Werbung

Nachricht vom 12.09.2021    

Buchtipp: „Regenbogen meiner Seele“ von Tina Hüsch

Von Helmi Tischler-Venter

Je dunkler die Zeiten sind, desto mehr mentales Licht schickt die Wundertütenpoetin Tina Hüsch aus Bad Marienberg in die Welt. Mit der Kraft ihrer kurzen Gedichte entführt sie die Leser sie „in ein Wunderland, wo kunterbunte Worte wohnen, die mit Hilfe der Poesie die Welt ein kleines Stück besser machen.“

Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf/Bad Marienberg. Der bunte Regenbogenband soll nur Gutes tun, daher geht der Erlös jedes Exemplars in die Spende für die Flutopfer an der Ahr.

Die Autorin ist der festen Überzeugung, dass die positive Energie von Mitgefühl Berge versetzen kann. Bei unserer Lebensreise über Berge und durch tiefe Täler sei das Wichtigste, nicht allein zu sein, den Mut zu verlieren oder den Glauben an ein besseres Morgen aufzugeben. Empathie ist das Zauberwort, das das Tor zur Gedankenwelt anderer Menschen öffnet und einen selbst bereichert. „Gegenseitige Hilfe und Anteilnahme am Sein des anderen, sich in den anderen hineindenken zu können und das Gefühl zu verstehen, was den anderen ausfüllt, ist ein wichtiger Bestandteil für ein Leben aus vollem Herzen. Und dieses Leben aus vollem Herzen ist letztendlich, das, was wir Glück nennen.“

Das Gefühl, anderen Menschen Freude und Hoffnung schenken zu können, gehöre zu den schönsten und positivsten Gefühlen her auf dieser Welt, daher buchstabiert Hüsch das elementar wichtige Wort „Hoffnung“ folgendermaßen: Hilfe, Optionen, Fürsprache, Fundus, Nutzen, Unterstützung, Nähe, Glück.

Mit einem gezeichneten Puttenengel und dem Credo „Das Böse wegkriegen“ schafft die Poetin Platz für das Positive:
Ich bin bereit, Ewigkeit zu werden,
will das Böse besiegen,
das Jammern wegkriegen.
So wird das Gute bleiben
Und die Freude verweilen.
Vielleicht können es irgendwann alle erkennen
Und wieder benennen,
ohne irgendetwas zu nehmen,
so gibt es wieder lebensfrohe Themen
und lachende Lebensszenen.

Über eine „Lebensbodenwelle“ geht es dann
„Richtung Sonne“:
Der Boshaftigkeit streck ich die Zunge raus,
mit der miesen Laune ist es aus.
Richtung Sonne wird es gehen,
denn die gute Laune wird zu mir stehen.“



Mit Humor entdeckt der Mensch das Geheimnis des Lebens und betritt ohne Tränen die Lebensbühne. Freude verleihen die schönen Kleinigkeiten, die man sehen und genießen kann. Dann taucht der graue Alltag in ein „Freudenmeer“ und wird bunt:
Das Leben ist so freudefunkelnd
In einem feuerhellen Schein
Und ein Freudenmeer ist meine eigen Sein.
So ist ein riesen Freudegetümmel
Meiner Seele Himmel,
wo ich ums Freudenfeuer tanz
mit einem Blumenfreudenkranz.
Könnt ihr alle mein Freudenlachen hören,
will so alle Traurigkeit zerstören.
Bin so freudenselig in meinem Freudentraum,
kann über allen Kummer schauen
und mir freudvoll meine eigne Welt aufbauen.

„Keiner hält dich zurück“:
Keiner außer dir hält dich zurück,
also warte nicht auf dein Glück,
fang selbst zu laufen an,
warte nicht auf irgendwann.
Suche nach den schönen Dingen,
die dir ganz viel Freude bringen
und in deiner Seele klingen.
So wirst du das Leben lieben,
musst dich für niemanden mehr verbiegen,
wirst alle Wunder kriegen
und der Zauber deiner Träume wird siegen,
so gelingt dir das Fliegen.

Erschienen ist der Motivationsband bei Books on Demand, ISBN 9783754333037. Wie üblich, unterteilt die Autorin das Buch in Kapitel, die sie „Streiche“ nennt und lässt Raum zum Notieren eigener Erkenntnisse. Die Bücher eignen sich auch als Geschenke für Mitmenschen, die verbale Sonnenstrahlen gebrauchen können.

Weitere glücksspendende Bände von Tina Hüsch sind: „Glücksfreude meiner Wortwunderwelt“, ISBN 9783753457987; „Lästerzirkus meines Wutkrawalls“, ISBN 9783753417189; „Ankerplatz meiner Freundschaft“, ISBN 9783754308790; „Dominanz meiner Ignoranz“, ISBN 9783754315897; „Universum meiner Wunder“, ISBN 9783754315217 und „Unendlichkeit meines Seins“, ISBN 9783754300987. (htv)


Mehr dazu:   Buchtipps  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Aus Kasbach für die Ukraine: Aufführung der Märchenoper "Hänsel und Gretel"

Kasbach-Ohlenberg. Mit großem Engagement und wochenlangem Einsatz sind viele Menschen damit beschäftigt, Engelbert Humperdincks ...

Jürgen Becker hat Vertrauen in die KI, die "Komische Intelligenz"

Neuwied-Heimbach-Weis. Bei seinen Antworten vertraut der Kölner dabei auf eine Spielart der allgegenwärtigen KI, auf die ...

Rommersdorf: Musicalkomödie "Mordsgeschichten" eröffnet Festspiele

Neuwied. Verkürzte Drehzeit, eine überraschende Leiche und zwei verzwickte Liebschaften: Es herrscht Chaos am Filmset, die ...

"Verklärte Nacht": Konzert in Schloss Engers

Neuwied. Als Gipfel spätromantischer Entwicklung ist das Sextett für je zwei Violinen, Violen und Violoncelli eines der beliebtesten ...

Von Neuwied nach Dresden: Apollouhr von David Roentgen und Peter Kinzing geht auf Reise

Neuwied. Es handelt sich um eine Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, insbesondere des Mathematisch-Physikalischen ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Weitere Artikel


Aktion Heimat shoppen im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Heimat shoppen ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHK) zur Standortprofilierung sowie ...

Polizei Linz: Zwei Fälle von Trunkenheit im Verkehr

Rheinbreitbach. Am Sonntag, dem 12. September gegen 5:09 Uhr wurde die Linzer Polizei zu einer Ruhestörung in einen Schrebergarten ...

Kirmes in Roßbach

Roßbach. Im letzten Jahr musste die Kirmes, wie so vieles, wegen der Corona Pandemie ausfallen. Umso mehr freut sich die ...

Landschaft weitergedacht - Ausstellung der Künstlerin Schopka

Linz. Die Landart-Künstlerin verzaubert mit ihren filigranen Kaffeesatzornamenten oder auch Sandmustern diesen Außenraum ...

Konzert: „Die Winterreise - Wilhelm Müller und Franz Schubert“

Neuwied. Die Winterreise, ein Liederzyklus, bestehend aus 24 Liedern für Singstimme und Klavier, komponierte Franz Schubert ...

Trunkenheitsfahrt und Beleidigung

Buchholz. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug mehrfach stark abgebremst und anschließend wieder stark beschleunigt. Verkehrsteilnehmer ...

Werbung