Werbung

Nachricht vom 24.09.2021    

Aktuelle VHS-Kurse helfen Stress zu bewältigen

Viele fühlen sich gestresst, viele würden gern vom Alltag abschalten und zur Ruhe kommen. Doch wie? Zum Beispiel durch einen von mehreren Stressbewältigungs-Kursen der VHS Neuwied, die im Oktober beginnen.

Neuwied. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen: Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle und leicht zu erlernende Entspannungsmethode, um negativen Stress gezielt abbauen zu können. Durch den Wechsel von An- und Entspannung lösen sich Verspannungen, ein besseres Körpergefühl stellt sich ein, Körper und Geist kommen wieder ins Gleichgewicht. Der Kurs beginnt am 25. Oktober und findet jeweils montags von 17.30 bis 19 Uhr statt.

Grundkurs Autogenes Training: Wie man mittels eigener Gedanken und Vorstellungen Einfluss auf den Körper nehmen kann, um sich dabei optimal zu erholen und zu entspannen, zeigt dieser Kurs. Das Autogene Training gehört zu den erfolgreichsten Entspannungsmethoden und ist über Formeln Schritt für Schritt in wenigen Wochen einfach zu erlernen. Kursbeginn ist der 27. Oktober. Es sind acht Termine veranschlagt, jeweils mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr.



Lebenslust mit Lach-Yoga entwickeln: In diesem Tagesworkshop am Samstag, 30. Oktober, 10.30 bis 16.30 Uhr, lernen Teilnehmende, mit Lach-Yoga und verschiedenen Übungen aus den Bereichen Atemtherapie und Kinesiologie, mit Pantomime und körpertherapeutischen Elementen Freude im Alltag zu entdecken.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS Neuwied, Heddesdorfer Straße 33, 56564 Neuwied, Telefon 02631 802 5510, E-Mail anmeldung@vhs-neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Kulturstadt seit einem Jahrzehnt als Fairtrade-Town aktiv

Unkel. Deren Premiere widmet sich dem Thema „Müll“. Aus traurigem Grund: Entlang der B42 findet sich in unschöner Regelmäßigkeit ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 26 Neuinfektionen. Damit sinkt die Inzidenz im Kreis ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Rheinbrohl. Das Ergebnis der Kontrolle zeigte auf, dass diese notwendig war. Nicht jede(r) Verkehrsteilnehmer(in) erkennt ...

Energetische Sanierung der Menzenberger Sporthalle mit Förderung

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff sagt: „Diese Zuwendung ermöglicht uns 62 Tonnen CO2 –Ersparnis im Jahr und ist damit ...

„chance7“ und Stadt Bad Honnef errichteten Trockenmauern am Korfer Berg

Bad Honnef. Fabiano Pinto, Geschäftsbereichsleiter Städtebau der Stadt Bad Honnef, sagte bei der Besichtigung nach der Fertigstellung: ...

Werbung