Werbung

Nachricht vom 19.09.2021    

Unfälle, Diebstahl und große Gruppe von Streithähnen

Die Wochenendmeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17. bis 19. September berichtet von Diebstahl, einer großen Gruppe von Streithähnen und Unfällen.

Symbolfoto

Diebstahl
Gladbach.
Im Bereich der Falltorgasse kam es zwischen Dienstag, den 14.09. und Freitag, den 17.09. zu einem Diebstahl aus einem Baucontainer, auf einer Baustelle. Durch einen oder mehrere Täter wurde hierbei der Container geöffnet und Baugerätschaften entnommen. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Bemerkungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Neuwied unter der Telefonnummer 02631 - 8780 zu melden.

Ansammlung von Streithähnen
Neuwied.
Am frühen Samstagabend wurden der Polizei Neuwied Streitigkeiten zwischen einer größeren Personengruppe im Bereich der Innenstadt gemeldet. Nach einem kurzen Disput im Vorfeld schlossen sich immer mehr Menschen den Streithähnen an und es kam zu Solidarisierung mit mehreren Personen. Bei Eintreffen von Beamten der Polizei Neuwied verließen alle Anwesenden zügig die Örtlichkeit. Infolge der Streitigkeiten kam es zu einem späteren Zeitpunkt noch zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Folge eine Beteiligte verletzt wurde.

Verkehrsunfälle im Stadtgebiet
Neuwied.
Im Verlauf des Wochenendes kam es zu einer Vielzahl von Verkehrsunfällen. Hierbei wurde ein Kind leicht verletzt und mehrere PKW wurden beschädigt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen 29-jährigen Autofahrer. Dieser versuchte alkoholisiert mit seinem PKW zu fahren und kollidierte hierbei mehrfach mit einem anderen PKW. Trotz Ansprache mehrerer Augenzeugen setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort und konnte erst im Nachgang durch Beamte der Polizei Neuwied angehalten werden. Aufgrund starker Alkoholisierung musste dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt werden.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Neue Busverbindung für Bendorf-Stromberg ab Dezember 2021

Bendorf. Für die Stromberger Bürger, besonders für die Jugendlichen und Älteren, ist dieses eine gute Nachricht, bietet die ...

Polizei Linz: Diebstähle und Betäubungsmittel

Ladendiebstahl
Bad Hönningen. Am Samstag kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Ladendiebstahl im REWE in Bad Hönningen. Zwei Kinder ...

Nicole nörgelt: "Hape, erlöse uns!"

Obwohl, ein bisschen zum Lachen ist es ja sowieso schon. Mein Unwort des Jahres ist „Triell“, diese gnadenlosen Geschwafel-Kochshows, ...

"EIRENE"-Projektgruppe "Starke Nachbar_innen“ hilft im Ahrtal

Neuwied. Angefragt wurde die Gruppe von der Neuwieder Stadtteil-Initiative „Wir im Sonnenland“. Über die Kreisverwaltung ...

Oberbieberer Gesangverein probt wieder und unterstützt Ahrtalchor

Oberbieber. In der Aula der heimischen Paul-Schneider-Schule wurde unter Beachtung der Hygienevorschriften und der 3-G-Regeln ...

Mit dem Kinder- und Jugendbüro spielen, lernen oder musizieren

Neuwied. Bei einigen der Angebote sind noch Plätze frei – zum Teil nur noch wenige. Es lohnt sich also, schon jetzt an die ...

Werbung