Werbung

Nachricht vom 21.09.2021    

Kinder erkunden neue mobile Kletterbox auf dem Schulhof

Auf dem Schulhof der Marienschule klettern, rutschen und balancieren die Kinder auf einem neuen, multifunktionalen Spielgerät: Die mobile Kletterbox bietet vielfältige Möglichkeiten, sich auszutoben.

Marienschule: Spielcontainer-Einweihung. Fotos: Pressebüro Neuwied

Neuwied. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig und Bürgermeister Peter Jung übergaben gemeinsam mit Sandra Thannhäuser, Leiterin des Amtes für Schule und Sport, den Spielcontainer an den neuen Schulleiter der städtischen Grundschule, Manuel Mouget. Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler bereits Gelegenheit, den neuen Abenteuerparcours zu erkunden und attestierten einen hohen Spaßfaktor.

Das Gerät wurde angeschafft aus dem Spielplatzetat der Stadt Neuwied. 70 Prozent der etwa 45.000 Euro förderte der Bund im Rahmen des Investitionsprogramms zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. Doch warum wurde eine mobile Lösung angeschafft anstatt fest installierter Spielgeräte? „Der Container wird nicht dauerhaft an derselben Stelle stehen können, weil der Schulhof nach Fertigstellung der neuen Turnhalle umgestaltet wird“, erklärt Bürgermeister Peter Jung.



Zuvor hatten veraltete Spielgeräte aus Sicherheitsgründen entfernt werden müssen, sodass der Schulhof den Kindern vorübergehend wenig Abwechslung bot. „Umso glücklicher waren die Erst- bis Viertklässler, als sie die bunte Kletterbox einweihen durften“, berichtet Schulsozialarbeiterin Anja Bogdanski, die mit dem Kollegium der Marienschule und dem städtischen Spielraumplaner Harald Schwer diese mobile Lösung erarbeitet hat. „Der Vorteil des Containers gegenüber herkömmlichen Spielgeräten ist“, ergänzt Oberbürgermeister Jan Einig, „dass wir ihn flexibel einsetzen können, sodass der Schulhof bis zum Abschluss der Bauarbeiten und darüber hinaus immer altersgerechte Möglichkeiten zum Spielen und Austoben bietet.“ (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Ganztags-Kitas: Umstellung im Kreis Neuwied hat insgesamt gut funktioniert

Kreis Neuwied. Im Jugendpflegeausschuss zogen Landrat Achim Hallerbach und Sachbearbeiterin Kerstin Neckel jetzt eine erste ...

Bad Hönningen lädt Bürger zur Mitgestaltung ein

Bad Hönningen. Die Stadt Bad Hönningen nimmt im Rahmen der Städtebauförderung am Förderprogramm „Lebendige Zentren – Erhalt ...

Demokratie vor Ort Erpel berichtet

Erpel. In der Einwohnerfragestunde der Sitzung des Ortsgemeinderates am 11. Oktober war gefragt worden, ob und wenn ja in ...

Neuer Vorstand der FWG St. Katharinen gewählt

St. Katharinen. Die Wahl ergab die nachfolgende Besetzung: 1. Vorsitzende: Maria Zimmermann, 2. Vorsitzender: Udo Kurtenbach, ...

Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

November. Der November ist traditionell der Monat der Stille und der inneren Einkehr. Es sind die Feiertage wie Allerheiligen ...

Kreis-Migrationsbeirat tagte - ein Hauptthema war Corona

Neuwied. Dazu konnte die Vorsitzende, Violeta Jasiqi, auch gleich ein neues Mitglied begrüßen. Georginah Nussbaumer aus Hausen ...

Weitere Artikel


Leichtathletikfest in Dierdorf

Dierdorf. Die unter Beachtung der Corona-Auflagen gut organisierte Veranstaltung begann mit Einlagewettbewerben über 100 ...

Corona im Kreis Neuwied: 32 neue Fälle gemeldet

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Dienstag insgesamt 32 Neuinfektionen, die sich über das gesamte Kreisgebiet ...

Manfred Plag feiert 50. Dienstjubiläum

Neuwied. Manfred Plag hat in dieser langen Zeit einige Veränderungen erlebt. Von der Schreibmaschine über die Lochkarten ...

Kunstausstellung „WERK!“ auf dem Rasselsteingelände

Neuwied. Die Ausstellung versammelt künstlerische Positionen, die sich mit unterschiedlichen Facetten von Arbeit beschäftigen. ...

Pianist Marcelo Amaral spielt im Kurhaus Bad Honnef

Bad Honnef. Krankheitsbedingte Ausfälle eines Künstlers sind nichts, was sich ein Veranstalter wünscht. Wenn aber der Ersatz ...

Ritter Heinrich von der Isenburg erklärt seine Burg

Isenburg. Die regelmäßigen Führungen wird es ab dem 15. Mai 2022 geben. Zurzeit ist es ein Glücksfall, wenn man Schmidt auf ...

Werbung