Werbung

Nachricht vom 22.09.2021    

Gefährliche Fahrmanöver von zwei BMW-Fahrern

In zwei Fällen ermittelt die Polizeiinspektion Linz gegen Fahrzeugführer, die Dienstag, dem 21. September jeweils gefährliches Fahrverhalten zeigten.

Symbolfoto

Linz. Im ersten Falle befuhr um 9:20 Uhr eine 37-jährige Frau die L 253 bei Bruchhausen, aus Richtung Rhein kommend. Ihr begegnete ein schwarzer BMW, welcher links fuhr. Aufgrund der Bremsung der aufmerksamen Frau und einem ruckartigen Zurücklenken des entgegenkommenden BMW-Fahrers konnte ein Zusammenstoß gerade so vermieden werden. Ermittlungen zur Identifizierung des Fahrers werden durchgeführt, Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Linz.

Im zweiten Falle beobachteten Polizeibeamte der Polizei Linz auf ihrer Streifenfahrt um 17 Uhr ebenfalls einen BMW. Der 23-jährige Fahrer überholte in Höhe Hammerstein trotz Überholverbot mehrere Fahrzeuge. In Leutesdorf konnte das Fahrzeug angehalten und kontrolliert werden. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld als Folge der Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Tageswohnungseinbruch in Asbach

Asbach. Der oder die Täter entwendete Werkzeug und einen Laptop. Im Rahmen der Nachbarschaftsbefragung erhielt die Polizei ...

Was Sie zur Bundestagswahl 2021 wissen müssen

Region. Im heimischen Wahlkreis Neuwied, zu dem die Landkreise Altenkirchen und Neuwied gehören, gibt es 100.005 Wahlberechtigte. ...

Informationsveranstaltung der Waldorfschule Neuwied für Eltern

Neuwied. Nach der Einstimmung gibt es zwei Gesprächsrunden: Eine für die Eltern, die sich für die Einschulung ihrer Kinder ...

LG Rhein-Wied gewinnt viele Medaillen bei drei Meisterschaften

Neuwied. Bei den Männern war Hendrik Reinhard angetreten, um seinen Titel von 2019 zu verteidigen, nachdem im vergangenen ...

Corona im Kreis Neuwied: Neue Regeln für Kinder beim Sport

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Mittwoch insgesamt 19 Neuinfektionen. Einen Hotspot gibt es nicht. Die ...

Westerwaldwetter: Schwierige Kleiderwahl

Region. Morgens ist es empfindlich kühl und angenehm warm am Nachmittag, so präsentiert sich das Wetter derzeit im Westerwald. ...

Werbung