Werbung

Nachricht vom 10.09.2021    

Lesen für Alle - Bücher in einfacher Sprache

Im Mehrgenerationenhaus Neuwied wurde am 8. September anlässlich des Weltalphatages die Alfa-Bücherkiste eröffnet. Die Bücherkiste enthält Bücher in einfacher Sprache zum Ausleihen. Die Ausleihe ist kostenfrei.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Niemand muss auf gute Bücher verzichten, weil ihm das Lesen schwerfällt oder die nötige Übung fehlt. Die Bücher zum Ausleihen reichen vom Klassiker „Ziemlich beste Freunde“ über Thriller von Sebastian Fitzek bis hin zu Kurzgeschichten für die kleine Lektüre. Sie sind mal spannend, mal lustig oder berührend. Und immer leicht verständlich. Diese neue Erfahrung am Lesen macht Spaß. Und gleichzeitig wird ganz von allein Sprache und Lesefähigkeit geübt.

Der Weltalphabetisierungstag wurde 1966 von der UNESCO ins Leben gerufen. Er erinnert daran, dass weltweit über 700 Millionen Erwachsene nicht ausreichend lesen und schreiben können. In Deutschland haben laut LEO-Studie 2018 rund sechs Millionen Menschen Schwierigkeiten mit der Schriftsprache. Davon haben etwa 50 Prozent Deutsch als Muttersprache und rund 60 Prozent sind berufstätig. Das bedeutet jeder Achte zwischen 16 und 64 Jahren gilt als gering literalisiert und kann nur Worte oder einfache Sätze lesen und schreiben.



Das Mehrgenerationenhaus unterstützt Betroffene mit weiteren Angeboten. In den offenen Lerncafés kann man Rechnen, Schreiben und Lesen lernen oder es verbessern. Mit der Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Bewerbungsunterlagen sowie der Bildungsberatung erhalten Betroffene praktische Hilfen zur Alltagsbewältigung. Weitere Informationen gibt Jutta Zimmermann unter der Telefonnummer: 02631 – 390 730 oder via E-Mail: mgh@fbs-neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Einladung zur Weihnachtswerkstatt im Bürgertreff Dernbach

Dernbach. In den kommenden Wochen ist der Bürgertreff Dernbach regelmäßig dienstags und donnerstags geöffnet. Kinder und ...

Herzgesund Essen - mediterrane Küche mit Genuss

Neuwied. Dann lädt die Familienbildungsstätte Sie am Donnerstag, 11. November, von 18 bis 21 Uhr, zum Kochabend in Theorie ...

Dank Workshop zu innerer Stärke finden

Neuwied. „Wir alle haben von klein auf gelernt, rücksichtsvoll und respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen. Was die ...

Haben Krokodilen ein Imageproblem?

Neuwied. Aber was genau sind denn Krokodilkaimane? Krokodil, Kaiman oder doch Alligator? Die Ordnung der Krokodile umfasst ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz springt auf 91,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag insgesamt 58 Neuinfektionen, 40 davon entfallen auf die Stadt Neuwied. ...

Weitere Artikel


Lions Club Rhein-Wied stiftet Preisgeld für Facharbeiten Thema „Konrad Adenauer“

Windhagen. Den ersten Preis, der mit 250 Euro dotiert ist, erhielt Ana Werner vom Beethoven-Gymnasium in Bonn für ihre Arbeit ...

Schwerer Unfall bei Steimel - BMW landet im Wald

Steimel. Der 23-jährige Fahrer und sein 25-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr aus dem ...

„KOPFÜBER“-Theatertreffen eröffnet das „Jusch“ in Neuwied

Neuwied. Wegen eines Platzregens bei Mainz, traf Katharina Binz, die Ministerin für Familie, Frauen, Kultur und Integration ...

Mehrkämpfer des VfL Waldbreitbach gewinnen drei Altersklassen

Waldbreitbach. Dies versprach einen spannenden Wettkampf auf einem ausgesprochen hohen Niveau. In der ersten Disziplin konnte ...

Sommerfest des Festausschusses der Stadt Neuwied

Neuwied. Am 25. September ab 15 Uhr wird, wie es gute Tradition ist, gemütlich mit Kaffee und Waffeln in den Nachmittag gestartet. ...

„Voltis Kurtscheid" freuen sich auf den 11. September

Bonefeld/Kurtscheid. "Wettkämpfe vor den Augen der Richter", das sind wir ja gar nicht mehr gewohnt", sagt Silke Theisen, ...

Werbung