Werbung

Nachricht vom 14.09.2021    

Impfaktion für Jugendliche am 24. September im Big House

Damit alle Menschen, die sich impfen lassen können und wollen, dies auch zeitnah erledigen, gab es bereits mehrere offene Impfangebote in Neuwied. Die Stadtverwaltung hat nun mit Unterstützung des Big House und des Neuwieder Jugendbeirats ein kostenfreies Angebot speziell für Jugendliche organisiert.

Symbolfoto

Neuwied. Am Freitag, 24. September, wird zwischen 16 und 20 Uhr im Jugendzentrum Big House in der Museumstraße 4a in Neuwied mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech geimpft. Dieser Impfstoff wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) für die Impfung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren und für Erwachsene empfohlen.

Der durchführende Allgemeinmediziner Hans-Uwe Dockhorn weist darauf hin, dass bei der Impfung von Jugendlichen bis einschließlich 15 Jahren das Einverständnis des Impflings nötig ist sowie die Begleitung von mindestens einer sorgeberechtigten Person, die der Impfung schriftlich zustimmt. Jugendliche ab 16 Jahren dürfen auch ohne Begleitung geimpft werden, sofern sie die ausgefüllte schriftliche Einwilligungserklärung der Eltern vorlegen können, die unter www.bighouse-neuwied.de heruntergeladen werden kann. Mitzubringen sind neben der Einwilligungserklärung auch der Personal- oder Kinderausweis sowie nach Möglichkeit die Krankenversichertenkarte und der Impfausweis. Die Zweitimpfung wird am 16. Oktober von 10 bis 14 Uhr ebenfalls im Big House angeboten.



Impfbus des Landes macht am 30. September Station in Neuwied
Zusätzlich zum Termin für Jugendliche im Big House kommt der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz wieder nach Neuwied. Am Donnerstag, 30. September, werden von 8 bis 18 Uhr an der Deichwelle Impfungen mit den Präparaten von BioNTech und Johnson & Johnson kostenfrei angeboten. Wer geimpft werden möchte, sollte ein Ausweisdokument mitbringen sowie sofern vorhanden Impfpass und Krankenkassenkarte. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Josef-Ecker-Stift hieß Groß und Klein willkommen: Tag der offenen Tür

Neuwied. Nach den geführten Hausrundgängen für die zahlreichen Besucher konnte sich an den vielen Informationsständern im ...

Corona im Kreis Neuwied: 78 Neuinfektionen innerhalb eines Tages

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf einen Wert von 235,4 (Vortag: 239,2). Damit liegt sie etwas über ...

SPD-Stadtratsfraktion unterstützt Betreuung für Geflüchtete der AWO Neuwied

Neuwied. Zu den Vertretern gehörten die Vorstandsvorsitzende der Neuwieder AWO, Anja Jung, sowie deren Koordinatorin der ...

Sankt Katharinen: Mehrere Scheiben durch Steinwürfe beschädigt

Sankt Katharinen. Der entstandene Schaden liegt circa bei einem mittleren vierstelligen Eurobetrag. Die Polizei sucht derzeit ...

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige ...

Schwerer sexueller Missbrauch in Linz: Bonner muss siebeneinhalb Jahre in Haft

Koblenz / Linz am Rhein. Triggerwarnung: Der folgende Text beinhaltet Themen um den sexuellen Missbrauch und Nötigung von ...

Weitere Artikel


Hinweis zum Heckenschnittverbot bis 30. September

Region. Der Hintergrund dieser Regelung ist klar: Der Lebensraum für kleine Säugetiere, Vögel und Insekten stirbt immer mehr ...

„Seniorenfeier ToGo“ in Neuwied

Neuwied. „Etwa 1000 Anmeldungen haben wir für diesen Termin erhalten, der sich an Bewohner von Heddesdorf und der Innenstadt ...

Ein eitler Glitzerfisch entdeckt die Freundschaft

Neuwied. Ein wunderschöner, aber auch eitler Regenbogenfisch begreift im Laufe der Handlung, dass Schönheit alleine nicht ...

Tag der Vereine auf dem Luisenplatz - viele informative Gespräche

Neuwied. So waren unter anderem Werner Hammes und Siegbert Rathenow für die Kolpingfamilie und Ruth Solbach für die KFD sowie ...

Rettungskette für Menschenrechte am Samstag in Unkel

Unkel. Die Strecke entlang des Rheins quer durch die Verbandsgemeinde ist ein Teil der ideellen Menschenkette von der Nordsee ...

Die Erzwege in Oberhonnefeld: drei spannende Runden durch herrliche Natur

Oberhonnefeld. Eine tolle Wandermöglichkeit für jeden, egal ob fit oder nicht, bieten die Erzwege in Oberhonnefeld. Drei ...

Werbung