Werbung

Nachricht vom 07.09.2021    

Neue Sitzgruppen für Kinderspielplätze in Waldbreitbach

Die Arbeitsgemeinschaft „Spielplatz“ aus der Gemeinde Waldbreitbach hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Ausbau der bestehenden Spielplätze voranzutreiben. Bei den Planungen rückten auch die Sitzmöglichkeiten in den Fokus. Viele Spielplätze bieten keine oder nur unzureichende Sitzmöglichkeiten.

Von links: Sebastian Jacke, Teamleiter der Filiale Waldbreitbach, bei der Spendenübergabe an Florian Fischer und Martin Grüber von der Arbeitsgemeinschaft Spielplatz. Foto: privat

Waldbreitbach. In einem ersten Schritt sollen vier Sitzgruppen auf die Gemeinde Waldbreitbach verteilt werden. Bestehend aus zwei Bänken und einem Tisch.

Damit das ehrgeizige Projekt nicht an fehlenden Mitteln scheitert, informierte sich der Projektinitiator Florian Fischer bei der ortsansässigen VR Bank Rhein-Mosel eG über die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“. „Das war eine tolle Möglichkeit, viele Personen in das Projekt zu involvieren. Die Vielzahl an Unterstützern und das deutlich übertroffene Spendenziel haben uns wirklich überrascht. Bestärken uns aber in der weiteren Arbeit“, fasst Florian Fischer das Projekt zusammen.

Nach der dreimonatigen Finanzierungsphase konnte sich die Arbeitsgemeinschaft über stolze 5.835 Euro freuen, wovon die VR Bank 2.125 Euro bezuschusste. Somit können in den kommenden Wochen und Monaten neue Sitzgruppen aufgestellt und darüber hinaus weitere Verschönerungsarbeiten an den Spielplätzen vorgenommen werden.



Hervorzuheben ist auch die Unterstützung der Gemeinde Waldbreitbach und des Ortsbürgermeisters Martin Lerbs. Ohne diesen Beitrag hätte das Projekt nicht stattfinden können. „Ein wirklich schönes Projekt, von dem die gesamte Gemeinde unseres Geschäftsgebietes profitiert“, freut sich auch Sebastian Jacke, Teamleiter der VR Bank in Waldbreitbach, über die hohe Spendenbereitschaft. „Vielen schaffen eben mehr“, so sein Fazit.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Sie finden das Testzentrum in den Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte Plan B, Schmiedgasse 18, 53557 ...

Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Neuwied. Es steht die Neugestaltung des Germania-Sportplatzes am Sandkauler Weg auf der Tagesordnung. Dort könnte nach Meinung ...

Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Windhagen. Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. bietet Gelegenheit, diesen Kindern und ihren Familien ...

Weitere Artikel


Klimaschutzmanagerin: Beim Cleanup mit gutem Beispiel voran

Neuwied. Müll gehöre in die Tonne, fügt Zuhal Gültekin hinzu und verweist in dem Zusammenhang auf die „sehr gut funktionierende ...

Großaufgebot der Feuerwehren: Feld und Traktor brannten in Berod

Berod. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute stand das Feld und der Traktor im Vollbrand. Sofort wurden erste Löschmaßnahmen ...

Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadt Neuwied

Neuwied. Reichlich lobende Worte fand Oberbürgermeister Jan Einig, als er Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr 25-Jähriges ...

Corona im Kreis Neuwied - 56 Neuinfektionen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Dienstag insgesamt 56 Neuinfektionen. 36 Fälle kommen aus der Stadt Neuwied, der Rest ...

Gelbes Band signalisiert: Hier darf geerntet werden

Kreis Neuwied. Obst von fremden Bäumen pflücken, ist grundsätzlich Diebstahl. Es gibt allerdings auch Eigentümer, denen das ...

SPD fordert Tempo 30 in ganz Engers

Engers. Stadtrat Henning Wirges erklärt für die Genossen: „Derzeit befindet sich die Bendorfer Straße im Umbau. Dadurch kann ...

Werbung