Werbung

Nachricht vom 25.09.2021    

Jörg Backhaus neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereines Vettelschoß/ St. Katharinen/ Windhagen e.V. ging der amtierende Vorstand zunächst auf die Tätigkeitsberichte ein. Die wirtschaftliche Situation des DRK-Ortsvereines ist weiterhin stabil.

Neuer geschäftsführender Vorstand: Von links: Christoph Wagner, Jörg Backhaus, Jürgen Schmitz. Fotos: privat

Vettelschoß. Die letzten zwei Jahre waren geprägt von der pandemischen Lage und aktive Mitglieder des DRK-Ortsvereines waren in vielfältiger Art und Weise gefordert. Unter anderem waren Helfer bei den ersten Rückkehrern aus Wuhan in Germersheim im Einsatz. Zudem half man an Teststationen auf der Autobahn an der luxemburgischen Grenze, darüber hinaus engagierte man sich im Testzentrum Neuwied.

An vielen Stellen waren das ehrenamtliche Engagement der Helferinnen und Helfer gefordert. Zuletzt auch im Rahmen der Hochwasserkatastrophe Bad Neuenahr-Ahrweiler. Über einige Wochen waren hier die Ehrenamtlichen in unterschiedlichsten Funktionen im Einsatz und engagierten sich bis zur vollkommenen physischen und psychischen Belastungsgrenze. Auch der Präsident des DRK-Kreisverbandes Werner Grüber dankte allen aktiven Helferinnen und Helfern für die unglaubliche Unterstützung im Rahmen der Flutkatastrophe. „Diese enorme Hilfe kann man fast nicht in Worte fassen“, sagte Werner Grüber.

Die wirtschaftliche Situation des DRK-Ortsvereines ist weiterhin stabil. Mit mehr als 1.000 Fördermitgliedern ist es überhaupt erst möglich, das umfängliche Leistungsspektrum zu erbringen. Auch die Anzahl der Blutspender konnte im zurückliegenden Jahr gesteigert werden.

Falk Schneider trat nach 21 Jahren als Vorsitzender des DRK-Ortsvereines nicht mehr zur Wiederwahl an. Er schlug Jörg Backhaus als Nachfolger im Amt des Vorsitzenden des DRK-Ortsvereines vor. Jörg Backhaus ist im DRK-Ortsverein kein unbeschriebenes Blatt. Bereits im Jahr 1984 trat er in den DRK-Ortsverein als Jugendrotkreuzmitglied ein. Kurze Zeit später wurde er Gruppenleiter, dann JRK-Leiter und Bereitschaftsleiter. Es folgte die Tätigkeit als Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender des DRK-Ortsvereines. Jörg Backhaus ist hauptamtlich beim DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland als kaufmännischer Zentrumsleiter beschäftigt.

Der Vorstand des DRK-Ortsvereines Vettelschoß/ St. Katharinen/ Windhagen e.V. wurde wie folgt neu gewählt:
Vorsitzender: Jörg Backhaus, Vettelschoß
Stellvertretender Vorsitzender: Christoph Wagner, Vettelschoß
Schatzmeister: Jürgen Schmitz, Kretzhaus
Schriftführer: Daniel Popp, Windhagen
Beisitzer: Martin Buchholz, Windhagen
Beisitzerin: Helga Ulama, Windhagen
Beisitzer: Johannes Over, St. Katharinen



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Geborene Mitglieder sind
Bereitschaftsleiterin: Silke Klingenhäger, Neustadt
Bereitschaftsleiter: Marvin Schilbock, Vettelschoß
JRK-Leiterin: Kristina Reents, Vettelschoß

Für seine besonderen Verdienste um das Deutsche Rote Kreuz in Vettelschoß wurde Falk Schneider von Jörg Backhaus unter großem Beifall zum Ehrenvorsitzenden des DRK-Ortsvereines ernannt. Sichtlich bewegt nahm Falk Schneider diese Ehrung entgegen und freute sich darüber nun ein wenig kürzertreten zu können.

Die Versammlung wurde mit Dankesworten des neuen Vorsitzenden beendet. Die Corona-Pandemie und die Flutkatastrophe haben gezeigt, wie wichtig ehrenamtliche Strukturen im Katastrophenschutz sind. Die umfängliche Hilfsbereitschaft der vergangenen zwei Jahre durch Mitglieder des Ortsvereines entspricht genau der Philosophie und den Grundsätzen des Roten Kreuzes. Auf diese Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit können alle Beteiligten sehr stolz sein.

Der DRK-Ortsverein Vettelschoß/St. Katharinen/ Windhagen e.V. hat eine lange Tradition.
Schon seit 1957 engagieren sich Menschen in und um Vettelschoß für das Deutsche Rote Kreuz. Der gemeinnützige Verein engagiert sich vor allem bei der Blutspende, dem Sanitätsdienst, dem Jugendrotkreuz sowie dem Katastrophenschutz. Mitwirkungsmöglichkeiten bestehen sowohl im Jugendrotkreuz als auch im Aktiven Dienst. Interessenten sind immer gerne gesehen. Da die Dienstabende an unterschiedlichen Orten stattfinden, bittet der Ortsverein bei Interesse um Kontaktaufnahme per Mail info@drk-vettelschoß.de.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Lesesommer: Neuwieder Stadtbibliothek zieht positives Zwischenfazit

Neuwied. „Die meisten der teilnehmenden Mädchen und Jungen sind noch keine zehn Jahre alt“, hat Anna Lenz beobachtet. Als ...

"Neuwied blüht auf!": Staunen und Mitmachen

Neuwied. „Neuwied blüht auf“ lädt die Neuwieder Bürgerschaft und ihre Gäste an den Augustsamstagen erneut ein zum Staunen ...

Feuerwehr: Netter Besuch aus Schleswig-Holstein in Windhagen

Windhagen. Im gemeinsamen Gespräch mit Ortsbürgermeister Martin Buchholz und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach, ...

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Weitere Artikel


Ausgezeichnet: Bad Honnef ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung

Bad Honnef. Andrea Ruyter-Petznek, Leiterin des Referats Bildung in Regionen, Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bundesministerium ...

Jahreshauptversammlung der Husarencorps Grün‐Weiss Linz

Linz. In seinen Eingangsworten sprach Genz von einer aufregenden Session 2020, welche als Jubiläumssession mit der Ausrichtung ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

„WERK!“ auf dem Rasselstein-Gelände Neuwied verbindet Industrie und Kunst

Neuwied. Die Ausstellung versammelt künstlerische Positionen, die sich mit unterschiedlichen Facetten von Arbeit beschäftigen. ...

Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Neuwied. Dem Mangel an Fachkräften entgegenwirken, neue Ausbildungsangebote für junge Erwachsene schaffen und gleichzeitig ...

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Werbung