Werbung

Nachricht vom 12.09.2021    

Kirmes in Roßbach

Das Wochenende vom 24. bis 26. September steht in Roßbach ganz im Zeichen der traditionellen St.-Michael-Kirmes. Dazu sind alle Bürger und Gäste aus nah und fern herzlich eingeladen.

Symbolfoto

Roßbach. Im letzten Jahr musste die Kirmes, wie so vieles, wegen der Corona Pandemie ausfallen. Umso mehr freut sich die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach in diesem Jahr wieder eine Kirmes ausrichten zu können, wenn auch in einem etwas anderen Umfang als gewohnt. Dabei sind auch die aktuellen Corona-Regeln zu beachten. Die Kirmes wird als eine 2G-Veranstaltung laufen. Die erforderlichen Nachweise sind zu den jeweiligen Veranstaltungen mitzubringen.

Der Kirmesauftakt steigt am Freitag, 24. September um 19 Uhr mit dem Einholen des Kirmesbaumes unter musikalischer Begleitung durch das Tambour-Corps Roßbach.

Am Samstag, 25. September, findet um 18 Uhr das Aufstellen des Kirmesbaumes an der Wiedhalle statt. Im Anschluss daran gibt es einen Dorfabend mit DJ Simon an der Wiedhalle.

Der Sonntag, 26. September beginnt um 6 Uhr mit dem traditionellen musikalischen Weckruf durch das Tambour-Corps Roßbach. Um 10:30 Uhr findet dann ein „open air“ Festgottesdienst vor der Wiedhalle statt. Daran schließt sich die Dorfkirmes vor der Wiedhalle an. Bei hoffentlich schönem Spätsommerwetter im aufgestellten Festzelt oder davor – genießen Sie die Biergartenatmosphäre. Am Nachmittag bieten die Schützenfrauen Kaffee und Kuchen an. Für die musikalische Unterhaltung sorgen das „Orchester Rahms“ und die „Kuhlen Musikanten“.



Unter dem Motto „Wied hilft Ahr“ wird es an diesem Tag auch die Kirmesbaumverlosung geben. Der gesamte Erlös des Losverkaufs wird den Betroffenen der Flutkatastrophe in unserem Nachbarkreis Ahrweiler zugutekommen. Die Roßbacher Bürger werden darum gebeten ihre Häuser, wie an Kirmes üblich, mit Fahnen zu schmücken.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Neues Theaterstück vom Geschichtsverein Unkel feierte erfolgreiche Premiere

Unkel. Eine gelungene Premiere von „Josef Decku – Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur“: In der Titelrolle des Josef ...

In Neuwieder Marktkirche erklingen Werke von Mozart

Neuwied-Engers. Von Wolfgang Amadeus Mozart werden das Divertimento D-Dur, Violinkonzert D-Dur (String Orchestra Arrangement ...

Internationales Aufgebot bei Konzert in Neuwieder Marktkirche

Neuwied. Wie Angelika Hollmann, die stellvertretende Leiterin der Engerser Landesmusikakademie Engers erläuterte, handelte ...

"Gestern Abend im Café": Trio Poesie in Unkel

Unkel. Musik und Rezitationen von Kafka und Rilke, Hesse und Tucholsky wie weiteren Zeitgenossen als Mélange, die gleichsam ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Spitzen der Literaturverbände trafen sich in Engers

Neuwied-Engers. Am Veranstaltungsort angekommen, wurden sie von Akademieleiter Rolf Ehlers begrüßt, der die Akademie den ...

Weitere Artikel


Polizei Linz muss zwei Unfallfluchten bearbeiten

Bad Hönningen. Am Samstag, dem 11. September kam es gegen 12:34 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Bad Hönningen im Bereich des ...

Der Pianist aus den Ruinen von Yarmouk kommt nach Unkel

Unkel. Nach einer abenteuerlichen Flucht lebt er seit 2015 in Deutschland, inzwischen ist auch die Familie nachgekommen. ...

Geschichte wird erlebbar in und um Neuwied

Neuwied. Der 19. September ist der Tag des Friedhofes. Eine gute Gelegenheit, den geschichtsträchtigsten Friedhof der Stadt ...

Polizei Linz: Zwei Fälle von Trunkenheit im Verkehr

Rheinbreitbach. Am Sonntag, dem 12. September gegen 5:09 Uhr wurde die Linzer Polizei zu einer Ruhestörung in einen Schrebergarten ...

Aktion Heimat shoppen im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Heimat shoppen ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHK) zur Standortprofilierung sowie ...

Buchtipp: „Regenbogen meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Der bunte Regenbogenband soll nur Gutes tun, daher geht der Erlös jedes Exemplars in die Spende ...

Werbung