Werbung

Nachricht vom 09.09.2021    

Zoo Neuwied: Nachwuchs bei den weißen Pfauen

Der Blaue Pfau ist das Wappentier der Stadt Neuwied und den meisten Menschen bekannt durch seine Farbenpracht und die auffällig langen Schmuckfedern am Schwanz der Männchen. Dass es den Blauen Pfau auch in Weiß gibt, wissen hingegen nur die wenigsten.

Fotos: Zoo Neuwied

Neuwied. „Bei den weißen Pfauen handelt es sich nicht um eine eigene Art, sondern um eine Farbvariante des Blauen Pfaus“, erklärt Maximilian Birkendorf, der Kurator für Vögel im Zoo Neuwied. „Anders als bei Albinos, deren Farblosigkeit durch eine Genmutation entsteht, wird diese Farbvariante auch zuverlässig weitervererbt, wenn beide Elterntiere weiß sind.“

Dies kann man im Zoo Neuwied aktuell sehr schön sehen, denn das weiße Pfauenpärchen, das seit 2018 mit im Gehege der Nachtreiher und Wollhalsstörche im unteren Bereich des Zoos lebt, hat zurzeit Nachwuchs. Die fünf Küken, die Mitte August geschlüpft sind, waren anfangs gelb gefärbt wie Hühnerküken, und bekommen nun nach gut drei Wochen ganz allmählich das gleiche weiße Gefieder wie ihre Eltern.



„Während die Blauen Pfauen bei uns als Freigänger gehalten werden, die sich im ganzen Zoo aufhalten können, leben die Weißen Pfauen im Gehege“, sagt Birkendorf, und fügt erklärend hinzu: „Die Henne des Blauen Pfaus ist anders als der Hahn unauffällig braun gefärbt, und damit beim Brüten für Feinde wie den Fuchs kaum zu entdecken. Auch die Küken tragen ein graubraunes Tarnkleid. Eine weiße Pfauenhenne beim Brüten hingegen wäre draußen für jeden Fuchs weithin sichtbar und ein gefundenes Fressen, ebenso wie die Jungtiere.“

In der geräumigen Voliere mit angeschlossenem Haus können sich sowohl Küken als auch Altvögel völlig sicher bewegen, und werden höchstens durch das Krächzen der Mitbewohner gestört.


Mehr zum Thema:    Zoo Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


„The Travelers“ ziehen musizierend durch Neuwied

Neuwied. Zwischen 11 und 15 Uhr erfreuen sie im Rahmen der Sommerkampagne „Neuwied blüht auf!“ des Amtes für Stadtmarketing ...

Neuwied - Stromausfall sorgt für mehrere polizeiliche Einsätze

Neuwied. Glücklicherweise konnten alle Objekte mit negativem Ergebnis durch die Beamten überprüft werden. Zu einem kuriosen ...

Erster Wettkampf für VfL-Leichtathletik-Kinder aus Waldbreitbach

Waldbreitbach. In der Altersklasse M9 erkämpfte sich Liam-Kai Waßerburger den 2. Platz in der Gesamtwertung. Er lief die ...

Straßenverkehrsgefährdung durch Rechtsüberholen - Zeugensuche

Neuwied/Bendorf. Der Vorfall habe auf der A48, Koblenz Richtung Dernbacher Dreieck, begonnen. Letztlich hat der Passat den ...

Ampelanlagen auf der Engerser Landstraße werden erneuert

Neuwied. So wird ab kommenden Montag, 13. September, an der Kreuzung Engerser Landstraße/Friedrich-Ebert-Straße/Seminarstraße ...

Schulbuskontrollen - zwei Busse stillgelegt

Dierdorf/Neustadt. Im Kontrollzeitraum wurden insgesamt 32 Busse überprüft. Während am ersten Kontrolltag keine Verstöße ...

Werbung