Werbung

Nachricht vom 08.09.2021    

Internationale Nähstube stiftet 500 Euro für Kinderspielgeräte in Flüchtlingsunterkunft

Das Frauenprojekt der Internationalen Nähstube, Gewinner des Integrationspreises im Rhein-Sieg-Kreis im Jahr 2019, hat 500 Euro an die Flüchtlingsarbeit der Stadt Bad Honnef gespendet. Die Stadt Bad Honnef hat von dem Betrag im Außenbereich der Flüchtlingsunterkünfte in der Lohfelder Straße Kinderspielgeräte errichtet.

Neue Spielgeräte für die Kinder in der Flüchtlingsunterkunft, gestiftet von der Internationalen Nähstube. Von links: Ursula Gundlach (Leiterin der Nähstube), Erster Beigeordneter Holger Heuser, Brigitte Meyer auf der Heide (Gründerin und ehemalige Leiterin der Nähstube) und Nadine Batzella (Leiterin des Fachdienstes Soziales und Asyl). Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Verantwortlichen der Internationale Nähstube mit ihrer Spende dazu beitragen, dass die Flüchtlingskinder in unseren Unterkünften künftig mehr Raum zum Spielen haben werden“, so Erster Beigeordneter Holger Heuser. Brigitte Meyer auf der Heide, ehemalige Leiterin der Internationalen Nähstube, sowie ihre Nachfolgerin Ursula Gundlach ergänzten bei einem Pressetermin zur Einweihung des Spielbereichs: „Solch ein kleiner Kinderspielplatz trägt dazu bei, dass Kinder, von denen manche traumatisiert sind, ein möglichst normales, kindergerechtes Leben in ihrer neuen Heimat führen können – daher war uns diese Spende eine Herzensangelegenheit.“

Die Internationale Nähstube öffnet am 13. September 2021 ab 15.30 Uhr in der Konrad-Adenauer-Schule, Rheingoldweg 16, nach einer Corona bedingten Pause wieder ihre Pforten. Jeweils montags sind neue Teilnehmerinnen, die gerne gemeinsam nähen möchten, herzlich willkommen. Wer Interesse hat, an diesem Frauenprojekt künftig aktiv teilzunehmen, wendet sich bitte an Ursula Gundlach (02224 901 9588 oder per E-Mail: naehstubebho@gmail.com).

Neben dem Reparieren und Ändern der eigenen Garderobe sowie dem Nähen neuer eigener Kleidung werden gemeinsam auch Produkte für gemeinnützige Zwecke hergestellt und gegen Spenden abgegeben. Mit den Erlösen werden soziale Projekte und Initiativen in der Region unterstützt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sportverein Ellingen ehrt Erwin Kaul für langjähriges Engagement

Straßenhaus. Allein für "seine" Alte Herren (AH) stand er in 602 Spielen auf dem Platz. Im Jahr 1975 war er maßgeblich bei ...

Reiterverein Kurtscheid fördert den Kinder- und Jugend-Reitsport

Bonefeld/Kurtscheid. Den Einstieg finden die Kinder bereits ab dem Alter von vier Jahren. Auf der Reitsportanlage Gut Birkenhof ...

VfL Waldbreitbach sucht Unterstützer- Crowdfunding für Holzhaus-Lagerraum

Waldbreitbach. Hier sollen auch Materialien und Geräte für die VfL-Veranstaltungen deponiert werden. Das Holzhaus ist fast ...

Mini-Handballerinnen wachsen beim Turnier in Engers über sich hinaus

Neuwied-Engers. Während die Abteilung aus Engers gleich drei Teams auf das Feld schickte, waren außerdem die Kinder des HV ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

Amtspokal 2023: Raubacher und Döttesfelder Schützen liefern sich spannenden Wettkampf

Döttesfeld. Wie üblich traten beide Vereine in den Disziplinen KK 3x10 und KK-Auflage an und lieferten sich einen spannenden ...

Weitere Artikel


Dreiste Diebin in Bendorf-Sayn

Bendorf. Am Freitag, dem 3. September 2021, gegen 15 Uhr, klingelte eine ältere Frau bei einem Rentner in der Abteistraße ...

„Romantischer Rhein“: Neue Chef-Touristikerin ist (Wahl-)Neuwiederin

Kreis Neuwied. Beide Regionen werden ohne „Kirchturmdenken“ im größeren Kontext beworben. Aber beide haben einen sehr starken ...

Graffiti-Kunst, wegrollender Einkaufswagen und Fahrer unter Drogen

Linz. Sachbeschädigung durch Graffiti
In der Nacht zum Dienstag besprühten unbekannte Täter die Fassade der Robert-Koch-Schule ...

Corona im Kreis Neuwied: Ab Sonntag neue Regeln

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Mittwoch insgesamt 18 Neuinfektionen. Wie die stellvertretende Gesundheitsamtsleiterin ...

Fahrt geht weiter: Stadtradeln für Klima und mehr Lebensqualität

Bad Honnef. „Insgesamt ein voller Erfolg“, freuen sich Johanna Högner und Anke Keller von der Wirtschaftsförderung der Stadt ...

Tolle Bilanz für die LG Rhein-Wied: Elf Verbands- und sieben Landestitel

Neuwied. Die LG Rhein-Wied hatte mit ihrem großen Aufgebot von 22 Athleten der Aktiven- und der U18-Klasse nicht nur in der ...

Werbung