Werbung

Nachricht vom 09.09.2021    

Medizinischer Notfall führt zu Unfall auf der Autobahn A3

Am Mittwoch, dem 8. September um 10:31 Uhr befuhr ein 64-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit einem Gliederzug mit deutscher Zulassung die Autobahn A 3 aus Richtung Köln kommend in Fahrtrichtung Frankfurt am Main.

Fotos: Feuerwehr VG Asbach

Neustadt. Aufgrund eines medizinischen Notfalls kam der Fahrer zwischen den Anschlussstellen Neustadt und Neuwied nach rechts von der Fahrbahn ab und der LKW kippte im Grünstreifen um. Durch den Aufprall wurde ein Baum entwurzelt, der auf die Fahrbahn stürzte.

Durch erste Kräfte der eintreffenden Feuerwehr Neustadt wurde der Fahrer erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben. Er wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr bestand keine. Zur Absicherung der Einsatzstelle wurden direkt zwei Fahrbahnen gesperrt und der Brandschutz sichergestellt.

Im weiteren Verlauf mussten der umgerissene Baum beseitigt und die Fahrbahn gereinigt werden. Es entstand laut Polizei ein Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich.



Die mittlere und die rechte Fahrspur mussten für die Bergung des LKW und des umgestürzten Anhängers gesperrt werden, sodass ein circa 20 Kilometer langer Rückstau entstand. Es waren die Feuerwehr Neustadt, der Rettungsdienst, der Abschleppdienst sowie die Autobahnmeisterei Ammerich im Einsatz.
(PM/red)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Einladung zur Weihnachtswerkstatt im Bürgertreff Dernbach

Dernbach. In den kommenden Wochen ist der Bürgertreff Dernbach regelmäßig dienstags und donnerstags geöffnet. Kinder und ...

Herzgesund Essen - mediterrane Küche mit Genuss

Neuwied. Dann lädt die Familienbildungsstätte Sie am Donnerstag, 11. November, von 18 bis 21 Uhr, zum Kochabend in Theorie ...

Dank Workshop zu innerer Stärke finden

Neuwied. „Wir alle haben von klein auf gelernt, rücksichtsvoll und respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen. Was die ...

Haben Krokodilen ein Imageproblem?

Neuwied. Aber was genau sind denn Krokodilkaimane? Krokodil, Kaiman oder doch Alligator? Die Ordnung der Krokodile umfasst ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz springt auf 91,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag insgesamt 58 Neuinfektionen, 40 davon entfallen auf die Stadt Neuwied. ...

Weitere Artikel


Freude und Stolz bei der Sportlerehrung des VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Findet diese Ehrung normalerweise auf der alljährlichen Jahreshauptversammlung statt, musste in diesem Jahr ...

Holger Wolf neuer Vorsitzender im Kreisverband Neuwied

Leutesdorf. Die Wahl war notwendig geworden, da der bisherige Vorsitzende Hendrik Krahl das Amt aus gesundheitlichen Gründen ...

Marienhaus-Gruppe gedenkt der Opfer der Ahr-Flutkatastrophe

Waldbreitbach. In einem Dank-Gedenk-Gottesdienst, der gemeinsam mit den Waldbreitbacher Franziskanerinnen in deren Mutterhauskirche ...

Gefahrguttransport mit giftiger Fracht wurde stillgelegt

Sessenhausen. Da die Warntafeln das Fahrzeug als Gefahrguttransport kennzeichneten, war es für die Kontrolleure absehbar, ...

Graffiti-Kunst, wegrollender Einkaufswagen und Fahrer unter Drogen

Linz. Sachbeschädigung durch Graffiti
In der Nacht zum Dienstag besprühten unbekannte Täter die Fassade der Robert-Koch-Schule ...

„Romantischer Rhein“: Neue Chef-Touristikerin ist (Wahl-)Neuwiederin

Kreis Neuwied. Beide Regionen werden ohne „Kirchturmdenken“ im größeren Kontext beworben. Aber beide haben einen sehr starken ...

Werbung