Werbung

Pressemitteilung vom 16.09.2021    

Abenteuer Wasser mit „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit"

Das evangelische Familienzentrum „Unterm Regenbogen" in Bad Honnef ist in diesem Jahr erstmals Kooperationspartner des Bildungsnetzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit". Christina Gilbert, stellvertretende Leiterin der Einrichtung und ihr Erzieherinnen-Team sind begeistert.


Maria-Elisabeth Loevenich mit den Schlaufüchsen des Familienzentrums „Unterm Regenbogen" am O-Bach in Selhof. Foto: privat

Bad Honnef. Denn die Bad Honnef AG unterstützt die Kinder- und Familienbildungsstätte nun mit Bildungsangeboten im Rahmen ihres CSR-Projektes „Nachhaltigkeit lernen in der Region" bei der Umsetzung ihrer Vision, Leitstelle für soziale Gestaltungsprozesse zu werden.

Das Projekt nimmt Bezug auf die ökologischen, naturwissenschaftlich-technischen und kulturellen Bildungsbereiche und hilft Kindern und ihren Familien in ihrer direkten Umgebung Umwelt- und Ressourcenschutz zu lernen.

Die lebenswichtige Bedeutung sauberen Grund- und Trinkwassers war Inhalt und Schwerpunkt des ersten Vorschultreffens mit „Droppy", dem BHAG Wassertropfen, und bildete für die zweiundzwanzig Schlaufüchse einen abenteuerlichen Einstieg in die Vorschul-Bildungsarbeit des Kitajahres 2021/22. Schnell wurde klar: „Wir wollen mehr wissen und in die Tiefe gehen!" Und so folgten die Kinder beim zweiten Treffen Maria-Elisabeth Loevenich, die das Projekt durchführt, an wichtige Referenzorte ihres Heimatortes. Dabei wurden Schieber und Hydranten-Schilder rund um den Kindergarten genauso unter die Lupe genommen wie die Tiefen des Selhofer O-Baches.

„Die kleinen Wassertiere wollen auch leben!", verkündete Hanna am Ende des zweiten Vormittages und nahm stolz ihren Wasser-Pass entgegen, der sie als frisch getaufte Wasser-Botschafterin ausweist. Die kreativen Erfahrungen und der Austausch über die lebenswichtige Bedeutung sauberen Wassers für Mensch und Natur haben in allen Schlaufüchsen, Empathie geweckt und ihnen neue Perspektiven eröffnet. Deshalb werden die Familien der Schlaufüchse freundlich gebeten, sich auch auf das Abenteuer einzulassen und ihre Kinder beim Schutz des Wassers zu unterstützen. Ob beim Blumen gießen aus der Regentonne, beim Duschen oder beim Müll aufsammeln. Jeder kleine Beitrag zählt und hilft auch kommenden Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.
(PM)





Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Regionaler Bio-Wochenmarkt in Buchholz ist eine Besonderheit

Buchholz. Am Wagen vom Burglahrer Heinrichshof kann man aus der angebotenen Vielfalt an Joghurt, Frisch-, Weich-, Schnitt- ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

Weitere Artikel


Sieg für Lina Braun beim 9. HBT Cup in Dierdorf

Dierdorf/Puderbach. Sehr erfolgreich hat das KSC-Karate-Team beim HBT Cup abgeschnitten. Aufgrund der Vielzahl der Medaillen ...

Grundsteinlegung für Lehrschwimmbad in Bad Honnef-Aegidienberg

Bad Honnef. Jetzt wurde der Grundstein präsentiert und die Zeitkapsel, ein verschlossenes Metallrohr, mit Zeitzeugnissen ...

Kanalbaumaßnahmen in Hauptstraße und Siegburger Straße notwendig

Bendorf. Bei den Schäden an den Haltungen handelt es sich um massive Unterbögen, Längs- und Querrisse sowie Muffenversätze. ...

Sechs Titel bei Rheinland-Mehrkampf-Meisterschaften

Waldbreitbach. In der Einzelwertung siegte Eva-Fabienne Stein im Vierkampf der Altersklasse W12 und Celina Medinger im Siebenkampf ...

Schülerinnen und Schüler im Austausch mit DDR-Spitzensportler

Neuwied. Ziel des Projekttages ist es, junge Menschen für den Unterschied zwischen Meinung und Argument zu sensibilisieren ...

Der Druidensteig: Etappe 5 von Betzdorf zur Grube Bindweide

Betzdorf. Der Druidensteig, die längste Georoute Deutschlands, führt auf insgesamt 83 Kilometern in sechs Etappen von Freusburg ...

Werbung