Werbung

Nachricht vom 20.09.2021    

WTG-Schülerinnen für Deutschen Engagementpreis nominiert

Es geht um das Rennen beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2021. Dieser wird für ehrenamtliches und gemeinnütziges Engagement in Deutschland vergeben. In diesem Jahr sind bundesweit 403 Gruppierungen oder Einzelpersonen für bürgerschaftliches Engagement nominiert.

Die drei engagierten WTG-Schülerinnen sammelten trotz Corona-Bedingungen rund 6.700 Euro für verschiedene Umweltprojekte. Foto: privat

Neustadt. Dana Effert, Hannah Hopp und Leonie Kukula (alle in der MSS 11) vom Wiedtal-Gymnasium Neustadt haben es trotz widrigster Bedingungen wie Lockdown, Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen geschafft, seit November 2020 bis heute über 6.700 Euro an dringend notwendigen Spendengeldern für ein Regenwaldprojekt zu sammeln.

Dies erreichten die Schülerinnen durch mehrere klug organisierte Spendenaktionen. Diese hatten sie 2020 eigeninitiativ gestartet und führen sie aktuell auch noch weiter. Mit ihrem Engagement und den Spendengeldern setzten sie sich für den Klima- und Orang-Utan-Schutz, Umwelt- und Naturschutz und Fairen Handel ein. Daher gehen die Spenden an die Vereine „Lebensraum Regenwald e.V." für Bennis Wald und an „Kinderregenwald Deutschland e.V.". Letztgenannter Verein kauft in Costa Rica Primärregenwald im Monteverdegebiet, der dann zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt wird.



„Für unser Engagement im Klima- und Umweltschutz gibt es 10.000 Euro zu gewinnen. Deshalb brauchen wir eure Stimme. Vom 9. September bis 20. Oktober kann unter https://www.deutscher-engagementpreis.de/nc/publikumspreis/jetzt-abstimmen/ für uns abgestimmt werden (bei Suchbegriff „Bennis Wald" eingeben). Bitte unterstützen Sie uns und den Klimaschutz mit Ihrer Stimme!“, bitten die Schülerinnen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Doktorspiele zum Dauerlachen mit Peter Vollmer in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Eigentlich war der Inhalt nicht zum Lachen geeignet: Es ging um die Generation 50 plus, - „Ich sehe, die Zielgruppe ...

SV Windhagen schlägt SG Alpenrod mit 4:0

Windhagen. Die ersten Tormöglichkeiten hatten die Gäste. Der gut aufgelegte Windhagener Torhüter Heinz Job konnte diese aber ...

Ellinger Jungs mit starken Auswärtsspielen

Straßenhaus. Der gastgebende VfL Oberlahr ist eines der Topteams der Kreisliga B und stand ungeschlagen in der Spitzengruppe. ...

Polizisten musizieren für Bellini Neuwied

Neuwied. Vergangenen Montag war – und das ist wirklich beeindruckend – der 1.000 Auftritt des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz ...

Besuchsregelung im Rathaus und Nebenstellen der Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Ein Besuch im Rathaus, der Stadtverwaltung ist weiterhin erst nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Außerdem ...

Tierschutz Siebengebirge: Rückblick und Vorstandswahl

Bad Honnef. Wegen der Corona-Situation gab es im Jahr 2020 keine Mitgliederversammlung, so dass der 1. Vorsitzende, Ozan ...

Werbung