Werbung

Nachricht vom 18.09.2021    

Hammeraktion mit Abstand: Der KiJub-Bauspielplatz

Der Bauspielplatz öffnet auch in den Herbstferien wieder seine Tore. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied lädt vom 11. bis 22. Oktober erneut Kinder ab acht Jahren ein, ein Hüttendorf entstehen zu lassen. In der Bimsstraße, gleich gegenüber dem Abenteuerspielplatz, wird dann wieder fleißig gesägt und gehämmert.

Grafik: Stadt Neuwied

Neuwied. Ganz wichtig: Hämmern und bauen können nur diejenigen, die sich vorher einen Bauplatz reserviert haben. Dies kann telefonisch oder schriftlich im Kinder- und Jugendbüro erledigt werden. Die Bauplätze werden wochenweise vergeben, damit möglichst viele Kinder an der Aktion teilnehmen können. Maßgeblich für die Durchführung der Freizeit ist die zum Freizeitbeginn geltende Corona Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz mit dem aktuellen Hygienekonzept für Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit.

Der Bauspielplatz hat täglich, außer am Wochenende, von 9 bis 15.30 Uhr geöffnet und ist ein kostenloses Angebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros. Im Rahmenprogramm wird es wieder verschiedene Spiele und auch Kreativangebote geben.



Es handelt sich um ein offenes Angebot, bei dem die Aufsichtspflicht nur beschränkt übernommen wird. Das Team achtet auf den sachgerechten Umgang mit den zur Verfügung gestellten Materialien, aber für den Verbleib der Kinder auf dem Gelände wird keine Gewähr übernommen.

Verpflegung und das Geschirr müssen selbst mitgebracht werden. Die Kinder sollten festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen, die schmutzig werden darf. Nach Möglichkeit sind eigene Handschuhe mitzubringen.

Die Bauplatzreservierung ist möglich über das Verwaltungsbüro, telefonisch unter (0 26 31) 80 21 70 oder per E-Mail an kijub@neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Die Bundestagswahl kann kommen - Kreis Neuwied ist bereit

Kreis Neuwied. „Die zuständigen Kollegen haben ihre Arbeit wieder sehr zuverlässig erfüllt“, lobt der Landrat die Mitarbeiter ...

Quadfahrer entkommt der Polizei

St.Katharinen/Vettelschoß. Der flüchtige Quadfahrer befuhr dabei die Straße "Am Wasserturm", um von dort aus eine angrenzende ...

Kinderrechtekonferenz am 24. September auf dem Luisenplatz

Neuwied. Eine kleine „Kinderrechtekonferenz“ hat die AWO-Kindertagesstätte organisiert, in der konkrete Erfolge und Handlungsfelder ...

Mitarbeiter Ordnungsamt Stadt Bad Honnef identifiziert mysteriöses Geräusch

Bad Honnef. Einige Vermutungen gab es: Ein Kran oder eine Baustelle galten als Auslöser, was aber nicht stimmte. Ein Mitarbeiter ...

Kulturstadt Unkel präsentiert „design + gestaltung am rhein 2021“

Unkel. Nun schon zum 14. Mal stellen zahlreiche Künstler und Designer aus ganz Deutschland an dem Wochenende ihre individuellen ...

TC Rheinbrohl: Einladung zum Familientag

Rheinbrohl. Der Tennisclub Rheinbrohl lädt am Samstag, 25. September ab 14 Uhr zu einem Familientag ein. Alle tennisbegeisterten ...

Werbung