Werbung

Nachricht vom 15.09.2021    

„Echte Frauen-Power“: Landrat lobt Landfrauen

Heldinnen braucht das Land! Getreu diesem Motto sind die Landfrauen des Verbands Rheinland-Nassau derzeit mit ihrem neuen Bus im Kreis Neuwied unterwegs, um für innovative Aktionen und mehr Lebensqualität im ländlichen Raum zu werben.

Landrat Achim Hallerbach (rechts) bei den Landfrauen auf dem Luisenplatz Neuwied. Foto: privat

Neuwied. Sie wollen sich dabei nicht nur selbst präsentieren und für ihre Sache werben, sondern vor Ort auch gemeinsam über zentrale Aufgaben für eine gute Zukunft auf dem Land diskutieren.

Beim Stopp auf dem Neuwieder Luisenplatz stieg auch Landrat Achim Hallerbach, der die Arbeit des Verbandes seit Jahren unterstützt, in diese Gespräche ein und freute sich über „echte Frauen-Power“. Schließlich ist Hallerbach selbst offiziell „Landfrau“. „Als Kreis kooperieren wir eng mit den Landfrauen, zum Beispiel immer wieder mit gemeinsamen Veranstaltungen im Außerschulischen Lernort Linkenbach“, sagte er und betonte, dass er auch bei jungen Frauen immer für einen Beitritt wirbt, „weil die Landfrauen ein interessantes Netzwerk von Informationen, Austausch und Veranstaltungen bieten.“ Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.frauenpower.land/.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Irlicher St. Georg-Schützendbruderschaft feiert Schützenfest mit Schießwettbewerben

Neuwied-Irlich. Die Turniere der Vereins-, Betriebs- und Hobbymannschaften starten am Freitag ebenfalls um 17 Uhr auf dem ...

Dattenberger Junggesellen lassen neuen König hochleben

Dattenberg. Den Ehrendamenpokal ergatterte Ronja Wagner, die in diesem Jahr zum ersten Mal mitschoss. Beim Wettbewerb um ...

"Freunde des Erpeler Weinfestes e.V." suchen Wagenengel - Blumenkorso auf der Kippe

Erpel. Ohne die Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl von Wagenengeln kann der Erpeler Blumenkorso, der einzige Blumenkorso ...

90 Jahre Schützenverein Döttesfeld - jetzt wird gefeiert!

Döttesfeld. Los geht es am Sonntag, 14. August, mit dem Königsschießen: Ab 9 Uhr werden die Schülerprinzen ermittelt und ...

Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach verabschiedet 1. Vorsitzende Gerhild Schranz

Dernbach. Jung und Alt genossen schöne und gesellige Stunden bei sommerlichen Temperaturen unter freiem Himmel. Neben einem ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach: Werner Scheid schießt sich zum Kaiser

Waldbreitbach. Mit dem insgesamt dritten Triumph sicherte sich Werner Scheid bei Kaiserwetter zugleich die Kaiserwürde. Immer ...

Weitere Artikel


VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl: Hans Werner Kaiser erneut Vorsitzender

Hönningen-Rheinbrohl. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte erst jetzt der Ortsverbandstag des VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl ...

Tag des offenen Denkmals auf dem Alten Friedhof in Bad Honnef

Bad Honnef. Weil es noch weitere Nachfragen gibt, wird demnächst ein Folgetermin stattfinden. Die schöne Sängerin Mila Röder ...

Feuerwehr VG Asbach informiert zu Stromausfall - Was nun?

Asbach. Der Flyer wird aktuell über das Mitteilungsblatt an alle Haushalte verteilt und ist im Asbacher Rathaus erhältlich. ...

Abschlusskonzert des Festivals „Lieder.Freude.Miteinander.“

Bad Honnef. Mit den „Vier ernsten Gesängen" von Johannes Brahms, die er selbst in Bad Honnef uraufführte, Liedern von Beethoven ...

Zeigt her eure Seepferdchen

Bad Honnef. „Wir haben das Projekt im Juni gestartet in der Hoffnung, in Bad Honnef ein paar kleine Nichtschwimmerinnen und ...

Verlorene Laderampe sorgt für Unfälle auf Autobahn

Neustadt. Im Anschluss fuhren fünf nachfolgende Fahrzeugführer in der Dämmerung über die Laderampe und beschädigten sich ...

Werbung