Werbung

Nachricht vom 10.09.2021    

Westerwaldwetter: Samstag noch einzelne Gewitter, dann freundlich

Von Wolfgang Tischler

Der meteorologische Herbst hat mit Sommerwetter Einzug gehalten. Die Tagestemperaturen reichten in dieser Woche bei uns im Westerwald zum Schwitzen. Ein eindeutiges Zeichen auf den Herbst ist allerdings, dass sich die ersten Vögel in ihr Winterquartier aufmachen.

Die Schwalben sind in Richtung Winterquartier aufgebrochen. Foto: Wolfgang Tischler

Region. In dieser Woche haben sich die Rauchschwalben aus dem Westerwald verabschiedet. Sie sammeln sich nun im Süden Deutschlands, um dann gemeinsam die lange Reise nach Afrika anzutreten.

Die Hochdruckwetterlage der vergangenen Tage hatte nicht nur warmes Spätsommerwetter zur Folge, sondern man konnte in den Nächten wunderbar den Sternenhimmel bewundern. Immerhin wird es jetzt schon deutlich früher dunkel, trotzdem sind die Temperaturen in den Abendstunden immer noch angenehm. Eine außergewöhnliche Hochdruckwetterlage sorgte für zahlreiche klare Nächte.

In der Nacht zum morgigen Samstag (11. September) ziehen die im Westerwald niedergegangenen Gewitter ab. Es wird wechselnd bewölkt sein und die Schauertätigkeit lässt nach. Letzte Gewitter sorgen noch für vereinzelte Bildung von Dunst- und Nebelfeldern. Die Nachttemperaturen sinken im Westerwald bis auf 11 Grad.

Der Samstag kommt wechselnd bewölkt mit noch einzelnen Schauern daher, die im Tagesverlauf nachlassen. Die Temperaturen steigen bei mäßigem Wind am Rhein bis auf 24 Grad, im hohen Westerwald werden noch 20 Grad erreicht.



Der Sonntag wird bei wechselnder Bewölkung freundlich. Es können also Außenaktivitäten geplant werden. Das Thermometer wird 20 bis 24 Grad anzeigen. Regen ist keiner in Sicht.

In der kommenden Woche können wir uns auf spätsommerliches Wetter einstellen. Die Sonne wird oft scheinen und die Temperaturen erreichen wieder sommerliche Werte. Es dürften die letzten warmen Tage für dieses Jahr werden. Durchaus das richtige Wetter für einen abschließenden Schwimmbadbesuch.
(woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.



Mehr dazu:   Wetter  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oberbieber: Halbseitige Sperrung wegen Kanalarbeiten

Neuwied. Der Grund für die Sperrung sind Kanalarbeiten an der Friedrich-Rech-Straße im Bereich der Aubachbrücke. Die Arbeiten ...

Keine Barrierefreiheit in Neuwieder Theater: Lösungen gesucht

Neuwied. Anders als im Jungen Schlosstheater, das im vergangenen Jahr eröffnet und selbstverständlich barrierefrei gebaut ...

Ukulele-Kurs in Neuwied: Kleines Instrument mit großer Wirkung

Neuwied. Das viersaitige Instrument hat eine Reihe von Vorzügen: Es ist klein, gut zu transportieren, klanglich durchsetzungsfähig, ...

Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung Feuerwehrgemeinschaft Löschzug Feldkirchen

Feldkirchen. Nach der Totenehrung wurde den Kameraden Andreas Hof und Ralf Pinnhammer vom stellvertretenden Wehrleiter der ...

Posten, liken, teilen - Tobias Gessler gibt Verein Gesicht

Neuwied. Während der Corona-Pandemie entwickelten die jungen Engagierten viele kreative Ideen, um den Kontakt zu den Mitgliedern ...

Abwechslungsreiche Tage für Kinder aus dem Ahrtal

Neuwied. 14 Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis elf Jahren durften vom 7. bis 21. August eine abwechslungsreiche Freizeit ...

Kleiner Wäller “Wied-Runde“: Spaziergang durch Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der Kleine Wäller “Wied-Runde“ ist eine kurze und leichte Rundtour für zwischendurch. Mit nur drei Kilometern ...

Starkregen: Wo sehen Anwohner aus Neuwied Risiken?

Neuwied. Dabei setzt die Stadt auf die Mithilfe und die Erfahrungen der Bürger. Das Stadtbauamt lädt nacheinander die Bewohner ...

Westerwälder Holztage: Nachwuchs für den Wald gesucht

Westerwald. Was kann man aus Holz herstellen? Bei welchen Berufen arbeitet man mit Holz? Wie kann man effizient mit Holz ...

Werbung