Werbung

Nachricht vom 17.09.2021    

Covid-Patienten-Zahl auf den Intensivstationen leicht gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 17. September 23 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 392. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 23 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI sinkt auf 78,1.

Der Kreis Neuwied befindet sich nach dem neuen Berechnungsmodell in der Warnstufe I:
Inzidenz: 78,1 (=Stufe 1)
Hospitalisierung: 2,0 (= Stufe 1)
Intensivkapazität: 4,95 (= Stufe 1)

Die komplette FAQ-Liste sowie die 26. Covid-Verordnung des Landes finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier.
(PM/red)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Steinebach. Wer die heutige Etappe des Druidensteigs geschafft hat, kann wahrlich stolz auf sich sein. Über 83 Kilometer ...

Der Botanische Weg: Wandern im Wegenetz und auf Rundwegen im Wisserland

Wissen. Wunderschöne Landschaften, naturbelassene Pfade und sehr viel Spannendes zu lernen, das alles gibt es auf dem Botanischen ...

Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Kirchen. „Lüge, Lüge!“ oder „Lassen Sie die Kinder in Ruhe!“ – dazu Pfeifkonzerte und teilweise Geschrei, das in der Menge ...

Handys für Hummel, Bienen und Co. - NABU Sammelaktion

Puderbach. Was passiert damit? Wiederaufbereitung und Verkauf innerhalb Europas. Die Rohstoffgewinne, das Geld aus der NABU ...

Bendorf ist ein Gewinner bei „HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland“

Bendorf. Die Stadt Bendorf wurde unter 65 Bewerbern als eine von 15 Regionen in Deutschland ausgewählt, die in den kommenden ...

Werbung