Werbung

Nachricht vom 26.09.2021    

Flächenbrand im Wald bei Oberdreis

Am Samstagabend, dem 25. September standen bei den Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Puderbach Ehrungen und Beförderungen im Puderbacher Feuerwehrhaus an. Diese wurden coronabedingt für die einzelnen Einheiten nacheinander durchgeführt. Als Erstes war die Feuerwehr von Oberdreis dran. Mittendrin in bei den Ernennungen kam ein Alarm herein: „Flächenbrand bei Oberdreis“.

Fotos von der Einsatzstelle: Feuerwehr VG Puderbach

Oberdreis/Puderbach. Zu dem Zeitpunkt der Alarmierung waren bereits Kameraden der Einheit Raubach vorgefahren. Wehrleiter Dirk Kuhl entschied, dass das Raubacher Fahrzeug direkt zur Einsatzstelle fährt. Von dem Löschzug Puderbach fuhren der Einsatzleitwagen und ein Löschfahrzeug nach Oberdreis. Von den Oberdreiser Kameraden, die mit 27 Personen anwesend waren, machten sich dann noch sechs, die bereits ihre Urkunden erhalten hatten, ebenfalls auf den Weg.

Vor Ort wurde eine brennende Fläche auf einem gerodeten Stück von rund 30 Quadratmetern angetroffen. Im ersten Schnellangriff konnten die Flammen eingedämmt und die Lage unter Kontrolle gebracht werden. Nach einer Stunde waren auch die Nachlöscharbeiten erledigt. Im Einsatz waren 22 Feuerwehrleute. Warum das Feuer ausbrach, ist unklar. Durch den Einsatz gab es bei den anschließenden Beförderungen und Ehrungen zu zeitlichen Verzögerungen.



Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Einladung zur Weihnachtswerkstatt im Bürgertreff Dernbach

Dernbach. In den kommenden Wochen ist der Bürgertreff Dernbach regelmäßig dienstags und donnerstags geöffnet. Kinder und ...

Herzgesund Essen - mediterrane Küche mit Genuss

Neuwied. Dann lädt die Familienbildungsstätte Sie am Donnerstag, 11. November, von 18 bis 21 Uhr, zum Kochabend in Theorie ...

Dank Workshop zu innerer Stärke finden

Neuwied. „Wir alle haben von klein auf gelernt, rücksichtsvoll und respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen. Was die ...

Haben Krokodilen ein Imageproblem?

Neuwied. Aber was genau sind denn Krokodilkaimane? Krokodil, Kaiman oder doch Alligator? Die Ordnung der Krokodile umfasst ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz springt auf 91,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag insgesamt 58 Neuinfektionen, 40 davon entfallen auf die Stadt Neuwied. ...

Weitere Artikel


Sandra Lüpkes liest: „Die Schule am Meer“

Linz. Juist, 1925: Tatkräftig und voller Ideale gründet eine Gruppe von Lehrern am äußersten Rand der Weimarer Republik ein ...

Labyrinth hinter Kirche Bad Hönningen erstrahlt in neuem Glanz

Bad Hönningen. Labyrinthe sind Stätten der Einkehr. Sie unterbrechen den Alltag, zeigen, dass die Wendepunkte im Leben immer ...

Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle?!“

Region. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Einfallsreichtum gezeigt und Kunstwerke geschaffen, ...

Kinder- und Jugendtag des TC Rheinbrohl war voller Erfolg

Rheinbrohl. So konnten alle Teilnehmer in Kleingruppen auf die fünf zur Verfügung stehenden Plätze verteilt werden. Alle ...

Verletzter Motorradfahrer, zerstochene Autoreifen und fliegender Mörtelkübel

Buchholz/Westerwald. Am Freitag, dem 24. September 2021, kam es um 12:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit leicht verletztem ...

Buchtipp: „Der Käse-Sturm“ von Andreas Tietjen

Dierdorf/Karlsruhe. Der Prolog startet mit der Beerdigung des dicken Käsehändlers, bei der der gesamte Markthallen-Freundeskreis ...

Werbung