs. ...

Besuch des Klosters Heisterbach

Leutesdorf. 1098 entstand der Orden der Zisterzienser als Reformbewegung des benediktinischen Mönchtums. Weitab von besiedeltem ...

Spazierwanderung und Wanderung in der Eifel mit Werner Schönhofen

Neuwied. Spazierwanderung
Dieses Mal sind die Mittwochswanderer erst am Donnerstag, dem 30. September mit Werner Schönhofen ...

Zaun beschädigt und Diebstahl eines elektrischen Rollstuhls

Neustadt/Wied Ortsteil Hombach. Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 2:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung in Neustadt/Wied ...

Experte oder buntes Bild?

Region. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben ...

Erster Vereinstag des SV Ellingen

Straßenhaus. Ganz vorne an stand ein Eventplan – ein Vereinstag, für und mit den Mitgliedern und Freunden des Ellinger Fußballs, ...

Werbung