Werbung

Nachricht vom 26.09.2021    

Labyrinth hinter Kirche Bad Hönningen erstrahlt in neuem Glanz

Seit 2010 befindet sich hinter der Evangelischen Kirche Bad Hönningen im Kurpark ein Labyrinth. Es ist ein ökumenisches Projekt der Evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde Pfarrbezirk Linz/Bad Hönningen und der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul Bad Hönningen, das damals in aufwändiger ehrenamtlicher Arbeit durch Herrn Rolf Sinke angelegt wurde.

Fotos: privat

Bad Hönningen. Labyrinthe sind Stätten der Einkehr. Sie unterbrechen den Alltag, zeigen, dass die Wendepunkte im Leben immer auch Chancen zu neuem Aufbruch sind und führen zur eigenen Mitte, zu Gott.

Jede und jeder ist eingeladen das Labyrinth zu begehen

Damit man das Labyrinth begehen kann, wird es zweimal im Jahr von Unkraut befreit. So auch im September. Zum fünften Mal traf sich die Flüchtlingskoordinatorin der Verbandsgemeinde-Verwaltung Bad Hönningen, Barbara Schmitz, mit Asylbewerbern aus der VG und reinigten an einem Samstag das Labyrinth.

Die Asylbewerber helfen gerne, wie sie sagen, denn sie wollen damit etwas von der Hilfe zurückgeben, die sie durch die vielen Ehrenamtlichen, insbesondere aus den Kirchengemeinden, erhalten haben.





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Sie finden das Testzentrum in den Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte Plan B, Schmiedgasse 18, 53557 ...

Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Neuwied. Es steht die Neugestaltung des Germania-Sportplatzes am Sandkauler Weg auf der Tagesordnung. Dort könnte nach Meinung ...

Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Windhagen. Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. bietet Gelegenheit, diesen Kindern und ihren Familien ...

Weitere Artikel


Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle?!“

Region. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Einfallsreichtum gezeigt und Kunstwerke geschaffen, ...

Erster Vereinstag des SV Ellingen

Straßenhaus. Ganz vorne an stand ein Eventplan – ein Vereinstag, für und mit den Mitgliedern und Freunden des Ellinger Fußballs, ...

Experte oder buntes Bild?

Region. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben ...

Sandra Lüpkes liest: „Die Schule am Meer“

Linz. Juist, 1925: Tatkräftig und voller Ideale gründet eine Gruppe von Lehrern am äußersten Rand der Weimarer Republik ein ...

Flächenbrand im Wald bei Oberdreis

Oberdreis/Puderbach. Zu dem Zeitpunkt der Alarmierung waren bereits Kameraden der Einheit Raubach vorgefahren. Wehrleiter ...

Kinder- und Jugendtag des TC Rheinbrohl war voller Erfolg

Rheinbrohl. So konnten alle Teilnehmer in Kleingruppen auf die fünf zur Verfügung stehenden Plätze verteilt werden. Alle ...

Werbung